Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

AP1 Problem?

fahre gerade bei guter Sicht und 80km/h Geschwindigkeit auf der geraden 3-spurigen Autobahn auf der ganz rechten Spur mit AP1 (MS85D).
Neben mir überholt mich gerade links ein anderes Auto, bzw. es fährt nur unwesentlich schneller links neben mir.

In exakt diesem Moment steuert mein Fahrzeug ohne jeden erkennbaren Grund plötzlich und scharf nach links. Ich bin sehr erschrocken und habe dies durch eine schnelle Reaktion abbrechen können.

Wäre ich 1 Sekunden langsamer gewesen hätte ich das Auto neben mir mit Volldampf gerammt.

Bisher konnte ich in übersichtlichen Situationen mich immer auf das System verlassen. Ist jemandem schon mal ähnliches passiert?

Sollte man Tesla bitte, sich Logs zu ziehen um dem auf den Grund zu gehen?

So kenne ich das nicht, das ist neu. In den frühen AP Software Versionen gab es einen ähnlichen bug: beim Überholen eines LKW hat er ähnlich reagiert und nach rechts in den LKW reingelenkt. Ist mir aber lange nicht mehr passiert. Auf jedenfall an Tesla melden solange es noch frisch ist.

aber das ist doch genau was mir passiert ist (nur spiegelverkehrt, ich wurde überholt).
War zwar kein LKW sondern nur ein VW Bus oder so. Aber gleiches Phänomen.
Ich habe bei Tesla angerufen und Zeitpunkt sowie Straßenabschnitt wo das passiert ist angegeben.
Man versprach mir, das zu eskalieren.

Man wollte noch ein Foto der Stelle… toll, da war ich schon 30 Minuten weiter…

Mal sehen.

Ich sag’s mal so: Der AP1 schlingert auch seit 8.1 mehr wie mit 8.0.

Bald werd ich doch noch Update-Verweigerer.

Ja, seit 8.0 wird die Software kontinuierlich schlechter. Ich nehme an auch weil der HW die Puste (Speicher, CPU) ausgeht.

Vielleicht ist das der Trick, Featuregleichheit herzustellen. Einfach AP1 kontinuierlich schlechter machen… [emoji4]

Bis auf diesen Vorfall kann ich das aber nicht bestätigen. Ich war sogar der Meinung dass jetzt sogar Autobahnbaustellen und ähnliche unübersichtliche Stellen immer Souveräner gemeistert werden.

Bisher konnte ich nur zwei AB Fahrten vergleichen. Dabei waren einfach wieder mehr Eingriffe nötig, wie vorher.

Mag auch sein, dass der AP nach jedem Update sich etwas Kalibrieren muss.

Schauen wir mal.

Mit 8.1 hatte ich inzwischen bestimmt 5 solcher Situationen - die 8.0 war gefühlt stabiler. Aber da man ja eh Hände am Steuer hat, passiert da nicht viel. Und 100% Vertrauen habe ich eigentlich nur bei Geschwindigkeiten unter 60 km/h.

Kann ich nicht bestätigen. Ich finde, der AP 1.0 ist so gut wie lange nicht. Besonders Spurwechsel gehen nun sehr rasch und butterweich. Ebenso ist der Autopilot echt souverän geworden, was einscherende Fahrzeuge und Spurverengungen wie zweispurige Brücken mit LKW Verkehr auf der rechten Spur betrifft. Ich kann mich nicht beklagen.

sehe ich auch so. Aber der Vorfall gestern hat mich schon schockiert

Kann ich leider auch nicht bestätigen, Fähre täglich mind. 120 - 240km AB, er schlingert mehr als bei 8.0, Spurwechsel ist nur bei sehr freier AB machbar, da sehr „vorsichtig und zögerlich“. Spurwechsel mache ich deshalb seit Anbeginn sehr selten…

Ab und zu bremst er sehr heftig ab wenn er meint, dass das Auto rechts in der Spur zu nahe ist. :confused:

Ja, ok. Aber was ist die Konsequenz? Brems-Assistent ausschalten?

