AMS 10/22 MY Vergleichstest mit Ford, Hyundai u Kia

Leider wieder einmal ein miserabel recherchierter Bericht. Auf Seite 14 wird von einem Tesla Model Y MIC mit 4680 Zellen gesprochen. Ich weiß nicht, aber hab ich da was verpasst ??:- :shushing_face:

In der Gesamtwertung landet das Model Y auf dem dritten Platz vor dem Mustang Mach E. Als Sieger wurde der Ioniq 5 gekürt. Da fragt man sich schon, warum der Stefan Möller von Next Move seinen Ioniq so schnell wieder abgestossen hat. Ist doch laut AMS ein super Auto. :wink:

Da hat aber jemand so schlecht gelesen/zitiert, wie der Redakteur teilweise recherchiert hat…

AMS scheint ein großer Hyundai Fan geworden zu sein. Zeitweise jedes Heft mit Bericht zu einem „Hot Hatch“ der N Serie. Ich habe nichts gegen Hyundai aber Tesla hätte hinsichtlich des Marktanteils doch etwas mehr Aufmerksamkeit verdient. Zudem bringen die meisten Tests potentiellen Käufer wenig. Meist sind die Lieferzeiten Illusion und die getesteten Ausstattungen teilweise gar nicht bestellbar. Tesla liefert immerhin! (ok Hyundai wohl auch) Evtl. sollten die Redakteure sich mal in die Position eines Kunden versetzen?

Hatte ich hier schon geschrieben: