Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ankündigung Bertha Benz Challenge

Programm 2013:

  • 13-15 september:
    Bertha Benz Challenge Galafahrt ( 125 Jahr Bertha Benz` Fahrt, 1888- 2013) mit Start direkt von der IAA Frankfurt, Galadiner, Hockenheimring etc. etc. Dieses Jahr max. 100 Fahrzeugen mit alternatieven Antrieben.

  • December, 2013:
    Bertha Benz Challenge Shanghai. Finish auf der Automechanika Shanghai.

Teilnahme beschränkt für (PH) / EV und dieses Jahr vorrängig geschäftliche Teilnehmer. Mehr Informationen auf unserer Website:

bertha-benz-challenge.de/?go … _234537019

Achtung !! Bertha Benz Challenge bewirbt sich für die GreenTec Awards (Kategorie Kommunikation) :

greentec-awards.com/wettbewe … oting.html

Unterstützen Sie uns und geben Sie auch Ihre Stimme ab. Vielen Dank !

Mit freundliche e-Grüßen,

Peter Paul Keizer- Pecqueur

(Marketingpartner Bertha Benz Challenge)

was wäre euch die teilnahme mit einem Model S wert?

Bist Du da nicht auf der Eco Dolomites ? :smiley:

Oh ja, das ist ja viel wichtiger, gut das du mich daran erinnerst. Wird wohl die Bertha Benz Challenge gänzlich ohne Teslas auskommen müssen.

lg

Eberhard

Ich möchte Ihre Frage hier umdrehen: Wieviel wäre es Ihnen wert an die Topveranstaltung für nachhaltige Mobilität teilnehmen zu können ?

Natürlich würden wir gerne auch Tesla` Model S im Teilnehmerfeld sehen => Seien Sie unternehmerisch.

Mit freundlichen e-Grüßen,

Peter Paul Keizer- Pecqueur

(Marketingpartner Bertha Benz Challenge)

Sorry Eberhard, jetzt habe ich Deine Frage erst so richtig verstanden :mrgreen: :mrgreen:

Edit : In dem Sinne darfst Du natürlich auch gerne mein Model S vermarkten, wie in alten Zeiten :smiley:

Laut deren web wollen die doch nur firmen und konzerne dabei haben. Da gibt es fuer privatfahrer keinen preis.

och, für Zahlung 990 EUR/pro Tag zzgl Spesen und Anreise könnten wir über Teilnahme an der Veranstaltung reden, eine Rechnung über Eberhards myTesla Gmbh wäre auch kein Problem :mrgreen:

Das ist ja schon dreist, „keine subventionierten Privatteilnehmer“, Gott sei Dank habe ich da noch nie teilgenommen, sonst dürften die sogar meine Fotos ungestraft verwenden. Wahrscheinlich fand die Verbrennerfraktion (besonders verbrauchsarme Fahrzeuge) die EVs ohne hin nur störend. :unamused:

Sieht fuer mich aus wie eine werbeveranstaltung von den deutschen kfz hersteller aus. Und die haben ja nichts zu bieten. Wie sonst kommt man auf ein sternekoch
Thomas

naja, zu diesem Tagespreis könnte man schon was verleihen, aber da die Veranstaltung mehrere Tage dauert wird’s nicht billig. Ist aber auch gerechtfertigt, wenn man weiß, was eine professionelle Wagenaufbereitung kostet. Nach dem Event muss es ja auch wieder gereinigt werden. Dazu Steuer und Versicherung - das kostet.

Also Herr Keizer- Pecqueur, fall Interesse besteht PN an mich. Wieviel Autos wollen Sie? mit oder ohne Chauffeure? Roadster oder Model S

lg

Eberhard

perfektes Angebot, ganz wie Peter Paul sich das wünscht : :laughing: :mrgreen:

Die Rechnung wäre bei Tesla Deutschland besser platziert … Verleih für 990 Euro / Tag ?

Sorry dieses Jahr ist 125 Jahr 1. Bertha Benz Fahrt :arrow_right: wir heißen eben leider nicht alle Harald Wohlfahrt und können ausgezeichnet kochen.

BG,

Peter Paul

Genau deswegen fahre ich ja auch lieber zu den (Dein übersetztes Zitat) „Bergziegen und Kühen“ in den Dolomiten, die können kochen und sind super gastfreundlich :mrgreen:

Die Tiere werden sich sicherlich freuen mal kein Lärm und Gestänke erleben zu müssen. Nur können die es leider nicht weiter in die Welt vermitteln :wink:

Übrigens nix gegen wasechte italienische „mama mia“ Gastfreundlichkeit !

BG,

Peter Paul

… Also ich fahre auch lieber zu den Kühen…
EG Martin

Interessant, wie der BEM in seiner Mitgliedzeitschrift den Artikel über die Bertha Benz Challenge illustriert… :wink:

Gibt es den Artikel irgendwo im Internet? Thomas

Ich hatte kurz gesucht, aber ihn nicht auf Anhieb gefunden, deshalb mein Handy-Foto. Jetzt habe ich nochmal genauer geguckt, und siehe da, hier ist er: bem-ev.de/neue-mobilitat/neue-mobilitat-11/ (Seite 84)

Die Illustration auf der Homepage der Bertha Benz Challenge ist ganz ähnlich:

Bertha Benz ´ Challenge vor 125 Jahre …:

youtube.com/watch?v=EvZYh7epfyU

Leider hat auch Discovery Channel ein paar relevante Details inkorrekt dargestellt. Nicht der weit bekanntere Patent-Motorwagen No.1 aber der bereits bessere Patent-Motorwagen No.3 wurde in 1888 von Bertha und ihren beiden Söhnen Eugen en Richard von Mannheim nachz Pforzheim v.v. gefahren.
Mehr Details sind auch hier zu finden :

bertha-benz.de/indexen.php?inhalt=home

Genau diese wagmutige Fahrt hat maßgeblich an dem Druchbruch des Automobils beigetragen …