Allgemeines Schiff-Tracking, Fragen und Antworten (Teil 4, bis 26.04.2023)

Für alle, die nicht im Schifftracking Info-Thread mitlesen:

Alle Fragen, die nur eure individuelle Bestellung betreffen, z.B.:

  • „Auf welchem Schiff steht mein Tesla?“
  • „Wann kann ich mit einer VIN Zuteilung rechnen?“
    oder auch allgemeine Fragen zu z.B VIN-Vergaben, könnt ihr gerne per PN an mich stellen.

@Teslanova56 und ich versuchen so, die Threads etwas sauberer und übersichtlicher zu halten, damit jede(r) (hoffentlich) auch nur das zu lesen bekommt, was für ihn/sie relevant ist.

4 „Gefällt mir“

Wenn ich mir so die Position Höegh Trader anschaue bin mal gespannt ob sie es bis zu 19.12 wirklich bis an den Suezkanal schafft :roll_eyes:

540sm in 44h = 12,5 kn/h … locker … Gruß und gute Nacht :innocent:

1 „Gefällt mir“

:grinning: :anchor: :passenger_ship: na dann…voll Kraft voraus :grinning:

Die DONG-A GLAUCOS (Mighty Dong) :joy: ist auf dem Weg ans Südpier in SHG,
die GRANDE HALIFAX wird in den nächsten 2 Stunden ablegen.

1 „Gefällt mir“

@mot wäre bereit, euch konkrete Fragen zu eurer Bestellung per PN zu beantworten.

Falls ihr allgemeine Fragen zum Tesla-Schifftracking habt, könnt ihr dies gerne
weiterhin hier anfragen.
Und einige allgemeine Dinge habe ich im Infothread in den Updates und im ersten Post
bereits reingeschrieben.

Gruß

Also wenn man nach diesem Artikel hier geht:

Dann ist der Streik bereits wieder aufgelöst, da es nur kleine Speditionen waren welche keine große Unterstützung der größeren erfahren haben.
Hoffentlich läuft das ohne große Zwischenfälle weiter

2 „Gefällt mir“

Gibt es in Barcelona auch einen „WuWa“ :slight_smile:

Ich frag für nen Freund :rofl:

4 „Gefällt mir“

An sich wundert es mich auch extrem. Klar gibt es einen Mangel an Fachkräften auch im Speditionsmarkt allerdings kostet es Tesla schon enorm viel einfach mal Autos 10 Tage in Barcelona stehen zu lassen. Die Flächen dort sind auch nicht umsonst, zudem braucht man ja auch Platz für neue Fahrzeuge.

Hoffe dass das jetzt alles glatt läuft und die von der Queen ihr Auto in 3-4 Tagen und von der hyperion ray in 7-10 Tagen bekommen.

2 „Gefällt mir“

Sieht nach „Rendezvous im Kreisverkehr“ aus … :joy:

Gruß

2 „Gefällt mir“

… und genau so ist es auch, zwei Tesla-Charterschiffe
bei der Ablösung am Südpier … :wink:

Gruß

1 „Gefällt mir“

Kann man die VINs von der Glovis Sun tracken?

Nein, noch keine Seite dafür gefunden … Gruß

Wann wurden denn die VINs der Glovis SUN vergeben ???

Höchstwahrscheinlich wurden die VIN’s vor ca. 1 Stunde verteilt. War aber leider nur sehr wenig

Das kann doch alles nicht wahr sein :rage:
Jetzt wird es echt eng und ich habe kaum noch Hoffnung :-1:

1 „Gefällt mir“

2 oder 3 Vins…das können ja genauso gut Rückläufer der Poseidon gewesen sein, oder?

Theoretisch auch möglich.
Warten wir’s ab, was SA’s eventuell für Hinweise liefern

1 „Gefällt mir“

Ok danke :+1:

Wenn die VINs der Glovis Sun vergeben wären, oder sie kaum Autos für Deutschland dabei hätte, wäre die Grande Halifax ja die letzte Hoffnung für Auslieferung noch in diesem Jahr, oder? Oder meint ihr, die Dong A Glaucos schafft es inkl. Transport und Auslieferung in 2022 noch?

Klar, maximal 4 Wochen Transport müsste klappen :sunglasses:

Schwarzzenti