Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Am 21.5. E-Mobilitätstag in Melk (Österreich) - Wachau-Ring

-> Achtung : ich habe den Thread Titel auf das heurige Datum 21.5.2016 angepasst!

Am 30.5. am Wachau Ring in Melk/Österreich von 10-18Uhr!

Wer ist auch dort ?

Das Programm ist echt der Hammer, da gibt man sich wirklich Mühe das Thema Elektromobilität zu befeuern!

Das SC Tesla Wien ist auch vertreten in der Boxengasse und für Testfahrten am Ring, ich Wette mit dem P85D?

wenn da ein paar Teslafahrer aus dem Forum dort anwesend sind ist das sicher für Tesla sehr gut :smiley: Wer kommt?


Hier noch der WebLink

enu.at/e-mobilitaetstag-in-melk

Würde mich freuen wenn wir da einen Tesla „Auflauf“ hinbekommen! :mrgreen:

Kommt da echt kein Teslafahrer hin, etwas Präsenz wäre da schon gut oder?

doch! ich komme, aber mit family, daher nicht mit roadster sondern mit zoe
lg
manfred

Hallo Manfred,

super!

Ich werde da sein - voraussichtlich aber eher gegen Nachmittag!
Grüße

du erkennst mich an meiner trophäenkappe :wink:)

Ich habe an diesem Tag (endlich) Fahrzeugübergabe, kann daher nicht kommen. Ich denke das ist eine akzeptable Ausrede :wink:

OK, das ist eine Sondersituation, aber ist da überhaupt jemand im SC Wien, die sind doch auch dort am Ring :wink: steht dein Termin noch :laughing:

Würde gerne kommen, bin aber leider schon verplant, wünsche Euch aber ein gutes Gelingen.

LGH

Ich denke in Melk wird niemand von der Auslieferung gebraucht… Und ja, der Termin ist FIX, sonst … (7 Monate sind genug). Andererseits, genau betrachtet fehlt beim Termin die Jahreszahl :wink:
delivery.JPG

Wollte heute nochmal darauf verweisen, morgen ist es soweit und die beste Gelegenheit sich mit dem Thema E-Mobilität auseinander zu setzen! Ich hoffe es kommen noch ein paar Tesla Fahrer hier aus dem Forum auch noch dazu!

Wir sind grad beim Organisieren. Vielleicht klappt´s :wink:

W - Tesla 1

Das würde mich freuen - ich versuche damit meine gefühlt nicht endende Wartzeit bis Ende Juli etwas zu mildern :smiley: ich werde aber erst so zwischen 16-16.30 Uhr dort sein, vielleicht erkennt man sich ja?!

Kurzer Bericht von dem Event:
Bereits um 10:00 bei Beginn war der Besucherparkplatz sicher mit über 500 Kfz gut belegt, die Warteschlangen vor den E-Autos waren enorm, insbesonders beim Model S … :mrgreen:
Es dürften auch recht viele E-Mobile auf eigener Achse angereist sein, da mehrmals die Durchsage erfolgte, Fahrzeuge mit vollem Akku doch bitte von den ca. 10 Ladesäulen (welche leider nur interimsmäßig aufgebaut waren… :frowning: ) wegzufahren um für andere mit leerem Akku Ladeplätze zu schaffen.

Insgesamt schien mir das Interesse mit angeblich über 5000 Besuchern recht groß zu sein, auch wurden die E-Fzg. überwiegend positiv wahrgenommen, für die eher peinlichen Momente haben dann ab ca. 11h die diversen PHEV gesorgt die das anfängliche komplett fehlende Motorenbrummen neben der Rennstrecke dank leerer Akkus dann doch immer wieder beisteuerten. :unamused:

Getroffen hab ich ein Mitglied vom TCA, der voll von Tesla-Momenten war, die er in den letzten 6 Monaten mit seinem MS erlebt hat, und auf der Heimfahrt hat mich dann @Strizy noch überholt … :wink:

MfG Rudolf

leider war ich erst ab 16.30 Uhr vor Ort - aber selbst da war noch extrem viel los!

