Allgemeines Schiff-Tracking, Fragen und Antworten (Teil 4, bis 26.04.2023)

Etwas mehr Infos: Bestellt habe ich am 27.01 und das ganze ist ist ein Ballonkredit. Der VIN Match mit Rechnung war ebenfalls direkt am 27.01. Keine Stunde nach Bestellung. Die VIN ist in der App gestern Morgen aufgetaucht.

Bei meinem M3 hat das Tesla-Schema noch gepasst. VIN kam (in der App) als die SUN in Barca gelöscht wurde :joy: Ob es jetzt die DONG oder LAKE ist…die paar Tage unterschied sind geschenkt. Wer 2022 erlebt hat und 9 Monate sitzfleisch hatte, den juckt das nicht, haha. Danke für dein Feedback :heart:

1 „Gefällt mir“

Sorry @Wasabe, hatte deinen ersten Beitrag im Thread total falsch interpretiert,
da war ja bereits im Dezember die Auslieferung. :smiling_face:

Und noch kurz eine Screenshot von der „Tankstelle Singapur“ …

Das sind tatsächlich eine Menge Zapfsäulen … :joy:

1 „Gefällt mir“

Lt. neuesten Informationen (gestern hatte ich im Chat nachgefragt) von dem Business-Kunden-SA ist das Auto noch im Hafen und soll diese Woche noch ankommen. Das würde auch erklären, warum die Papiere noch nicht versendet wurden. Nerv…

Mein Auto ist noch nicht einmal im Suez Kanal und ich habe schon die Papiere hier, Auto kommt er am 22.02 in Zee an

Vllt. handhaben die das bei Privatkunden anders. Ich habe keine Ahnung.

Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Bei mir kamen die Papiere am 27.1.
Alle für mich in Frage kommenden Schiffe waren da noch unterwegs.
(Auto laut CoC gebaut am 4.1., kann daher frühestens mit der SEA HELLINIS gekommen sein.)

Ist ein Firmenwagen.

In welchem Hafen?

Würde mich nicht wundern, wenn der SA „Tortuga“ gesagt hat.

Auch über die Deutsche Leasing?

Er hat mir den Hafen nicht genannt.

Nein, wir haben gekauft und komplett bezahlt.

Aber auch das spielt m.E. keine Rolle.
Wenn Du bezahlt hast, oder einen gütligen Leasing oder Darlehensvertrag hast, werden irgendwann die Papiere verschickt.
Das Auto kann dann sonstwo sein.

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen. Es ist nicht so, dass ich irgend jemandem hier seine Aussagen nicht glaube.
Ich kenne einfach die Geschäftsprozesse in großen Unternehmen ziemlich genau und weiß deshalb, dass es von der Bestellung bis zur Auslieferung eines Produktes (auch eines Tesla-Autos) nicht einen Pfad gibt, der sequentiell abgearbeitet wird, sondern da läuft vieles parallel und wird auch sinnvollerweise meiste erst ganz am Ende wieder synchronisiert.
In unserem Fall heißt das zum Beispiel: Wenn ich am Ende zur Auslieferung meines Autos komme und habe es nicht zugelassen, bekomme ich es nicht.
Die SAs sitzen halt an der sensibelsten Stelle. Ihr ruft die an und erwartet, dass sie all das im Überblick haben bzw. kontrollieren können. Können sie aber nicht bzw. haben keine Zeit dafür.
Und darum erzählen sie euch zur Not auch, dass sie sich morgen höchstpersönlich auf den Weg machen, um euer Auto in Barcelona abzuholen. Nur, damit sie euch los sind und andere dringende Dinge erledigen können.
Ich glaube, es würde allen, auch den SAs gut tun, wenn wir einfach ein bisschen geduldiger abwarten würden. Wo „vorläufig“ steht, ist das auch so gemeint.

Gruß :wave:

6 „Gefällt mir“

Kurzer Zwischenstand von mir: Wir haben in der Familie aktuell zwei Bestellungen offen.
Einmal ein Model Y SR (schwarz, schwarz) ohne AHK vom 13.01.23 (nach der Preissenkung). Abschlussrechnung und VIN kamen dann direkt am 14.01.23, voraussichtlicher Abholtermin war der 03.02.2023 in Weiterstadt. Gerade kam die SMS rein, dass die Auslieferung auf den 09.02.2023 verschoben werden muss, weil das Fahrzeug noch nicht da ist. Anruf bei TESLA in Frankfurt (ich nehme aber an, dass ich bei der allgemeinen Hotline gelandet bin) ergab, dass das Fahrzeug gestern entladen wurde und in „Kroatien“ steht. Wahrscheinlich hat sich die Dame vertan und Slovenien gemeint. Hoffen wir mal, dass der Autotransport nicht ewig braucht.

Die andere Bestellung betrifft ein Model S Plaid (bestellt im Juni 21). Papiere hab ich seit Ende November hier, Auslieferungstermin war erst Ende November, dann Anfang Dezember, dann Ende Dezember, jetzt steht Februar da. Auch hier nachgehakt, das Auto wurde heute in Zeebrugge entladen und war auf der „Morning Lena“. Soll am 09.02. ebenfalls in Weiterstadt ankommen.

Es geht also alles seinen Weg, nur mit den Lieferterminen ist man TESLA-typisch optimistisch unterwegs…

1 „Gefällt mir“

Unser am 21.12.22 in Shanghai gebauter MY steht noch in Barcelona.
Liefertermin ist jetzt der 09.02. in Stuttgart, das wird als sicher und mit Reserve angesehen

Mein Y SR steht auf dem gleichen Schiff, hab aber noch keine Papiere. Nicht dass es wirklcih wichtig wäre, aber hast du mal das Produktionsdatum? :smile:

Geboren 05.01.2023

1 „Gefällt mir“

Manche Schiffe nehmen auch eine Wachmannschaft bis zum Suezkanal an Bord …

… meist ab SriLanka, im Fall der LAKE KIVU vmtl. bereits ab Singapur … Gruß

Danke :+1: 10 Zeichen

1 „Gefällt mir“

Hat jemand zufällig eine Information, ob die Babys, die mit SEA HELLINIS in Koper ankamen, schon per LKW abgeholt wurden?

Null Chance herauszufinden, wann alle Fahrzeuge abtransportiert wurden … :worried:

Ich hatte heute mit meiner SA telefoniert, weil ich wissen wollte wie verlässlich der 10.02. als Abholtag ist und ich die Uhrzeit anpassen wollte.
Dabei sagte sie dass der Wagen vor einigen Tagen in Koper angekommen ist (also Sea Hellinis). Es klang so als sei er noch nicht auf dem Lkw, da sie sagte, dass er nach Plan paar Tage vor der Übergabe in Duisburg sein soll.

Herstelldatum war 20.12.2022, am 5.01.2023 hatte die sea hellinis abgelegt.