Alle Kameras schwarz + AP und Navi ausgefallen

Ich hatte den Fehler mittlerweile mehr als 5mal…immer verschiedene Softwareversionen. Ferndiagnose hat nie etwas gebracht, ich sollte ins SeC kommen. Kurz darauf war der Fehler wieder weg.
Einfach geduldig warten…1h bis 3 Tage hat es bei mir gedauert.
Wenn ich irgendwann eh ins SeC muss, werde ich den Fehler ansprechen.
Ich vermute, dass auch das LTE oder GPS damit zu tun hat, denn Auto bleibt dann im Navi immer stehen.
Letztes Mal habe ich getestet, ob auch beim Fernsentry die Kameras schwarz sind….da war aber ein Bild da…und zurück beim Auto war auch dort der Fehler weg.

Warum willst Du denn damit leben?

Mache einen Termin und gut is‘

Es gibt doch einen offiziellen Rückruf. Ursache ist ein falsch verlegtes Kabel in der Heckklappe. Tesla hat mir deswegen schon eine Mail geschickt.

Wenn SeC in der Nähe ist gern.
Bisher hatte ich Berlin mit 290km und 2,5h einfache Strecke. Da hatte ich, da ich werktätig bin und nicht beliebig Urlaub nehmen kann, keine Lust drauf.
Jetzt gibt es Dresden, was etwas näher liegt. Aktuell ist der Fehler nicht da, aber die Ankündigung vom Rückruf. Da wird das in Zusammenhang angesprochen und hoffentlich irgendwas gefunden.
Ich vermute aber eher ein SW-Problem, da den Fehler mittlerweile mehrere hier im Forum hatten.

Das interessante ist, dass der Rückruf ja auch die Rückfahrkamera, bzw. das Anschlusskabel betrifft.

In meinem Fall hatte die Rückfahrkamera so merkwürdige Daten geliefert, dass die MCU abstürzte. Deshalb hat das SEC auch so lange gebraucht, bis sie die Kamera dann tauschten.

Seitdem kein einziger Ausfall der Kamera oder der MCU mehr.

Vielleicht kann das ja auch ein Ranger machen.

Den Rückruf soll der Ranger machen, dass haben sie geschrieben. Aber bei dem anderen Problem sollte ich ins SeC kommen. Wahrscheinlich haben sie online nichts gefunden, um den Ranger zu schicken

Ich habe genau den beschriebenen Fehler auch vor kurzem gehabt. Erster Besuch beim SEC - fehler Angeblich behoben, am nächsten Morgen das selbe wieder:
AP geht nicht
Kameras gehen nicht
Navi geht nicht
eCall geht nicht

Wieder einen Termin im SEC vereinbart:
Bordcomputer muss getauscht werden

Habe einen Loaner bekommen und meinen Wagen für 1 Tag dort lassen - jetzt geht alles wieder!

Gleicher Fehler. Morgens ums 7 Uhr Termin. Keinen Loaner bekommen. Wechseln Nachmittag die GPS Antenne. Keinen Ersatzwagen zu bekommen finde ich schon traurig.

Mal gucken was die finden.

Mich hat’s jetzt auch erwischt. Fehler a045 eCall ausgefallen und alle vier Kameras schwarz. Daraus folgend gehen Autopilot und Wischautomatik ebenfalls nicht.

Komisch, dass alle gleichzeitig platt sind. Kann ja nicht an einer Kamera liegen dann sondern wird irgendwie an einer zentralen Steuereinheit liegen.

Ich hänge mich hier dran: MIC 2021 M3. Den Fehler hatte ich in der ersten Woche. Danach ein Paar Monate noch und dann nicht mehr. Jetzt ist er wieder da. Vor ein Paar Wochen kam es auf. 1 Jahr ist es her, dass ich das Auto abgeholt habe, so langsam muss ich wohl meinen ersten SC Besuch wagen…

Hab keine Lust dafür nach Dortmund zu fahren und hab mir erstmal 'nen Rangertermin gebucht. Muss dafür leider zwei Wochen warten, aber besser als 'nen halben Tag in die Fahrt nach Dortmund zu investieren. Ich hoffe, sie kriegen das per Ranger gelöst. Wäre schon cool.

