Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ausfahrt zum Genfer Autosalon am 9. März

übern Reschenpass nach Feldkirch sind es 218km, Feldkirch Zürich nochmal 124km. Mit dem HPC in Feldkirch (60A) natürlich gut zu fahren, dann kann man sogar im Standard-Modus laden.
Aber die Hotels in Zürich sind recht teuer. Unter 100€ ist nichts Vernünftiges zu bekommen.

lg

Eberhard

Hallo zusammen,
eine Frage an die Teilnehmer der Tour:
Fahrt Ihr alleine oder nimmt Ihr Eure „bessere Hälfte“ mit?
Meine Frau ist sich noch unschlüssig und bei einer reinen „Bubentour“ wäre das Interesse etwas geringer…
Viele Grüsse aus Stuttgart
Martin

Leider muss meine Frau in die Schule, den Kindern was beibringen, aber auch so wäre Sie wohl kaum mitgefahren. Zu sehr technisch und nur fahren.

lg

Eberhard

Na dann auch ein paar Worte von einem Tesla Fahrer aus der Schweiz.

Der genaue Plan der Fahrt steht noch nicht fest, sollte aber nächste Woche auf der Tesla Seite aufgeschaltet werden! Bis jetzt scheint es so zu sein, dass man am Morgen 9.3. von Zürich losfährt, nach Aarau, dann weiter nach Bern mit einem Mittagessen. Von dort nach Nyon und dann nach Genf. Die genauen Lademöglichkeiten versucht man noch zu organisieren.
In Zürich gibt es drei HPC’s ( 2 im Dolder Hotel und eins im Tesla Store ). In Genf gibt es im Hotel Reserve ein HPC ( und mehrere 32 A im Hotel Reserve ). Offenbar wird man im Hotel Mövenpick in Genf übernachten können, die Lademöglichkeiten werden noch abgeklärt. Auch die Lademöglichkeiten auf dem Parkplatz beim Salon werden abgeklärt. Weiterhin versucht man auch in Genf am 10.3. einen Event zu organisieren.
Auf der Autobahnraststätte Grauholz bei Bern kann man mit 32 A laden, muss aber eine Karte für 30 CHF am Kiosk kaufen ( ich kann aber auch meine ausleihen ). An der Autobahnraststätte Deitigen ( A1 Richtung Zürich ) gibt es mit Park and Charge auch eine 32 A Tankstelle.
Ich wohne in Murten und arbeite in Bern, beides Orte auf der Strecke Zürich Genf. Bei mir in Murten habe ich leider nur 16 A, aber wenn jemand dies braucht, bitte. 10 A gibt es natürlich überall, aber eben…

Für Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung!

Ok, ich hoffe mal dass bald alles festgelegt ist. Wenn Tesla Übernachtungen auch organisiert, umso besser. Danke für die Info.

@martin: Mein Mädel kommt mit. Aber darauf würde ich nicht ein Kommen oder Nicht-Kommen abhängig machen. :wink:

Hallo Alle,

Im Dolder Grande hat es original nur 1 HPC-63A & 2x CEE32-5 32A gesichert.

Wenn TeslaZürich oder sonst jemand 2 weitere HPC zur Verfügung stellt, könnte ich den Anschluss des HPC-63A auf 3 x HPC-63A erweitern.

Für die CEE32-5 könnte jemand seinen 3ph Verteiler mitbringen mit der zyklischen Verschiebung dass die Original CEE32-5 L1&N 1 x an L1, 1x anL2 , 1x an L3 ziehen.

Von der Infrastruktur wäre möglich 3 x HPC-63A, & 2x3 UMC-CEE32-5 d.h.Total 6x 32A & 3x63A Ladung.

Ich habe auf jedem Fall meinem 32A CEE 3-Phasen-Verteiler dabei. Mein Plan ist gegen 17Uhr in Dolder Grand aufzuschlagen und solange zu Laden bis ich im Standard-Modus weitgehend voll bin (3-4h an 32A). Die restliche Aufladung erfolgt dann über Nacht an 16A (8h) und beim Warten auf den Troß in Dättwill (Baden) an 32A. Wer kommt noch und wann zum Dolder Grand?

an EMQ: bis zu auch da? Wir könnten unseren Gedankenaustausch vom letzten Mal weiter fortführen!

lg

Eberhard

Ich werde wohl auch dort vorbeischauen und meinem Auto ein paar Elektronen gönnen. Warte mit der genauen Planung aber immer noch auf Tesla Zürich.
An den HPC kann sich immer nur einer hängen, oder? Könnte sein dass ich etwas länger laden muss, aber wie gesagt, das plan ich noch.

