Allgemeines Schiff-Tracking, Fragen und Antworten (Teil 4, bis 26.04.2023)

Was hast du für einen voraussichtliche Auslieferung?

Würde man am aktuellen Tiefgang der Sea Hellinis (aktuell: 8.8) erkennen, wenn bzw. dass das Schiff entladen wird?

Oder wird der Tiefgang nur direkt vor/nach bzw. während der Fahrt aktualisiert?

nein … :smirk:

ja … :+1:

Ich war wegen des Zeitraums der VIN Vergabe derzeit auf die Dong-A fixiert… Da mein ALZ aber 8.2.-20.2. ist, schließe ich die GOLD XING nicht mehr aus. Ist das möglich? Ich habe noch keine Papiere und wenn das MY auf der GOLD XING ist, müsste ich wohl mal langsam bei Tesla anrufen.

Wenn du noch keine Papiere hast dann wird sich dein Auslieferungsdatum noch etwas nach hinten schieben. Ist bei mir aktuell auch so.

Hatten die GOLD XING und die SEA HELLINIS rein zufällig 14 Tage Verspätung? ^^ meine Auslieferung wurde vom 21.Jan - 2.Feb auf den 2.Feb - 14.Feb. verschoben. ALC ist Bielefeld

Ich habe meine Papiere seit dem 23.1. (passte zum Lieferdatum 29.1.) Am 25.1 entsprechend zugelassen. danach wurde das Lieferdatum jetzt noch zweimal verschoben. Mittlerweile 7.2.-19.2.
Die Logistikprozesse bei Tesla haben etwas von Lotterie.
Naja, am 8.2. läuft die 10 Tagesfrist ab, die als Überziehung eines vorläufigen Lieferdatums als akzeptabel angesehen wird, danach werde ich Tesla in Verzug setzen. Hätte mir die KFZ Versicherung für den Zeitraum gerne gespart

Sieht bei mir ähnlich aus, 23.1 zugelassen und prompt Liefertermin verschoben ^^ … eins muss man natürlich mit einbeziehen und das ist jetzt grad das Wetter.

Naja, Wetter ist für Jahreszeit eigentlich eher zu gut- Mehr Transparenz seitens Tesla würde es besser machen. (Auf welchem Schiff, was soll es ankommen, ist er entladen, ist er unterwegs) so ist alles eine Wundertüte.
Helfen würde auch eine Zulassung durch Tesla, das bekommen andere Autohäuser ja auch kurz vor dem tatsächlichen Auslieferungstag hin.
Aber letztlich versuchen es natürlich alle Autohäuser den schwarzen Peter immer zum Kunden zu schieben. Zum Glück gibt es ausreichend Rechtsprechung und die AGB der Autohäuser sind halt nur teilweise das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden.
Musste da auch bei früheren Autokäufen (leider) mein Recht konsequent durchsetzen, nervig aber letztlich erfolgreich

1 „Gefällt mir“

Mein Wagen wurde laut COC am 06. Januar gebaut, Lieferzeit 22.02.-06.03.

Leider finde ich die VIN nicht auf den Schiffen. Schade :frowning:

Dein Wagen wird wohl dann erst noch verladen, die Anzahl der Schiffe ist ja begrenzt.

1 „Gefällt mir“

Ok, muss halt leider noch warten.

Für das Tracking der Grimaldischiffe brauche ich Shipment Number. Leider finde ich keine. Hast Du einen Rat?

Das Schifftracking läuft gerade etwas aus dem Ruder, findet ihr nicht? :thinking:
Hier geht es um allgemeine Infos zum Schifftracking und was die Auslieferungen
bzw. die Termine dafür betrifft, bitte in den passenden Bestell- und Lieferthreads
diskutieren.

Danke und Gruß

4 „Gefällt mir“

Der Zeitraum deckt sich mit meinem.
Dann ist die Lake Kivu oder evtl. auch die Grand Mark der Dampfer.
Grüsse

1 „Gefällt mir“

Sorry bekommst du die Info von irgendeinem anderen Autohersteller? Oder bekommst du von Apple die Mitteilung dein iPad ist jetzt auf dem Schiff und ist in diesem oder jenen Container

1 „Gefällt mir“

Im Bestand heisst bei Tesla auch „auf dem Schiff oder LKW“.

1 „Gefällt mir“

Ich sage ja auch nicht, dass man darauf Anspruch hat, sondern, dass es die Situation entspannen würde.
Allerdings kann man z.B. bei VW sehen, ob , bzw. Wann das bestellte Fahrzeug in der Produktion ist und von dem Zeitpunkt an ist der Ablauf ziemlich straight forward. Die Unsicherheit besteht nur bis zum Beginn der Produktion.
Bei Tesla habe ich am 13. Januar ein Fahrzeug gekauft, das ausweislich des COC im Dezember produziert wurde und die schaffen es nicht, einen einigermaßen zuverlässigen Lieferzeitpunkt zu bestimmen. Tesla selber weiß zu 100% zu jedem <Zeitpunkt genau wo welches Fahrzeug ist. Von da zum Auslieferungspunkt ist für jeden fähigen Logistiker ziemlich genau zu berechnen, inklusive typischer zeitlicher Unsicherheiten (z.B. Schlechtwetterperioden) solange keine wirklich außergewöhnlichen Umstände eintreten (z.B. Schließung des Suezkanals)

ja am 13.01. bestellt am 16.01. geldeingang und am 23.01. Papiere bekommen am 24.01. Termin für 31.01. 14Uhr und heute heißt es voraussichtlich am 08.02. wobei mir schon seit dem 23.01. gesagt wird dass das Auto in Barca ist. Wieso das nicht vorwärts geht ist mir unklar… nervt halt weil ich jetzt auch ohne Auto da stehe

Ja, ohne Auto ist maximal doof, allerdings muss neben gestiegener Produktionszahlen auch die Transportkapazität steigen, was scheinbar grad voll ausgelastet ist. Hilft nur abwarten und Tee trinken.

1 „Gefällt mir“

Das ist echt Jammern auf hohem Niveau. Ich habe 06/2022 bestellt und bekomme das Auto (hoffentlich) am 4.2. Seit Oktober 2022 ohne Auto.

2 „Gefällt mir“