Apple Music & Tidal - Lossless - besserer Klang

Ich finde eigentlich fast alles auf Tidal. Was mich stört, ist deren Chaos bei den Zuordnungen der Interpreten. Wenn es Interpreten mit gleichen Namen gibt, sind die alle zusammengefasst, was echt nervend ist. Und von manchen haben sie zwei Profile, so dass man das neueste Album z.B. nicht gleich findet, weil sie dafür wieder ein neues Künstler-Profil angelegt haben.

1 „Gefällt mir“

Und warum funktioniert sie mit Spotify anders als mit Tidal? Und warum hat es vor einer bestimmten Software Version bei beiden gleich funktioniert?
Beides widerspricht nicht deiner Behauptung der Systemintegration, aber ich finde es rechtfertigt trotzdem ein Ticket :wink:

Weil Tesla ständig an den Funktionen rumbastelt :wink: - die Tidal App ist ebenso wie Spotify keine Entwicklung dieser Unternehmen sondern von Tesla. Es wird nur auf deren api zugegriffen, was soll tidal da machen können?
Das Ganze liegt einzig und allein an Tesla

Oh yes! Dann heißt es, den apple music Account wieder zu aktivieren. Ich bin gespannt wann das kommt und wie es umgesetzt wird.

Habe jetzt mal die letzten Tage intensiver verglichen. Also bei mir klingt Tidal nicht nur im M3 LR sondern auch auf allen anderen Ausgabegeräten, insbesondere über Kopfhörer wesentlich besser. Habe jeweils die best mögliche Qualität gewählt. Tidal klingt bei mir „sauberer“, differenzierter, klarer…
Sicher schön wenn man zukünftig noch mehr Auswahl im Auto hat, aber aktuell denke ich eher nicht mein noch 4 Monate laufendes Apple Probe Abo zu verlängern.
Was jedenfalls klar ist, Spotify ist definitiv raus aus dem Rennen.

6 „Gefällt mir“

Frage eines Einsteigers. Mit welcher Qualität/Bitrate spielt denn Tidal in der nativen Tesla-APP ab? Und mit welcher macht das Spotify, die glaub mit nur 96kbps?

1 „Gefällt mir“

Die Bitraten sind vergleichbar, das liegt an Tesla nicht an der App. Hier soll der Traffic reduziert werden.

Die Komprimierung ist halt bei Tidal einfach besser und vor allem deutlich konsistenter. Bei Spotify schwankt die Quali zwischen den Songs enorm.

Dafür ist halt die Tidal App einfach richtig schlecht im Tesla.

Irgendwas ist immer :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Das finde ich auch. Seit mich Tesla auf Tidal gebracht hat, nutze ich das überall, PC, Handy, Sonos - klingt echt top, sogar „nur“ auf der Hifi-Qualitätsstufe.

Die Tidal-App im Tesla bietet allerdings die Möglichkeit von Offline-Downloads in Hifi-Qualität. Da ist die Bitrate dann wesentlich höher.

2 „Gefällt mir“

Tidal HiFi ist CD-Qualität (wem das noch was sagt).

Wer bei Tidal ein entsprechendes Abo hat, kriegt im Tesla diese Qualität nicht nur über die Downloads, sondern auch wenn das Auto über einen Hotspot mit dem Internet verbunden ist.

3 „Gefällt mir“

Die Matschsound funktion musst du unbedingt deaktivieren. Grausam ist das.

Bernhard

Würde ich unterstreichen. Bei mir (LR) gibt es dadurch noch mehr Räumlichkeit, ohne dass der Klang an sich negativ beeinflusst wird. Bin sehr zufrieden damit.
Alles schön klar und sauber.

Ich weiß nicht was Tesla verbaut, mich erinnert es oft an BOSE. Das ist nicht jedermanns Geschmack. Bei mir passt es sehr gut für die Ohren :slight_smile: , insbesondere der saubere Bass, der angemessen und nicht übertrieben wirkt.

3 „Gefällt mir“

Bei meinem MX wurde wohl Harman Kardon verbaut. Klingt tatsächlich ähnlich, wie mein Bose-Zeug.

Welche Einstellungen hast du dann im Equalizer, falls ich fragen darf?

1 „Gefällt mir“

ein flaches U als Kurve und Immersive Sound

Im LR damit sehr zufrieden. In unserem SR ist die Kurve etwas stärker. Da fehlt ja die Sub Unterstützung.

1 „Gefällt mir“

Muss ich mal testen, aber hämmert dich da nicht einfach der Bass voll zu und sind die Höhen nicht mega spitz? :grimacing:

Das ist das V was Leute mit kaputten Ohren meist einstellen nur mit etwas mehr Bass :grimacing:

2 „Gefällt mir“

was wieder für diese „Kurve“ sprechen dürfte:

Zitat aus dem Artikel
„Here, you’ll find a five-band equaliser, where we took off 2 dB to the Bass and 0.5 dB off the top-end Treble EQ. We set the Immersive Sound to ‘Standard’, as we felt this yielded a good blend of accuracy and a widened soundstage.“

Also ich hab im SR+ auch ne ähnliche U-förmige Kurve und bin sehr happy mit meinem Sound! Ich persönlich gewöhne mich aber immer sehr daran und merke dann oft erst wie gut er ist, wenn ich mal wieder in anderen Autos (mit-) fahre :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ist auch schon jemand gespannt auf das neue Update? Hoffentlich mit Apple Music und Spatial Audio für alle mit Premium Soundsystem.

Das würde dann für eine hohe Bandbreite von Apple Music sprechen.

2 „Gefällt mir“