@Eisenheim, ging das bei dir auch mit einem extrem erhöhten Standbyverbrauch einher? Trotz deaktiviertem Wächter bin ich seit gestern von 83 auf 75% runter. Das ist schon krass viel.

Nein, das nicht. Der Fehler ist seit etwa 1 Woche nicht mehr aufgetreten, aber ich habe nie Probleme mit dem Verbrauch gehabt. Ohne Wächter verliert Auto kaum an Ladung über Nacht, mit dem Wächter liegt es im üblichen Bereich.

1 „Gefällt mir“

Nach einer Woche ohne Kameras heute spontane Selbstheilung. Tesla hat meinen Termin zweimal vom 10. weg auf einmal Anfang November und beim zweiten Mal 24.10. geschoben, weil sie noch nicht zur Onlinediagnose gekommen seien. Hab die immer wieder zurückgeschoben, weil ich keine Lust hatte so lange zu warten.

Ich weiß nicht, ob sie heute was gemacht haben. Auffällig war, dass das Fahrzeug nach dem Laden wieder ging. Komisch. Egal, ich freue mich und lasse den Termin mal bestehen, und gucke, ob der Fehler wieder auftritt oder Tesla sich nochmal meldet. Auf einen Wackelkontakt hab ich keine Lust.

Ich war doch glatt schon etwas aus der Übung bzgl. Zeitinvervall zum Lenkradanschnipsen.

PS: Weiß eigentlich jemand, welches Bauteil das ist, wenn die Kameras und das GPS ausfallen?

Und nun wieder kaputt. Gut, dass ich den Servicetermin aktiv gelassen hatte.

Mich wundert es, dass du eine Woche lang damit leben musstest. Bei mir war das immer bis zu der nächsten Fahrt, wenn das Auto im Deep Sleep war, nie mehr als das.

Ich wüsste auch gern von den anderen, was Tesla da macht bzw. welches Bauteil den Fehler verursacht. Ich kenne ein Paar Tesla Fahrer persönlich und keiner hat das Problem, also die Chancen sind gut, dass man nicht damit leben muss, sondern, dass sie es beheben können.

Lucky you. Tesla hat meinen zu Montag angesetzten Termin im SC jetzt wieder verschoben. Ziemlich nervig. Mittlerweile fahre ich das Auto zeitlich länger ohne Kameras als mit.

Werde wohl mal eine Frist setzen müssen.

Ich frage mich allerdings gerade, ob ich direkt wieder einen neuen Termin buchen soll oder ob ich erstmal warte, ob die was tun?

PS: Eigentlich hätte ich Bock denen direkt 'ne Frist zu setzen und mit Rücktritt vom Kaufvertrag des FSDs zu drohen. Aber will es eigentlich auch nicht gleich übertreiben.

PPS: Und ich frage mich, ob die mich im Service schneller bedienen, wenn ich die Firmware update. Ich bin noch auf 2022.20 und mit der eigentlich sehr zufrieden. Keine Phantombremsungen und sonst auch alles jut und noch mehr Autopilotfunktionen als bei der neuesten.

Puh, so lange ohne Kameras ist echt mies.

Aber mein Termin wurde auch verschoben… von Dienstag kommender Woche auf Anfang/Mitte November. Ich werde es abwarten erstmal. Aber das Auto komplett ohne Kameras, da würde ich nach 1 Woche ins SC fahren und direkt da mit jemandem reden, das geht nicht… Viele der Sicherheitssysteme basieren darauf. Hier ist nicht das Autoradio oder Browser defekt…

Nehmen die das Auto denn dann an? Für mich ist das 40 min Anfahrt…

Das weiß ich ehrlicherweise nicht. Ich wohne in FFM und war hin und wieder dort (nicht für Service) und habe dort geparkt. Da kam immer jemand von Tesla und wir haben uns kurz unterhalten und ich konnte ein Paar Fragen loswerden. Aber es kann sein, dass sie keinerlei Autos annehmen, es sei denn, man hat einen Termin.

Bei 40 Min Fahrt würde ich es nicht unbedingt riskieren…

1 „Gefällt mir“