Mit 8.0 konnte ich reproduzierbar feststellen, dass der AP bei Dunkelheit gerne von den Scheinwerfern des Gegenverkehr auf der Landstraße geblendet wurde und dann wie die Motten vom Licht angezogen wurde. Äußerst gefährlich, weshalb ich in solchen Situationen vorsorglich den AP kurz vorher deaktiviert hatte.
Wie das unter der aktuellen 8.1 ist kann ich noch nicht sagen, da die Tage zu lang sind. :smiley:

Auf jeden Fall fährt der AP unter 8.1 ruhiger.
Ich habe verschiedene Stellen auf meinem Arbeitsweise, wo er unter 8.0 regelrecht überrascht auf die Kurve reagierte, wohingegen 8.1 die Kurve richtig elegant nimmt.
Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass 8.1 häufiger und früher eine sehr kurze aber recht kräftige Bremsung hinlegt, wenn er eine vermeintliche Gefahr erkennt.
Okay, da habe ich den AP aber auch bewusst weit ausserhalb seines Einsatzgebietes eingesetzt:
Innerörtliche Straße mit schlechter bzw. Fehlender Markierung.
Dafür hat sich der AP verdammt gut geschlagen.

(Ich fahre den AP öfter mal ausserhalb seiner Spezifikation, damit Tesla auch Daten aus diesen Gebieten und Umständen bekommt, da diese für Level 5 unverzichtbar sind.
Dabei bin ich steht zu 100% wachsam und rechne fest damit, dass der AP Blödsinn macht.)

Ich bin inzwischen einige tausend km mit AP 1.0 gefahren und hatte vielleicht zwei oder drei Situationen, in denen der Autopilot einen Fehler gemacht hätte. In den letzten Wochen habe ich keinerlei Problemem festgestellt. Ich habe nicht das Gefühl, dass der Autopilot 1.0 sich verschlechtert hat.

Also haben auch paar tausend km AP1 hinter uns! Und ja läuft !
Aber heute hat er echt mehr genervt! Er fuhr regelrecht immer auf rechten Strich egal links Mitte oder rechts auf Autobahn und egal ob auf der anderen Spur was im Weg war!

Komisch. Hast du auch dauernd eine Hand am Steuer? Denn dann wechselt er bei uns beim Blinkersetzen eigentlich fast immer sofort.

Bei mir ist der Spurwechsel nach links auch fast nie zu gebrauchen. Blinker links… nix… Lenkrad nach links drück… nix… stärker drück… ping-pong [AP aus!] … schlinger… Frau guckt mich an „[Schimpfwort-]Autopilot!“

Seltsamerweise geht aber der Wechsel nach rechts immer viel schneller und ist eigentlich gut brauchbar?!?

Ich habe die Software 8.1 am P90D - fahre mehrfach an einem Tag 400 km und mehr. Auf der Autobahn zu 95 % mit Autopilot. Es gibt aus meiner Sicht keine Verschlechterung. Im Gegenteil, Spurwechsel sind inzwischen sehr weich und zügig durchzuführen, einzig die etwas zügige, forsche Art zu bremsen, passt mir nicht. Ist aber Geschmackssache, ich gleite auf Langstrecken lieber dahin…

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein AP1 ist mit 8.1 auch deutlich schlechter geworden. Ich bin schon mit 8.1 einige 1000 km gefahren und hatte mindestens 5 ruckartige Ausbrechversuche nach links oder rechts. Übrigens auch auf komplett leerer Autobahn und bester Sicht. Auch fährt er manchmal nach dem Einschalten mit den Rädern einer Seite genau auf der Mittellinie anstatt in der Mitte der Spur. Und zwar bewusst, da das MS im Display auch auf der blauen Linie fährt. Ebenso habe ich zwei versuchte Notbremsungen auf ebener AB ohne erkennbaren Grund zu melden. Alles Dinge die mir mit 8.0 NIE passiert sind.