Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Auto Hold Funktion fehlt? [vermutlich gelöst- kommt in V7.0]

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach der Auto-Hold Funktion der Parkbremse.
Ich meine nicht einen Berganfahrassistent und auch nicht den Kriech-Modus (letzteren habe ich noch nicht aktiviert, da dann ja das Auto auch automatisch anfängt zu rollen, wenn man von der Bremse geht?).

Was will ich erreichen?

Ich fahre an die Ampel und bleibe stehen (wenn der Autopilot nicht benutzt wird), ich gehe auf die Bremse. Stehe ich nun an einer „fast“ ebenen Stelle, so rollt mein Model S regelmäßig mal nach vorn, mal nach hinten. Je nach dem wo es 1 Grad Neigung auf der Straße hat.

Beim ollen Audi, gab es eben diese Auto-Hold Funktion, die, wenn sie einmal aktiviert war, jedesmal wenn man anhält und das Bremspedal bis zum Stillstand betätigt, die Parkbremse auch aktiviert und sobald man wieder das Energiepedal drückt, sich wieder löst.

Gibt es die Funktion evtl. noch nicht, oder mache ich da was falsch?

Ansonsten: 1 Woche Model S [emoji16][emoji2][emoji16][emoji2][emoji16][emoji100][emoji95]

Gruß in die Runde und 1000 Dank fürs regelmäßig Nase langmachen, so dass ich dann doch schneller zugeschlagen habe!

Earl

Auto-Hold kenne ich beim Model S nur in Verbindung mit ACC, da schaltet er nach ein paar Sekunden Stillstand in den Haltemodus, den man mit einem Tipp aufs rechte Pedal beendet.

Ohne ACC kenne ich diese Funktion beim MS nicht.

Gruß Mathie

Nein Auto-Hold gibt es (noch) nicht ohne ACC.

Ja gibts leider noch nicht. Ich hätte es auch gern.

Für mich eigentlich auch ein MUSS.
Hbe das vor 1,5 Jahren schon angesprochen bei der 1. Probefahrt…

Vemisse ich auch!

LG

Das haben sogar so Schaukeln wie der VW Golf… meine Meinung nach einer der echten Shortcomings des Model S.

Das Model S mit aktiviertem Kriech-Modus verhält sich wie jedes Fahrzeug mit automatischem Wandler Getriebe, d.h. wenn man den Fuß von der Bremse nimmt beginnt das Auto zu rollen. Also alles wie immer.

Die Notwendigkeit einer Auto-Hold Funktion kann ich nicht erkennen.

Earlian will aber das Gegenteil erreichen, dass der Wagen auch auf unebenem Grund stehen bleibt. Und das geht nur mit aktiviertem ACC und wenn man nicht der erste and der Ampel ist.

Gruß Mathie

Hallo Mathie,

vielen Dank für die Erklärung.

Ich persönlich würde, allerdings aus reiner Gewohnheit, nicht auf die Idee kommen in einer Ampel Situation den Fuß von der Bremse zu nehmen.
Wenn man hingegen länger,z.B. an einem Bahnübergang, warten muss, kann eine Auto-Hold Funktion durchaus Sinn machen.

Gruß, Wilfried

…man kann dann aber auch einfach in „P“ gehen. :wink: .
LGH

Das Feature heißt „AUTO HOLD“

LG

…ist mir schon klar, ich bezog mich auf den Bahnübergang, nicht auf die Ampel…war da wohl nicht eindeutig genug, sorry.
LGH

Würde ich selbst auch machen, allerdings wird bei mir auch der Kriech-Modus permanent aktiviert sein. :slight_smile:

Gruß, Wilfried

„P“ hat aber z.B. den Nachteil dass die Türgriffe ausfahren. Und dann können unerwünschte Gestalten die Türen aufreißen, insbesondere nachts. Deshalb ist „P“ keine Lösung.

Lösung 1: Touch screen > controls > parking brake :arrow_right: Fahrzeug geht auf N, Parkbremse geht zu, Türgriffe bleiben drin, Fahrzeug bleibt verriegelt. Ist aber umständlich.
Lösung 2: Software Update :arrow_right: Firmware 6.2 Rollout beginnt. Wer hat sie?

Edit: Muss mich korrigieren, das Ausfahren der Türgriffe bei P wurde offenbar bei einer der letzten Firmwares geändert ! „P“ an der Ampel ist jetzt also möglich.

Aber ich verstehe richtig, dass trotzdem in D geschaltet werden muss, wenn man losfahren möchte?

Und ich hoffe, dass sich das nie ändert. Wenn P, dann P und nicht plötzlich D, wenn das Fahrpedal betätigt wird! :wink:

Ich verstehe weder die Notwendigkeit eines Auto Hold, noch des Kriech-Gangs.
Aber jedem das Seine, solange es konfigurierbar ist!