Alles zu den LED Scheinwerfern

mir ist aufgefallen, dass sie plötzlich zu tief waren und habe sie an der Tiefgaragenwand wieder nach Vorscrift eingestellt - seitdem sind sie ok… war mit der .36 gekommen

Das Problem hatte ich auch schon, auf ebener Fläche in den Einstellungen einfach automatisch justieren lassen, dann hats bei mir wieder gepasst, hab manuell nichts nachgestellt

Wie stellt man Scheinwerfer an der Tiefgaragenwand ordnungsgemäß ein? Lieben Dank…

Schau mal hier Scheinwerfer nach Auslieferung nicht eingestellt - #25 by SebboMSP

Danke!

Naja, man macht sich eine Markierung. Habe sie mir Klebband gemacht und gelassen - habe sie nun schon zwei mal gebraucht - nach der Auslieferung gab es das Problem mit zu hohen Scheinwerfern.

Anleitung z.B. hier:

autoteileprofi.de/ratgeber/ … ellen-2316

PM mir gerne mal den Reddit Link - da Supporte ich gerne mit - hätte im Tesla auch gern so n Matrix Licht (+ richtig mitschwenkendes Kurvenlicht) und gerne auch ein HUD / Head-Up-Display

Ist ja bald Weihnachten! :laughing:

Sorry, immer wenn ich unterwegs bin ist es dunkel :mrgreen: das ist der rechte SW.


Danke!

Meine scheinen auch EU spec zu sein. Habe alle E Nummern drauf.

Licht ist trotzdem nicht optimal. Gerade im Nebel hat man gut gesehen, dass alles irgendwohin leuchtet :confused: hatte keine Lust mehr einzustellen aber bei uns ist eh sowieso dauernd nebelig im diese Jahreszeit:)

Bernhard

Wir haben zwei M3, ein SR+ aus September mit VIN37xxx und ein P aus Dezember mit VIN57xxx. Die beiden Fahrzeuge haben total unterschiedliches Licht. Während der SR+ ziemlich homogen vor dem Wagen einen Bogen scheint, ohne besondere Ausleuchtung in eine Richtung, hat der P zwei Keulen die vorne spitz zulaufen, von denen die rechte Keule den Fahrbahnrand weiter ausleuchtet. So scheint mir das sinnvoller zu sein. Von der Reichweite gibt es keinen großen Unterscheid, allerdings ist das Fernlicht des P etwas heller und leuchtet weiter. Insgesamt bin ich aber mit der Ausleuchtung bei beiden Fahrzeugen zufrieden. Das hatte ich schon wesentlich schlechter.

kurze Rückmeldung zu meiner Scheinwerfereinstellung (siehe Überspannungsschutz).
Nach einem erneuten Termin bei Tesla wurde festgestellt, dass die Scheinwerfer beim ersten Termin nicht ordnungsgemäß eingestellt wurden. Der linke Scheinwerfer hat viel zu weit nach rechts geleuchtet, beide Scheinwerfer waren deutlich zu tief. Deshalb war die linke Pyramide auch nicht vollständig zu sehen bzw. deformiert.

edit: am Abend dann festgestellt, das Tesla die Scheinwerfer nicht nach Einstellgerät justiert hat sondern so, dass die Pyramiden möglichst aussehen wie Pyramiden weil ich das bemängelt und hinterfragt hatte beim linken Scheinwerfer… :unamused:
Ich bin abends mit Abblendlicht gefahren, die Scheinwerfer haben aber beide so hoch geleuchtet wie Fernlicht. Zudem ist der rechte Scheinwerfer nach ganz(!) rechts aussen gestellt… Jetzt sind sie total verstellt…

Kann jmd erörtern was es mit diesen Pyramiden auf sich hat? Das ist bei mir auch extrem. Die Spitze blendet andauernd irgendjemandem und ich frage mich, warum es nicht einfach gerade sein kann wie bei anderen Fahrzeugen oder diversen Model 3 aus YouTube Videos aus den USA?

Die Pyramiden haben meine C-Klasse mit Matrix auch.
Bin gestern länger bei Dunkelheit auf der AB unterwegs gewesen. Die Pyramiden fransen nach rechts etwas aus, so dass rechts der Fahrbahnrand weiter ausgeleuchtet wird.
Die Pyramidenspitze des linken Scheinwerfers ist auf Fahrbahnmitte gerichtet, die rechte Pyramide zielt genau auf die rechte Fahrbahnmarkierung. Das kann man gut in einer Fahrbahnsenke beobachten, in der die Reichweite geringer ist. Auf gerader Strecke schneiden/überlagern sich beide Spitzen in weiterer Entfernung.

Meinst du mit Fahrbahnmitte deine Fahrspur?

Das würde mich auch interessieren. Suche noch nach der idealen Einstellung, die mir eine optimale Ausleuchtung ermöglicht und den Gegenverkehr möglichst nicht blendet

Ja, genau.

Da ich noch keinen Thread dazu finden konnte, hänge ich das hiermal an. Es gibt Gerüchte bzgl. neuer Scheinwerfer für das M3:

Da mein M3 noch nicht bei mir ist, wollte ich mal blöd fragen welcher ist denn auf den Bildern der aktuelle Scheinwerfer :slight_smile: ? Im roten M3?

Der rechte (Midnight silver metallic) ist der aktuelle. Das Rot links ist soweit ich sehe auch keine Serienlackfarbe. Die aktuellen SW sind schon gut, aber es gibt definitiv besseres beim Wettbewerb (die allerdings keine (besseren) EV bauen können :wink: )

Gerade gesehen, da geht es bereits um die Gerüchteküche:

2 „Gefällt mir“