Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Also ich hätte es gekauft...

  • Gedanken an einem Dienstag Nachmittag -

Also ich hätte es gekauft…wenn ich nicht schon das Model 3 hätte und das Y jetzt lieferbar wäre.

Ja, viele „wenn“, ich weiß. Was ich sagen will: das Y ist exakt das Auto, dass wir hier als Familie gerne hätten, da Platz für Kinder und Hund und doch nicht übermäßig groß.

Ich ziehe ernsthaft in Betracht drauf zu wechseln, wenn es denn verfügbar sein wird.

Auch wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich es vermutlich nicht gekauft. Beim Y stimmen die Proportionen nicht mehr, es ist teurer und die Reichweite wird auch schlechter sein. Ein Model 3 als Kombi würde mir gefallen.

Erinnert mich an 2015:
hätte es das Model X schon zu kaufen gegeben (reservieren konnte man), hätte ich es gekauft, weil es für die Familie besser gewesen wäre.

Dann wurde es ein Model SP85D.
Nächste Woche, 2019 wechsel ich vom Model S auf das Model X.

Wie waren die vergangenen 3,5 Jahre mit dem Model S?
Fantastisch!! :smiley:
Also, geniesse das Model 3 und wechsel später.

Ursprünglich wollte ich ja auch auf das Model 3 warten, aber dann hätte ich ja nochmal einen Verbrenner kaufen müssen.
So wurde es ein Model S, obwohl es mir eigentlich viel zu groß ist.
Ein Wechsel zum Model 3 hatte ich in Betracht gezogen, aber mit dem Kofferraum(deckel) flog es dann von meiner Wunschliste.
Aber einen Wechsel auf das Model Y kann ich mir als sehr realistisch vorstellen.
Bis dahin bin ich dann schon 5,5 Jahre Tesla Model S gefahren.

also ich fahre Model S (ist mir eigentlich zu gross, aber vor 1 1/2 Jahren gab es noch kein Mod 3) und für meine Frau haben wir das Mod 3 vorreserviert. Da es habe nur den Longrange (und damit einen hohen Preis gibt) warteten wir noch. Und jetzt ehrlich, gefällt uns das Mod Y viel besser (meiner Frau vor allem wegen dem besseren Zugang im Kofferraum). Also zur Zeit halten wir die Reservation noch für das Mod 3 aufrecht, aber wahrscheinlich wird es doch jetzt ein Mod Y…

Ich fahre seit 3 Jahren mein MS 70D. Das MY ist zurzeit mein Favorit. Wobei ich derzeit auch keine konkreten Kaufabsichten habe.

Es gibt aus heutiger Sicht nur einen Punkt, der mich vom Kauf des MY abhalten würde. Das ist der 75er Akku. Der wäre mir zu klein. Denn meiner Einschätzung nach wird des MY einen ähnlichen Stromverbrauch haben wie das MS. Bei mir sind das 203 Wh/km, over all nach 105.000km.

Klar wird das MY dann am V3 SuC schneller laden, aber ich will erst gar nicht extra zum SuC fahren müssen. Reelle 500km möchte ich ohne laden bei vernünftiger Fahrweise schon können…

Bis das MY in Österreich verfügbar ist, wird sich vielleicht beim Akku noch was tun. Die Konkurrenz schläft nicht…

Ähnliches Problem hier:

Fahre im Moment ein Verbrenner und wollte in diesem Jahr auf ein M3 umsteigen doch dann kam die Ankündigung des Y…

Wir sind eine Familie mit 2 Kinden (1 und 3 Jahre) und frage mich nun soll ich den Verbrenner noch 2+ Jahre fahren bis das Y kommt oder jetzt das M3 kaufen und dann in 2+ Jahren wieder verkaufen und aufs Y umsteigen…

Eigentlich habe ich keine Lust mehr auf Verbrennern aber eben…

Ich würde das von der finanziellen Situation abhängig machen.
Mir steht auch noch bis August 21 ein Geschäftsfahrzeug (ICE) zur Verfügung und fahre trotzdem seit Ende Februar auch noch das Modell 3. Hab zwar nicht damit gerechnet, daß es schon im Februar dieses Jahr klappt (bin von Mitte des Jahres ausgegangen) aber bereue es nicht.

