Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Alternative Bremspads M3P

Hallo zusammen,

leider konnte ich nach ausführlicher Suche keine Infos über alternative oder neue Brakepads für das Performance Model 3 finden.
Die Tesla Teile Nr für die VA sollte die 8008242-00-A sein.
( teslalab.kiev.ua/parts/model-3/ … port.html9
Auch bei den Tesla Owners bin ich nicht fündig geworden.

Kennt sich jemand mit der Bremse aus und hat eine Alternative zu den originalen Belägen? Brembo, Ferodo, Pagid, endless?
Alternativ würde ich mir auch einen Satz originale Beläge kaufen, da ich nach Trackdays lieber auf Nummer sicher gehe.
Danke.

Grüße
Michael

Bau mal einen Belag aus und schick die Masse an at-rs.de. Die sind super. Wenn dir jemand was passendes finden kann, dann die.

Ist sicher ein Standard Brembo Belag. Gibt also sicher was passendes.

Bernhard

Habt ihr etwas in Erfahrung bringen können? Gibt es hier etwas Neues für die hinteren Beläge?

Bei mir kommen morgen mal die Räder runter zwecks WR. Dann schau ich mir meine Bremse mal genauer an und werde ggf was raussuchen.

Jedenfalls wird’s kein EBC Redstuff. Damit kommen die Scheiben nicht klar. Hab mir damit sogar mal die Scheiben vom 993 geschrottet. :confused:

Das kann man nicht so verallgemeinern. Es kommt immer auf die Materialpaarung an. Ich habe mit Greenstuff ATE Scheiben gemordet aber mit relativ aggressiven Yellowstuff sehr gute Erfahrungen mit sehr günstigen Scheiben. RedStuff mag ich allerdings auch nicht weil die Mischung ist nicht mehr zeitgemäß.

Yellowstuff, Ferodo DS3000 usw … das sind Beläge mit einem extrem breiten Temperaturspektrum. Da kann die Scheibe hellrot glühen und es bremst immer noch.

Bernhard

Da hast du natürlich Recht. Hab damals dann auch die Grünen genommen. Damit lief es das besser. Die gelben hätten mir zu viel Temperatur gebraucht um zu funktionieren. Für den Alltag eher so semi meiner Meinung nach!

Bin Yellow im Winter am Alltagsauto gefahren. Außer bei -10 Grad war das einwandfrei und selbst da war nur eine kurze Bremsung notwendig um die Beläge „Aufzuwecken“. Die Yellow haben ein besseres Kaltverhalten als die Red.

Bernhard

Interessant. Mir wurde damals davon abgeraten. Ist aber auch schon 10 Jahre her. Vielleicht hat sich seit dem ja was getan! :wink:

Sorry, dass ich das jetzt ausgrabe. Gibts zum Thema Ferodo fürs M3 aktuelle Infos?
Hat da mal jemand die Maße genommen und geschaut, ob da vielleicht ein Pad von einem anderen Auto passt?

Ich weiß leider nichts neues!