Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ausfahrt zum Genfer Autosalon am 9. März

Die Schweizer Tesla-Roadster Fahrer wollen am 9. März von Zürich aus zum Genfer Autosalon fahren. Auch aus England wollen Tesla-Fahrer teilnehmen. Auch ich habe geplant mitzufahren. Sammeln am frühen Morgen im Dolder Gran zum Volladen (neben dem HPC gibt es auch noch mehrere 32A Dosen)?. Werde mal Tesla Zürich kontaktieren und um Unterstützung wg.Ladens an der Messe in Genf zu bekommen. Es sind ca. 300km also nach 7h Laden an 32A in Genf wieder die Rückfahrt in der Nacht nach Zürich.

Vielleicht bekommt man auch ein Hotel zwischen Genf und Zürich zum Übernachtlade. Mal sehen was sich unsere Schweizer sich einfallen lassen.

lg

Eberhard

Ich bin durchaus interessiert, denn nach Zürich würde ich knapp mit einer Batterieladung kommen. Bin gespannt.

Jetzt kommt doch was offizielles von Tesla Schweiz:

Tesla Switzerland is planning the largest ever Roadster Roadtrip in Europe

lg

Eberhard

Du musst Dich nur hinter Rangemeister Eberhard halten, dann kommst Du auch wieder zurück :slight_smile:

Hab den Termin auch mal vorgemerkt.
Würde mich gerne bei der Ladeplanung einklinken.
Viele Grüsse
Martin

Mein Planungsvorschlag:

Treffen in Böblingen, Meilenwerk am 8.3.

ca. 12Uhr Eintreffen zum Laden,
ca. 14-15Uhr Abfahrt nach Zürich Dolder Grand zum Laden
Übernachtung in Zürich

9.3.

ca. 9Uhr Abfahrt nach Genf vom Tesla Store aus
ca. 13Uhr Autosalon Genf (Laden mit 32A)

weiterer Verlauf noch unbekannt.

lg

Eberhard

Hallo Eberhrad,
guter Vorschlag - hast Du schon eine Idee / Info was in Genf sein soll? Rückfahrt am 10.2. via Zürich?
Viele Grüsse
Martin

ich weiß, das es zwischen Zürich und Genf an einem Restaurant noch einen Zwischenstopp geben soll, wo noch andere Roadsterfahrer z.B. aus Bern zur Trupp dazustoßen werden. Wir werden einen reservierten Bereich an der Messe haben. Rückfahrt dann am nächsten Tag. Es gibt auch einen weiteren Thread
http://www.teslamotorsclub.com/showthread.php/7414-Geneva-Motor-Show-Zurich-to-Geneva-on-Friday-9th-of-March-2012

lg

Eberhard

Hallo Eberhard. Was ist dieses Dolder Grand, ist das bei Tesla Zürich?
Fährst du Zürich -> Genf -> Zürich? Wenn ich mitkomme müsste ich wohl auch diese Strecke fahren.
Weisst du ob die Lademöglichkeit in Genf auch am 10.03. gegeben ist?

Nur der Nachmittag vom 09.03. ist etwas wenig für die Genfer Messe. Ausserdem müsste man bei der Rückfahrt wieder fast in Zürich übernachten, das laden mit 32A dauert dann noch ca. 8 Stunden.

Ich wäre jedenfalls sehr gerne dabei und würde ab Zürich dazu kommen.

Im Hotel Dolder Grand und im Tesla Store hat es je einen HPC, im Hotel auch noch mehrere 32A. Da ich vom 8. auf den 9. in Zürich übernachten werde bzw. bei meinem Neffen in Wollerau, werde ich im Hotel die anderen Teilnehmer treffen und an 32A laden. Da ich von Böblingen komme, brauche ich nur etwa 4h bis ich wieder voll bin. Über Nacht reichen mir dann die 16A an der P&C in Wädenswil aus um bis zum nächsten Tag im Range-Modus voll zu werden. Werde dann erst hinter Zürich zur Truppe stossen, da es wenig sinn macht nochmals in das Zentrum zu fahren. Dann werde ich in Dättwil noch an 32A laden bis die Truppe vorbeikommt. Dann sollte es auf jedem Fall bis nach Genf reichen. In Genf hat es einen HPC, aber an der Messe sollte für die Truppe ausreichend 32A geben. Wohl dann Übernachtung in Genf oder zwischen Genf und Zürich. Dann geht es für mich am 10. wieder nach Hause.

lg

Eberhard

Darf man im Hotel Dolder Grand denn laden, wenn man kein Zimmer dort hat? Die Preise sind etwas über meinen Möglichkeiten. :open_mouth:
Welche Stecker sind in der Schweiz üblich, die CEE32 rot? So komisch das auch klingt, habe bisher immer nur mit Schuko geladen und die gibts in der Schweiz nicht. :slight_smile:
Habe auch kein großes Arsenal an Steckern/Zwischensteckern/etc. wie der übliche Teslafahrer. :unamused:

Im Dolder Grand kann man im Parkhaus an einem HPC (64A) oder an 32A CEE rot, laden. Parkgebühr 2sfr/h, damit sind auch die Stromkosten abgegolten.