-> der VW Konzern hat sich ja mit seinen „möchte gern“ E-Autos ja wohl voll blamiert - das ging ja gar nicht - ansonsten war auch bei Testfahren richtig viel los!

-> das Beste !!! -> TESLA ist ja ga nicht so unbekannt :smiley: - da war die Schlange immer extrem lang im Gegensatz zu den anderen, und die schnellst am Rundkurs waren sie auch :smiley: :smiley:

anbei 2 Fotos von den Tesla Model S welche zur Probefahrt zur Verfügung standen, leider aber nur P85+ Modelle, jedoch für „Neulinge“ immer noch ausreichend - laut Aussage des Tesla Mitarbeiters sind wohl ein paar Fahre sogar im Kiesbett gelandet :cry:


Auch heuer gibt es wieder das E-Mobilitätsevent am Wachau Ring bei Melk :smiley:

Einladung wurde sogar heuer extra per Post und Flyer verschickt, wobei man die grundsätzlich aber nicht benötigt und jeder Willkomen ist!

hier der Link zur Seite!

enu.at/e-mobilitaetstag-in-melk

TESLA ist auch wieder dabei :smiley:

-> das Datum im Thread Titel habe ich auf das heurige den 21.5.2016 angepasst!




Heuer klappt´s - bin angemeldet :slight_smile:

Zur Erinnerung: Morgen ist es soweit!

Es folgt ein Beitrag von der Website „ENU“ (Energie- und Umweltagentur Niederösterreich)

[i]Sie reisen mit Ihrem Elektrofahrzeug an?
Für eine problemlose An- und Abreise für alle Elektrofahrzeuge bieten wir exklusive Parkmöglichkeiten am Gelände und auch ein kostenloses Ladeservice an.

1.) Sie reisen e-mobil an und müssen für eine bequeme Heimreise NICHT aufladen

Wir bieten Ihnen einen exklusiven Parkplatz in vorderster Reihe und somit direkt in der Nähe des Testgeländes an. Mit diesem Parkplatz wollen wir den BesucherInnen zeigen, dass Elektromobilität bereits jetzt gelebte Realität ist. Die Zufahrt zu diesem Parkplatz ist jederzeit möglich.

2.) Sie reisen e-mobil an und müssen für eine bequeme Heimreise eine Teil- bzw. Vollladung vornehmen

Die E-Tankstellenzone wird zur Verfügung gestellt von unserem Veranstaltungspartner EVN

Profitieren Sie von unserem smarten Ladedienst: Schlüssel abgeben - geladenes Auto abholen

Am Samstag, den 21. Mai bieten wir zwischen 8 und 17 Uhr ein e-Ladeservice an. Sie müssen Ihr Auto in diesem Fall auf dem „Parkplatz für E-Autos“ parken und Ihren Schlüssel dem Ladeservice beim Hauptgebäude übergeben. Während Sie die Veranstaltung besuchen, wird Ihr Fahrzeug auf einer der Schnellladestationen auf maximal 80% Ladestand aufgeladen und wieder auf den Parkplatz zurückgestellt. Sollten sie tatsächlich unbedingt 100% Ladestand benötigen, müssen Sie dies bitte extra beim Ladeservice anmelden. Um einen effizienten Ablauf des E-Ladeservices zu gewährleisten, ist es nicht möglich selbst mit dem Auto zu den Ladestationen zu fahren.[/i]

Wird sich E-Mobilität durchsetzen :question:

War schon extrem voll heute!

Erschreckend war die Inkompetenz vieler Autohändler, sobald man ein paar tiefergehende Fragen gestellt hat (v.a. bei der Ladetechnik) gabs oft nur mehr fragende Blicke. Ein BMW Händler war so ehrlich zu sagen das sein Autohaus erst vor zwei Wochen ins E-Mobility Business eingestiegen ist.

Ein grosser Erfolg war sicher das man gratis ein paar Runden in einem E-Auto am Ring drehen durfte.