Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Alter Sack trifft neue Technik

Willkommen im Forum und viel Spass mit dem Koffer.

Ist ein riesiges Schlachtschiff, aber das wären die Alternativen auch gewesen. In Schwabing wirds da zwar eher eng mit der Parkplatzsuche, also besser schnell wieder raus ins Grüne :wink:

Wie du schon selbst schreibst, der „Kauderwelsch“ kommt mit der Zeit.

Kleine Korrektur:
Eine blaue CEE ist nicht das, was landläufig „Starkstrom“ genannt wird. „Starkstrom“ ist nämlich 3-phasig und kommt somit aus der roten CEE.
Ansonsten Zustimmung: Knall dir noch eine rote Steckdose an den Stellplatz und besorg dir einen Kompressor für die Reifen und du warst das letzte Mal an der Tankstelle. Langstrecke ist auch easy, einfach ins Navi eingeben und los gehts. Wenn du unterwegs laden sollst oder musst, zeigt dir das Navi die Route zu den Tesla-Ladestationen (Supercharger) und sagt dir sogar, ob du dir da nun 5 oder 10 Minuten die Beine vertreten sollst oder ob gar noch Zeit ist, kurz pinkeln zu gehen… :wink:

Thema Laden außerhalb von den Superchargern:
Du wirst dir (nicht heute oder morgen, aber im Lauf der Zeit) Gedanken machen müssen, ob du:

  1. Eine „komplette“ Ladestation zu Hause installierst. Die nennt sich dann Wallbox und kommt fertig mit Kabel, das du nur noch ins Auto stecken musst. Tesla selbst bietet auch eine an. ODER
  2. „Nur“ eine Steckdose daheim installierst und dir eine mobile Ladestation kaufst. Gerne genommen sind hier der JuiceBooster2 oder der GoE-charger. Nachteil ist, dass du da noch ein Teil zwischen Steckdose und Auto dazwischenstecken musst (was in der heimischen Garage theoretisch auch die ganze Zeit in der Steckdose bleiben könnte). Vorteil ist: Das geht dann mit jeder Steckdose, egal ob daheim oder unterwegs.

Bei Fragen: Einfach raus damit!

Du bist wohl in der schreitenden Zunft tätig? :wink:

Kompressor würde ich weglassen, da man zum autowaschen immer noch an die tanke muss.
Teslawallbox ist schick, Bracht aber glaube ich einen allstromsensitiven FI B zur fehlerstromerkennung. Der kann dann gerne mal ein paar hundert Euro kosten.

Und zufäälig hab ich noch eine Heidelberg Wallbox da, die hat zwar nur 11kw, aber gleich die allstromfehler Erkennung mit drin.

Wichtig falls Baby auch bei euch gebadet wird.

goingelectric.de/wiki/
Sehr lesenswert. :slight_smile:

:laughing: Super Vorstellung + Story. Viel Spass!

Hallo alter Sack und Opa,

sehr schöne Vorstellung…

Schau doch mal beim Tesla Stammtisch München vorbei:

Hallo Verleihnix, herzlich willkommen im Forum,
meiner Meinung nach hat der alte Sack alles richtig gemacht :sunglasses:
Du hast hier einen richtig geilen Einstand gegeben, ich freue
mich über mehr aus deiner „Feder“ :smiley:

@Arandorn - „Lieber ein Haus im Grünen als einen Grünen im Haus“. Den kannte ich noch nicht, hat sich aber sofort in meine Synapsen eingebrannt. Hammer-Spruch.

@Deemer - Stimmt, das muss so 2004 / 2005 gewesen sein. Der CLS gefällt mir heute noch, seitdem bin ich bei 8-Zylindern geblieben: CLS, CL, Dodge RAM, Camaro, Infiniti – alle mit mehr Kubik als ich Haare auf dem Kopf. Adé ihr Zylinder, ich hoffe, ich werde euch nicht vermissen. :neutral_face:

@Disty – Opa wird man erst bei Geburt eines Menschen, hier also eben vor sechs Wochen. Bei meinem Schwiegersohn hätte es nämlich durchaus passieren können, dass ein selbstgestrickter Fahrradständer das Ergebnis seiner Befruchtungsbemühungen gewesen wäre. Somit war ich echt überrascht, dass er mal was richtig gut gemacht hat, auch wenn der CO²-Ausstoß seiner Tochter zeitweise jeden Grenzwert überschreitet. :blush:

Beim Aufpreis für das DAB-Radio ging es nicht um monetäre Dinge, ich kam mir einfach verarscht vor. Stell dir mal vor, du bestellst bei Schuhbeck ein Menü für € 400,00, kommst auf dem Weg zur Toilette an der Küche vorbei und siehst dort leere Packungen von Knorr-Instantsuppen stehen. Alfons sagt dir dann auf Nachfrage, dass das selbstgemachte Hummersüppchen leider € 10,- Aufpreis kosten würde.
Stören dich jetzt die 10 Euronen oder kämst du dir verarscht vor?

@horstman – Danke für die Einladung, ich bezweifle aber, dass ich stammtischkompatibel bin, ich trinke ums Verrecken kein Bier.

@all – Danke für die freundliche Aufnahme. :slight_smile:

Herzlich willkommen und ich bin wirklich neugierig ob dir die Tesla - Kundenumgangsformen gefallen werden.
Hoffen wir das Beste.

Willkommen im Forum. Wer kommt den jetzt aus dem Gallischen Dorf? Du oder dein Schwiegersohn?

BTW bezüglich der Abkürzungen schau am besten mal hier rein: Tesla Wörterbuch (Glossar)

Gruß

@Verleihnix: Gut das die Natur die Fortpflanzung einfach gemacht hat und es einer InitialZündung kaum weiteres Äusseres braucht, sonst hätte dein Schwiegersohn da noch einen Fehler machen können :mrgreen:
Zu dem DAB Radio: Ich habe dich schon verstanden.
In diesem Forum ist ein User der 2 Teslas fuhr und nun einen BMW i8. Er störte sich unter anderem das die Teslas seine Musiksammlung nicht oder nicht richtig/schnell lud. Jeder hat andere Prioritäten und Empfindlichkeiten. Das muss man Akzeptieren bzw Toleranz zeigen.

Wenn man Tesla erreicht sind Sie eigentlich Top. Konnte mich da nie beklagen.

Vielen Dank für Deine Vorstellung, ich habe mich gerade herrlich amüsiert und hoffe ganz inständig, die E-Welt möge Dir in nullkommanix vertraut und liebgewonnen werden :smiley:

Auch ich würde Dich (und Deine Frau) gerne mal auf dem Münchner Stammtisch sehen - wir können bestimmt sehr, sehr viele Fragen sofort beantworten und noch ganz viele hilfreiche Infos geben :slight_smile:

Allzeit gute Fahrt!

Super. :confused: Der Titel „Alter Sack trifft neue Technik“ ist definitiv richtig gewählt. Ich sogar zu blöd um die Forumssoftware hier zu bedienen. Ich erstelle einen Beitrag (Fahrsicherheitstaining TESLA bei Ingolstadt am 28.06.20), drücke auf ABSENDEN - es kommt nix.

Na gut, dann eben nochmal formuliert, nochmal abgeschickt - wieder nix. Egal, hab´ja Zeit, ein dritter Versuch - ebenso zwecklos.

Da lese ich zufällig einen kleinen roten Text, sinngemäß: Hey, du alter Trottel, das muss ein Moderator erst freigeben…

Bin gespannt, ob alle drei Versuche dann am Stück freigegeben werden, so dass dann jeder weiß, dass ich softwaretechnisch nicht alle Latten am Zaun habe. :blush:

Ich sehe VIER postings von dir in dem Thread :wink:
Ich gebe mal einen frei und verweigere die anderen drei!

:open_mouth:
Danke, Chef. :blush:

Ich nix Cheffe… nur einer der fleißigen Helferlein :wink:

Ich kann deinen Ärger nachvollziehen.
Als ich den letzten Mercedes bestellt habe, habe ich kein DAB konfiguriert. Als ich das Auto dann beim Händler bestellen wollte hat der mich explizit nochmal darauf aufmerksam gemacht, das ich doch DAB bestellen sollte…

Ich hatte mich schon über die happigen Preise für CarPlay und Android Auto geärgert und das es für hinten keine Sitzheizung gab.(„Dann müssen sie eine E-Klasse nehmen“).

Das war dann auch der letzte Mercedes.

Wenn man den Taycan 4S konfiguriert, werden nur durch sparsame und notwendige Zutaten wie Schellader, Kabel, DAB und so weiter aus 105.607 € schon 120-130 k€. Wer da nicht aufpasst wie ein Fuchs, hat später einen Luxushobel ohne Schnellader oder vergleichbares.
Ich kann den Frust über solche Sinnlostabellen verstehen.

Ich kenne das. Ewiglange Ausstattungslisten, mitunter noch mit Konfigurationen die sich gegenseitig ausschliessen oder einschliessen oder was weiss ich.

Es gibt Leute die lieben es sich durch solche Listen durchzuarbeiten. Das ist einer der Dinge die ich bei Tesla mag. Wenige, dafür klare Optionen und vieles davon lässt sich noch im Aftersales dazuklicken. Ohne Rabattstrategien oder ähnlichen Schnick Schnack. Und so Zeug wie Fußmatten sind einfach dabei, ohne dass die irgendwo auftauchen.

Ich erinnere mich daran, als ich meinen letzten Mercedes in Bremen abgeholt hatte und dort ohne die „IchLegeIhnenNochAufEigeneKostenFussmattenObendrauf“-Fußmatten dort aufgekreuzt bin und ich das Auto dann ohne Fußmatten aber dafür mit zu erwartender Verdreckung Quer durch Deutschland treiben durfte.

Besser, du kaufst kein Model 3 SR+… Du könntest enttäuscht sein… :wink:

Keine Ahnung. Im AWD LR war alles drin was ich wollte. Keine Ahnung welche Erwartungen ich an das SR+ stellen würde. Im kommen Jahr soll nich ein Y dazu kommen, da wäre ich über fehlende Fußmatten enttäuscht.

Habs gerade erst gesehen… schon wieder ein Ramfahrer aus dem Dodgeforum beim Model X gelandet…

Sehr spät aber dennoch griaß di…