Spätesten im Frühjahr 21 werde ich dann auch den Verbrenner los - überlege auch in ein paar Jahren auf den Y umzusteigen aufgrund der Praktikabilität. Bis dahin genieße ich die Vielseitigkeit des Model 3.

ja es kommt auch ein bisschen drauf an wie gut ich das M3 wieder verkaufen könnte… Wieviel ich dafür nach 2 Jahren och bekomme…

Wenn ich aber den Verbrenner noch 2 Jahre fahre verbraucht der rund 3500€ an Mehrkosten (Verkehrsabgaben, Diesel) als wenn ich jetzt ein M3 kaufen würde. Und da sind allfällige Reparaturen noch nicht einkalkuliert…

Rechnen tut sich das Model 3 gegenüber einem alten Verbrenner auf keinen Fall. Der Vergleich ist wenn dann 2 Jahre alten Verbrenner oder 2 Jahre Dauergrinsen. Leider kostet das ein bisserl mehr

Hat denn das Model Y mehr Platz als das Model 3? Auf den Innenraum bezogen?
Basiert ja auf der Basis des Model 3.
Also ist davon auszugehen, dass auf der Rückbank nicht wirklich mehr Platz sein wird, oder?
Lediglich Kofferraum und Kopffreiheit dürften anders sein, oder täusche ich mich hier?

Ich habe mehrfach gelesen, dass die Sitze hinten im Model 3 etwas zu niedrig sind (Sitzfläche zu nahe am Boden). Das könnte man im Model Y ja ändern. Mit höheren Sitzflächen kann man wesentlich enger gehen mit den Sitzen, das kenne ich aus unserem VW Touran, da hat man die Unterschenkel ja schon fast senkrecht.

Ich habe nach ziemlich genau 3 Jahren jetzt meine Model 3 Reservierung aufgehoben. Ursprünglich wollte ich auf das Basis-Model3 warten, aber da es keine AHK-Option gibt warte ich auf das Model Y. Denke das Model Y entspricht von dem Raumangebot eher den Bedürfnissen einer Familie. Sehr Schwach fand ich von Seiten Teslas, dass ich als Schlagesteher (31.03.2016) nur im Nov. 2017 und im Feb. 2018 jeweils eine E-Mail über den Stand meiner Reservierung erhalten habe. Seit dem totale Funkstille. Keine Infos darüber dass man im Dez. ein Model 3 im Stuttgart anschauen konnte und auch keine Info, dass man nun bestellen könnte.

Dito !)

Warum jetzt, wo es offensichtlich eine AHK-Option - zumindest für jetzt bestellte Fahrzeuge - gibt? Ich hatte zwar auch wegen fehlender AHK storniert, werde aber zuschlagen, wenn die Option offiziell kommuniziert wird. Ich bin zwar ein Bewegungsoppa und das Model Y ist bestimmt auch super, aber so lange will ich nicht warten. Da muss die Hüfte durch :slight_smile:

Bye Thomas

Wir haben uns für ein Model Y entschieden. Als 7 Sitzer LR AWD mit Anhängerkupplung und Luftfahrwerk.
Franz hat es für real kommuniziert und es wird in Europa ca. 4. Quartal 2020 oder 1. Quartal 2021 kommen. Sobald es im Konfigurator komplett wählbar ist, wird bestellt.

Das Y ist 10% größer als das 3er und hat ja als Hatchback die große Klappe wie beim S und X.
Die dritte Sitzreihe ist zwar eher für Kinder bis ca. 140 cm aber wir brauchen es für unsere Wuffis, da sie dort angegurtet gesichert mitfahren und der Kofferraum trotzdem groß genug sauber bleibt.

Es gibt schon unzählige Videos bei Youtube über das Event und den Mitfahrten aus denen man sich gut informieren kann.

LG Joe

Model Y reserviert, ich finds gut, werd es mir aber erst anschauen und Probefahren bevor ich final bestelle.

Wenn du eine Probefahrt bekommst! Wer weiß ob bis dahin nur noch online bestellt werden kann ohne Probefahrt.

Irgendwann sind genug Schiffe damit da und Probefahrten möglich :wink:.

Reserviert“? Geht das?
Bei mir war das eine Bestellung und auch die Bestätigungs-Email trägt den Betreff „Danke für Ihre Bestellung“.