Tesla Zürich könnte ja das HPC vom Service in Dolder bringen. Ich würde den Parallelbetrieb mit dem vorhandenen organisieren, wenn das früh entschieden wird. Bin am Mi. 7. am IAMF oder Do.8. am Autosalon in Genf, bin noch am planen.
Wer koordiniert das mit Tesla Zürich?
EmQ

Ich kenne im Dolder nur 1x HPC, 2x CEE32-5. Hat Dolder ein 2. HPC nachgerüstet?

Was ist denn nun mit Tesla Zürich? Ich würde ihre Organisation gerne in meine Planung integrieren, auch wegen Hotelzimmer buchen. Das geht nicht wenn man erst am 07.03. die Details erfährt. Okok, ich bin ein wenig ungeduldig, aber ich mach nicht alle Tage eine Tour von ~1300 km.

Ich habe meine Planung schon fertig. Kannst dich ja mir anschließen.

lg

Eberhard

Mir wurde gesagt, dass wir diese Woche die Details erfahren…

ich würde auch mitkommen, wenn die Organisation stimmt, insbesondere Laden auf der Messe, Kabeltrommel oder ähnliches („musse mal gucken“) reicht mir da nicht.

Soweit ich die Schweizer verstanden habe, soll es auf der Messe Lademöglichkeiten geben, ansonsten habe ich mich vorsichtshalber ins Hotel mit dem HPC einquartiert. Mit voller Batterie sollte man es problemlos bis nach Zürich schaffen. Laden mit 32A in Dättwil oder Dolder Gran dann heim über Böblingen oder Oberndorf/ www.Sonnenzentrum.de

lg

Eberhard

Wenn emq und Mitrovic Ihre Daumen drauf hätten würde ich blind zusagen und einfach losfahren, die hätten das im Griff, aber Tesla (Sale) darf man nicht alleine wurschteln lassen, sonst bekommen wir auf der Messe solche Lademöglichkeiten (eCarTec 2011, die Drehstromdose war übrigens abgeschlossen und nicht benutzbar) :

EcarTEc_scaled.JPG

oder so „Eine dringende Durchsage : Wir bitten den Fahrer des Wagens HS QH 725 dringend seine Kabeltrommel auszustecken, derzeit kann im Catering kein Kaffee mehr bereitgestellt werden…“
Ich weiß, ich bin gemein, aber so spielt sich das in der Praxis ab…

Hoffe doch sehr, dass die Jungs von TESLA Zürich wissen, welche Infrastruktur 30 Roadster zum Laden brauchen.
Auf der WAVE 2011 (mit 25 Elektroautos) haben wir auch öfters improvisieren müssen - ihr glaubt nicht, was so ein Baustromverteiler mit 63A CEE Zuleitung so alles rausspuckt wenn man gewisse Vorkehrungen trifft…
Hab meine Planung mal soweit fertig: 8.3. Treffen im Meilenwerk Böblingen dann Fahrt nach Zürich - Übernachten-Laden und am 9.3. mit der grossen (?) Truppe nach Genf.
Wie Eberhard hab ich in Genf auch vorsichtshalber im Hotel mit der HPC gebucht. Rückfahrt je nach Planung.
Viele Grüsse aus Stuttgart
Martin

Leider habe auch ich nicht viel Neues zu erzählen. Zürich hat offenbar auf England gewartet und es ist auch noch der neu zu gründende Tesla Club Schweiz involviert,

In Genf beim Hotel Mövenpick sollen 160A zur Verfügung stehen, wie weiss ich aber auch noch nicht. Beim Mittagshalt in Bern wird wahrscheinlich auch eine Lademöglichkeit aufgestellt.

Die Leute die im La Reserve in Genf gebucht haben, beneide ich aber! Tolles Hotel!

Ich schicke grad nochmals eine EMail an Tesla Zürich und berichte dann wieder!

ES kommt alles gut!
Vielleicht erfahren wir morgen schon was neues. Es werden wohl 32A Lademöglichkeiten angeboten werden…

mein Reden, wenn Du das in die Hand nimmst klappt das auch :smiley:
Ich habe mich eben entschieden, ich komme auch. Die genaue Routen überlege ich mir am Wochenende.
Wenn jetzt jeder seinen 3-er Verteiler mitbringt ist auch der Netzbetreiber glücklich.