Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Auto-Absenken der Spiegel nicht speicherbar

Hallo! Ich war in dem Wahn, man könne die Spiegel im abgesenkten Zustand speichern. Dem ist nicht so. Die gewünschte angeblich gespeicherte Position wird beim nächsten Absenken vergessen und der Auslieferungszustand wird gezeigt. Sprich: die Spiegel sind viel zu tief eingestellt, sodass man weder Radfahrer, noch die Füße von z. B. Kindern oder Hunde sieht. Man sieht nur die 2 m, wo das Auto vermutlich endet. SUPER zum Einparken, aber schlecht für alle Verkehrsteilnehmer, die z. B. heranfahren und man stehenbleiben möchte, bis sie weg sind. Man sieht sie aber erst, wenn man ständig den Vorwärtsgang einlegt. Eine Mittelstellung ist nicht speicherbar?

2 „Gefällt mir“

Mir ist das auch negativ aufgefallen. Aber ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, auch die Rückfahrkameras im Blick zu haben.

Das löst jetzt allerdings nicht dein Problem.

1 „Gefällt mir“

Was genau meinst du?
Ich habe die Spiegel-Einstellung in meinem Profil gespeichert.
Für verschiedene Situationen ( Tiefgarage, Langstrecken…) habe ich auch ein Profil angelegt. Funktioniert prima.
Das Absenken der Spiegel beim einlegen des Rückwärtsgangs ebenfalls.

3 „Gefällt mir“

Es geht darum, dass es für die abgesenkte Position nur eine einzige „Monopolposition“ gibt. Oder täusche ich mich da?

1 „Gefällt mir“

So habe ich den Post auch verstanden. Und ja, man kann entscheiden, ob die Spiegel abgesenkt werden oder nicht, aber scheinbar nicht wie weit.

@Lobo hat doch die Superidee, wenn’s ich richtig verstanden habe. Natürlich ist es ein Kompromiss aber das absenken der Spiegel auf Wunschposition geht nun mal nicht…
Man nennt ein Profil z. B. Einparken und da stellt man den rechte Spiegel so ein, wie man’s braucht. Der Rest bleibt unverändert.
Vorm einparken kurz Profil wechseln und los geht’s…

1 „Gefällt mir“

Also ich habe heute, extra für euch @Biber7 , @LordTesla , @wasp, @wuzy, @Fenek, es noch einmal in meinem MS ausprobiert.
Zumindest bei mir kann ich, bei aktivierter Spiegelabsenkung in R, zu jedem Profil die Einstellung individuell abspeichern!
Dazu gehe ich, im entsprechenden Profil auf R, stelle die Spiegel auf die gewünschte Position und bestätige mit speichern! Im MS funktioniert es, warum soll es im M3 nicht gehen? Ich denke ihr vergesst die Einstellung im Profil zu speichern…

2 „Gefällt mir“

M3 hat nur AN/AUS und speichert nicht die individuelle Absenkposition wie von dir beschrieben. Ich weiss nicht wie andere sitzen, aber wenn bei mir die Spiegel abgesenkt werden, sehe ich nicht mehr wohin ich fahre, deshalb ist die Absenkung aus und ich schaue in die Seitenkameras um die Entfernung zum Bordstein abzuschätzen.

Edit: ach so, falsch verstanden… Ja, Profile sind ein guter Workaround

1 „Gefällt mir“

Ja, auf an stellen und dann wie beschrieben verfahren…

Und zwar da, wo du auch Änderungen im Profil speicherst!
Angeboten wird „Speichern“ und „wiederherstellen“

Ob die Einstellung global oder auf einzelne Profile gespeichert wird, weiß ich nicht, aber die Einstellung kann man auf jeden Fall abspeichern.
Und da man es abspeichern kann, macht es keinen Sinn wenn das global eingestellt werden sollte…Außenspiegel sind ja für jeden Fahrer individuell.

@Lobo Vielen Dank fürs (nochmal) probieren.

Als ich vor ca. zwei Wochen genau das das letzt Mal probiert habe im M3 einschliesslich Speichern im Profil (ich wollte rechts absenken und links nicht), hat mein Auto bei jedem neuen R einlegen wieder den Spiegel komplett abgesenkt.
Entweder bin ich zu blöd oder M3 verhält sich anders als MS.

1 „Gefällt mir“

Tut mir leid, dass es nicht funktioniert.
Dann bleibt nur, wie von mir weiter oben geschrieben, ein extra Profil zum Parken anzulegen.

1 „Gefällt mir“

Irgendwo muss ja der Preisunterschied MS zu M3 sichtbar werden😉

1 „Gefällt mir“

Nehmen wir mal an, ich würde für das Rückwärtsfahren ein extra Profil anlegen. Danke für den Tipp: das werde ich ausprobieren. Bedeutet, dass man VOR dem Rückwärtsfahren jeweils das Profil wechseln darf. Mal sehen … … Danke nochmals für die bisherigen Tipps. :hugs:

1 „Gefällt mir“

Nur gelegentlich…z.B. beim einparken, wegen Bordstein und da auch nur der rechte Spiegel…
normal rückwärts, dann nicht…
Ich find’s gut so. Habe es gerade eingestellt.
LG

Bei mir hat der Ranger selbst Hand angelegt. es ist nicht möglich die veränderte Position zu speichern in meinem
Fall, nur rechts abzusenken.
Vor allem haut der den linken so weit runter das ich nichts mehr erkennen kann vom nachfolgenden Verkehr, demzufolge wirklich eine unnütze Funktion.
Da parke ich lieber ohne Absenkung ein.

Ist beim M3 leider so. Mir geht die „Serien-Absenkung“ eigentlich nicht weit genug - hätte sie gerne ein bisschen tiefer, aber nur deshalb ein weiteres Profil nur dafür anzulegen, ist mir zu umständlich, bzw. vor dem Parken immer erst das Profil wechseln zu müssen.
Hab mich inzwischen halbwegs an die hohe Position gewöhnt, aber blöd ist es schon. Bei meinem vorherigen MS ging es ja auch…

In der Bedienungsanleitung habe ich extra nachgelesen ob das funktionieren soll und da steht drin, dass man die im Rückwärtsgang einstellen kann und dann speichern.

Ich habe deswegen schon einen Service Termin in der App gemacht. Dieser wurde abgesagt und ich bekam folgende SMS:

vielen Dank für Ihre Terminbuchung. Bitte führen Sie einmal einen Soft-Reset durch (Schalten Sie in die Parkstellung. Drücken Sie beide Scrolltasten am Lenkrad und halten sie gedrückt, bis der Touchscreen sich verdunkelt. Nach ein paar Sekunden erscheint das Tesla-Logo. Warten Sie etwa 30 Sekunden, bis der Touchscreen neu startet) und legen Sie anschließend Ihr Profil neu an. Sollte die Beanstandung weiterhin auftreten warten Sie bitte ein kommendes Firmware Update ab. Den mobilen Service Termin werden wir vorerst wieder stornieren. Bei Rückfragen antworten Sie einfach auf diese SMS-Nachricht. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Beste Grüße, Ihr Tesla Service Team

Softreset habe ich gemacht und neues Profil und dann wieder im Rückwärtsgang versucht zu speichern. Hat auch nicht funktioniert.

Hab ich damals auch schon probiert…
Funktioniert genau so wenig wie aktuell mal wieder die automatische Helligkeitsregelung des Displays. Bleibt in der früh bei 100% - dann muss ich Automatik rausnehmen und wieder an machen, damit es die Netzhaut nicht wegbruzelt. :face_with_symbols_over_mouth: