Allgemeines Schiff-Tracking, Fragen und Antworten (Teil 1, bis 06.05.2022)

So mal jetzt mal Butter bei die Fische :joy: Was sagen die Profis unter euch:

Können wir diese Wochen noch mit VINs rechnen ? Die Glovis Condor oder Sunrise sind ja längst schon im Mittelmeer und haben ja wenig VINs für uns heute gehabt ?

Morgen gehts weiter, die 386er müssen den RAM abkühlen lassen! :zipper_mouth_face:

6 „Gefällt mir“

American Highway fährt jetzt nach Singapur

Von Barcelona nach Koper ist doch nur ein Katzensprung !Schau mal auf die Karte.

Naja noch einmal um Italien herum. Denke mal ein Tag kürzer als nach Zeebrügge

Eigentlich müsste doch mal noch eines nach Koper abbiegen. Dort ist man nach dem Suezkanal ja relativ schnell mal.
Ggf. könnte das ein Grund sein wieso die Schweizer und Österreicher in der VIN Lotterie bisher noch nicht so richtig zum Zug gekommen sind und wieso bei uns immer noch Februar steht obwohl nicht mehr viele Schiffe es bis zur Februar Auslieferung nach Zeebrügge schaffen.

Wie war das in anderen Jahren? Wurden diese Länder damals von Koper aus beliefert?
Ich habe mal im letzten Jahr geschaut. Da waren es 5/19 Schiffen die nach Koper sind.
Ich weiss allerdings nicht in welchen Ländern diese Fahrzeuge dann gelandet sind

2 „Gefällt mir“

Heute gingen die Termine für die Hoegh Traveller raus. Was ich im Model Y Bestell Thread gelesen habe ist der früheste Termin der 24.2. das wären 11 Tage von Ankunft bis Auslieferung. Scheint mir etwas lang. Macht die nochmal einen ungeplanten Zwischenstopp?

1 „Gefällt mir“

War bei Linienschiffen schon öfter so. Ich vermute, die Ladung dieser Schiffe
hat nicht die oberste Priorität beim Abtransport.

Gruß

Bei mir war es der 25.02

Naja du kannst ja nicht alle Autos an einem Tag abtransportieren das dauert halt ein paar Tage.

Schon klar. Dachte nur das Linienschiff eben auch heißt dass hier grundsätzlich weniger an Board sind als auf den reinen „Teslaschiffen“ und im Eingangspost ja steht Ankunft bis Auslieferung max 5 Tage. Scheint also ja auch machbar zu sein beim Gro der ankommenden Schiffe. Hatte daher evtl noch einen Zwischenstopp vermutet. Was ja auch schon vorkam.

Aber das scheint ja wie @Teslanova56 aufgeklärt hat eher an den Linienschiffen zu liegen.
Liegt das an der Menge der geladenen Fahrzeuge? Oder wirklich an der Prio?
Ist mir bei den Linienschiffen im letzten Q wohl nur nicht so aufgefallen, dass hier länger für die Abwicklung gebraucht wird.

Die Sensibilität rührt vielleicht auch daher, dass diesmal meiner mit an Board ist. :rofl:

Danke bereits für die Aufklärung.

Sorry wahrscheinlich jetzt eher Diskussion Schiffstracking :see_no_evil:

Ich war bis zu diesem Post der Meinung, dass mein Model Y auf der Hyperion Ray ist, da die VIN auf der HOEGH nicht gefunden werden konnte und ich diese am 21.01. erhielt. Ein Termin wurde mit mir bisher aber noch nicht vereinbart. Ich rufe heute mal bei Tesla an und frage nach.

Edit:
Oder verstehe ich das mit der HOEGH falsch. Wenn der Dekoder mir die VIN auseinandernimmt, ist das doch nicht der Hinweis, dass das Schiff auf der HOEGH ist, oder? Um das rauszufinden muss ich die VIN doch beim dem HOEGH-Link („Please fill in the field below to see your cargo details.“) eingeben, oder etwa nicht?

Meins ist auch auf der Hyperion und hab keinen Termin bisher.
Mein SA sagt voraussichtlich 18.02.

Habe gerade mit Tesla telefoniert. Das Fahrzeug wird wohl am 16.02. in Zeebrugge und am 18.02. bei Tesla eintreffen. Demnach würde lt. der Auflistung eher die Viking Bravery passen, allerdings kollidiert das wieder mit der VIN-Vergabe… Eine Terminbuchung ist daher noch nicht möglich.

Edit: Den Namen des Schiffs konnte er nicht sehen.

BCN würde für mich schon Sinn machen, wenn man denn genügend Bestellungen aus Spanien und Portugal hat.

Koper bekommt ja vielleicht auch noch ein Schiff.

Die meisten Schiffe gehen aber nach Zeebrügge, teilweise nachdem vorher nun auch UK bedient wurde, und fahren ggf. noch nach Skandinavien. Oder werden die Skandinavier alle aus Zeebrügge bedient, nachdem die Autos umgeladen wurden?

Die HYPERION wird am 10.02. gegen Mittag Zeebrugge erreichen.
Und die verlängerte Lieferzeit vom Hafen zu den ALC´s ist eindeutig
den LKW-Transporten geschuldet. Die LKW-Fahrer haben einfach die Schnauze voll,
daß in jedem Land andere Corona-Regeln gelten. Die wollen nicht mehr!

Wir selbst blicken hierzulande nicht mehr durch, weil jedes BL weiterhin
seine eigene Suppe kocht. Wie ergeht es dann erst den Truckern,
die ständig durch mehrere Länder kurven und immer wieder auf geänderte
Verordnungen treffen? :woozy_face:

Gruß

1 „Gefällt mir“

Die werden von den bedient die nach 6 Monaten verkaufen.

2 „Gefällt mir“

Gerade eben bei mir was passiert. Abschlussrechung ist aufgetaucht (gestern Abend war noch nix) .

Model Y
Blau/Schwarz/19"

VIN: LRWYGCEK8NC24XXXX

Juppiiieeee :slight_smile: Auslieferungsdatam ist auf 20.02-04.03 in Duisburg gesprungen. VINSDAY :smiley:

2 „Gefällt mir“

Model Y VIN gerade im Seitenquelltext aufgetaucht. Rechnung ist noch nicht da.

Hi Exce,

an welcher stelle siehst du die ? auf der „product-finalize“ seiten ? Im oberen teil?

Viele Grüße
Stefan