Anschließend könnten wir eine Ladeparty in Wädenswil machen. Preiswerte Unterkünfte gibts in der Nähe.

lg

Eberhard

Ok. Jetzt erst mal abwarten was Tesla Zürich so plant, vielleicht gibts auch Hotelempfehlungen. Hoffe man hört bald mal was.
Nach Zürich hin werde ich wohl über Feldkirch, da gibts einen HPC.

Wenn der Flüela-Pass offen ist, kannst du auch direkt fahren, sind etwas über 270km oder direkt nach Wädenswil, dann sind es nur 250km. Sehr gerade, Pass ist zu.
Oder per Autoverlad von Sagliains nach Selfranga/Klosters für 37sfr dann spart du dir noch weitere 20km.

Damit nur 250km nach Zürich oder 230km nach Wädenswil.

Wenn du genug Zeit hast über Feldkirch, das sind dann fast 400km aber eine wunderschöne Fahrt durch den Winter.

lg

Eberhard

Ja, Flüelapass ist zu. Der wäre wirklich genial zu fahren, aber irgendwie muss ja der Tunnel finanziert werden.
Vereina-Tunnel kostet mehr, umgerechnet 35 € pro Fahrt. Das geht mir gegen den Strich mit so einem sparsamen Auto zu fahren und dann 2x35 € zu zahlen. Da fahre ich lieber über Österreich (1x Vignette zu ca. 8 €) und begutachte den HPC in Feldkirch. Über Feldkirch nach Zürich sind es laut meiner Rechnung insgesamt nur knapp über 300 km, hauptsächlich Landstrassen. Mit dem Tesla fahre ich so viel es geht „Luftlinie“. :smiley:

In Wädenswil ist nur Park & Charge, oder? Da habe ich keinen Schlüssel. Würde sowieso lieber in Zürich übernachten und mir etwas die Stadt anschauen, dort war ich noch nie.

übern Reschenpass nach Feldkirch sind es 218km, Feldkirch Zürich nochmal 124km. Mit dem HPC in Feldkirch (60A) natürlich gut zu fahren, dann kann man sogar im Standard-Modus laden.
Aber die Hotels in Zürich sind recht teuer. Unter 100€ ist nichts Vernünftiges zu bekommen.

lg

Eberhard

Hallo zusammen,
eine Frage an die Teilnehmer der Tour:
Fahrt Ihr alleine oder nimmt Ihr Eure „bessere Hälfte“ mit?
Meine Frau ist sich noch unschlüssig und bei einer reinen „Bubentour“ wäre das Interesse etwas geringer…
Viele Grüsse aus Stuttgart
Martin

Leider muss meine Frau in die Schule, den Kindern was beibringen, aber auch so wäre Sie wohl kaum mitgefahren. Zu sehr technisch und nur fahren.

lg

Eberhard

Na dann auch ein paar Worte von einem Tesla Fahrer aus der Schweiz.

Der genaue Plan der Fahrt steht noch nicht fest, sollte aber nächste Woche auf der Tesla Seite aufgeschaltet werden! Bis jetzt scheint es so zu sein, dass man am Morgen 9.3. von Zürich losfährt, nach Aarau, dann weiter nach Bern mit einem Mittagessen. Von dort nach Nyon und dann nach Genf. Die genauen Lademöglichkeiten versucht man noch zu organisieren.
In Zürich gibt es drei HPC’s ( 2 im Dolder Hotel und eins im Tesla Store ). In Genf gibt es im Hotel Reserve ein HPC ( und mehrere 32 A im Hotel Reserve ). Offenbar wird man im Hotel Mövenpick in Genf übernachten können, die Lademöglichkeiten werden noch abgeklärt. Auch die Lademöglichkeiten auf dem Parkplatz beim Salon werden abgeklärt. Weiterhin versucht man auch in Genf am 10.3. einen Event zu organisieren.
Auf der Autobahnraststätte Grauholz bei Bern kann man mit 32 A laden, muss aber eine Karte für 30 CHF am Kiosk kaufen ( ich kann aber auch meine ausleihen ). An der Autobahnraststätte Deitigen ( A1 Richtung Zürich ) gibt es mit Park and Charge auch eine 32 A Tankstelle.
Ich wohne in Murten und arbeite in Bern, beides Orte auf der Strecke Zürich Genf. Bei mir in Murten habe ich leider nur 16 A, aber wenn jemand dies braucht, bitte. 10 A gibt es natürlich überall, aber eben…

Für Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung!

Ok, ich hoffe mal dass bald alles festgelegt ist. Wenn Tesla Übernachtungen auch organisiert, umso besser. Danke für die Info.

@martin: Mein Mädel kommt mit. Aber darauf würde ich nicht ein Kommen oder Nicht-Kommen abhängig machen. :wink: