Allgemeines Schiff-Tracking, Fragen und Antworten (Teil 4, bis 26.04.2023)

Wenn ich die HOEGH ASIA tracke steht als Ankunftshafen Le Havre und nicht Zeebrugge. Hab ich das falsche Schiff erwischt oder irgendwas nicht verstanden?

Stimmt schon so!
Die macht einen Zwischenstopp in Le Havre, dann nach Zeebrugge

Siehe Schifftracking:

1 „Gefällt mir“

Die Morning Lena hat doch jetzt seit dem ablegen einen geringeren Tiefgang als vorher 9m vs 9.3m. Das sollte doch bedeuten das sie weniger geladen hat?

Woher bekommt man die Shipment number für die Grande California, die RoRo Tracking notwendig ist. Ich bind nicht sicher ob * als Wildcard funktioniert.

Gibt es nur durch interne Infos.
Die CALIFORNIA ist aber als Charterschiff auf dieser Tour unterwegs
und deshalb gibt es keine Shipment-Number und ergo auch kein VIN-Tracking. :neutral_face:

Könnte es nicht sein dass die Hoegh Detroit, die gerade in Antwerpen einläuft HOEGH DETROIT Aktuelle Position (Vehicles Carrier, IMO 9312470) - VesselFinder
auch S/X an Bord hat?

(Ich hab meine VIN seit ca 9.12, X seit 2 Wochen angemeldet - meine Abholung wurde mehrfach verschoben, 22.12, dann 29.12, dann 30.12, dann auf 31.12., als diese dann nicht abgesagt wurde machte ich mich auf nach Haag wo das Auto aber leider nicht war. Es stellte sich heraus dass es nicht verladen wurde und noch in Baltimore ist und mit dem nächsten Schiff kommt. Blöd, aber Tesla wird die Kosten rund um unnötige Anreise/Zulassung übernehmen und 10.000 km Supercharging trotzdem gewähren, so die Zusage. Neuer Termin am 31.12 vergeben: 19.01. - und dazu würde die Hoegh Detroit passen.)

Von der Route her möglich, aber da anscheinend noch niemand auf der Hoegh-Seite
seine VIN bestätigt bekam, trotzdem unwahrscheinlich … Gruß :slightly_smiling_face:

@PT77 da ich eine ähnliche Historie und das gleiche neue Auslieferungsdatum bekommen habe, habe ich das direkt mit meiner VIN überprüft und leider kein Ergebnis bekommen…

1 „Gefällt mir“

Ja, meine VIN wird auch nicht gefunden bei Hoegh, aber der damals recht kompetente Vorgesetzte im ALZ sagte mir dass bei einer „Nachsendung“ die VIN nicht für die Fracht verwendet wird sondern es dann anders läuft. Hoffen wir also mal :relaxed: - dass sonst niemand seine VIN darauf hat macht es dann wieder weniger wahrscheinlich… :thinking:

1 „Gefällt mir“

ich weiche immer weiter von dieser Behauptung ab. Da der Karren schon Richtung Europa unterwegs ist, aber es noch keine VINs gegeben hat. Auch eher ungewöhnlich, zugleich die Route auch ungewöhnlich ist.

1 „Gefällt mir“

Kann sein, ich kann lediglich wiedergeben was Aussage des SAs war bezüglich eines Model X

wir warten mal ab, was in Goteborg abgeladen wird. Und ob bis dahin noch VINs verteilt werden.

1 „Gefällt mir“

Ich könnte mir vorstellen, dass die ein potentieller Kandidat sein könnte:

eher nicht

https://www.klineglobalroro.com/schedules/1-1_europe_to_north_america_and_mexico_gulf_schedule.pdf

Voyage Nr. 57A und 58A

Hab jetzt mal diese 3 auf „Beobachtung“ gestellt …

image

Evtl. gibt es ein Ausschlußkriterium für eines davon? :thinking:

Die Trapper fährt Piräus an, danach Zeebrugge, Voyage Nr. 38, TCG->ZEE 36 Tage, ungewöhnlich für ein Tesla-Schiff.
Sea Hellinis gehört zu MCCL. Diese fertigt für Glovis den spanischen Markt für Hyundai und Kia -Fahrzeuge, aus der Tschechei und Slowakei, ab. Steht bei mir auf der Beobachtungsliste.
Zu Lake Kivu kann ich nicht viel schreiben, gehört zur Eastern Pacific Shipping, wie auch die bekannten Lake Geneva oder Lake Como. Ist mMn eine Beobachtung wert.

Was ist denn mit der Hoegh Asia los? Die steht mehr oder weniger seit gestern Abend an derselben Stelle?

Die hat sich versteckt …

image

bis das Wetter besser wird … Gruß :slightly_smiling_face:

3 „Gefällt mir“

Ah macht Sinn bei den Böen. Danke für die Info. echt cool, dass es diesen Thread gibt :slight_smile:

Hab am 12.01. eine VIN für ein MY MIC erhalten Lieferzeitraum lt. App 19.-31.01. Auf welchem Schiff könnte das Auto stehen. Kann ich das irgendwie tracken???