Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Alarmanlage, hab ich sie?

Hallo,

als wir im Oktober 2014 unser Model S bestellten, gab es noch das Sicherheits-Paket, dieses beinhaltet ja die Innenraumüberwachung. Das Sicherheitspaket haben wir nicht bestellt. Jedes Model S hatte aber sowieso von Werk aus eine Alarmfunktion, die (soweit ich weiß über einen Tilt-Sensor) Abschleppen erkennt.
Seit Anfang März 2015 ist nun ja die Alarmanlage mit Innenraumüberwachung Standard. Unser MS ging am 30.03. in Produktion. So wie es damals hieß würden nun alle neu gebauten Fahrzeuge über das Sicherheitspaket verfügen, auch wenn man es nicht bestellt hat, auch Healey hat die Alarmanlage bekommen.

Nun frag ich mich, ob ich das auch hab? Ich bin fest davon ausgegangen, in den Fahrzeugeinstellungen findet sich ein Schalter „Alarm“. Ist das die Innenraumüberwachung oder nur die „Basic“-Alarmanlage? Unser DS (der wohl nicht gerade seinen besten Tag hatte) meinte, wir hätten das Alarmpaket nicht und damit auch keine Innenraumüberwachung. Wer hat Recht?

Sorry für das gedrehte Bild, irgendwie interpretiert die Foren-Software die EXIF-Daten nicht richtig.

Mit Alarmanlage müsstest Du neben dem Alarm-Button noch einen weiteren Schalter „Kippen/Einbruch“ haben, siehe Handbuch Seite 124. Ist der Schalter nicht vorhanden, hast Du vermutlich auch nicht die erweiterten Alarm-Funktionen.

Ok und das ist seitdem alle neuen MS Alarmanlage haben auch nicht zu einem Schalter „Alarm“ zusammengefasst worden? Keine Chance? :slight_smile: Mag vielleicht mal jemand mit Alarmpaket unter der neuesten Software in den Fahrzeugeinstellungen nachsehen?

Ich habe mich auch gewundert. Es ist aber, wie man mir bei der Abholung erklärt hat, ein Alarm, der bei Glasbruch im verriegeltem Zustand losgeht.

Das würde ja doch auf die Innenraumüberwachung schließen lassen. Vielleicht muss ich es auf die harte Tour testen - mich einschließen und bewegen :mrgreen:

Den Innenraum Sensor haben doch glaube ich alle, ich habe letztens meine Frau im Auto sitzen lassen und den Schlüssel in der Tasche gehabt, kurz nachdem er sich verschlossen hat ging das Gehupe los.

Das wäre dann aber wirklich ganz schön schwach, wenn der DS auch hier mal wieder falsch liegen würde… :unamused: Ich werds wohl mal testen müssen. Aber nicht mit unserem Hund.

Wenn ich mich recht erinnere, hat das „Sicherheitspaket“ nicht nur zusätzliche Sensoren, sondern u.a. auch eine eigene Stromversorgung für die Alarmanlage. In der Standardausführung kann man wohl die Alarmanlage schlafen legen, indem man die 12-V-Versorgung unterbricht. Ist aber alles nur Hören-Sagen und irgendwo aufgeschnapptes Halbwissen…! :wink:

Sowas gibts hier im Forum? :astonished: :mrgreen:

Ja, aber hier wird es wenigstens auch als solches deklariert! :laughing:

Das wiederum halte ich für aufgeschnapptes Halbwissen :nerd:
Sorry fürs OT - back on topic.
Ich würde ja erstmal dem DS trauen, imerhin hat Tesla einiges an Info die wir nicht haben. Aber die irren sich halt auch ab und an. Daher am besten jemanden finden der das Paket und die selbe Firmware sicher hat und „Knöpfe“ vergleichen.

Gestern im Parkhaus des Shopping-Centers, meine Frau war noch nicht fertig mit ihrem Telefongespräch. Ich liess sie zurück im Auto und holte gemütlich schlendernd einen Einkaufswagen. Bei der Eingangstür blätterte ich noch in einem Prospekt, als plötzlich ein Gehupe losging. Mein erster Gedanke - was für ein Trottel! - da sah ich von weitem dass es mein Wagen war. Hupend und blinkend und drinnen sitzend händeverwerfend meine eingeschlossene Frau. :astonished:
Was habe ich gelernt: Alarmanlage, ich habe sie!
Aber wohl nur die abgespeckte Version, da ich nichts separat bestellt hatte.

Was gäbe es denn separat zu Bestellen?

Die Alarmanlage wird doch inzwischen serienmäßig eingebaut.

Ich konnte es noch nicht testen. Wie sieht denn bei dir der Schalter für den Alarm in den Fahrzeugeinstellungen aus? Und die gitterförmige Abdeckung vor dem Innenspiegel? Früher hatte die glaub ich für die Innenraumüberwachung so zwei Vertiefungen. Oder war das die alte Freisprechanlage? :slight_smile:

Ich glaube mich zu erinnern dass die Alarmanlage früher einmal als Option wählbar war. So wie es „ensor“ als Sicherheitspaket beschrieben hat.
Ich habe früher oftmals das Auto auf den Autoreise-Zug Feldkirch - Wien - Feldkirch verladen und dabei ging mehrmals bei Fahrzeugen der Alarm los, sobald der Zug von der Verladerampe weg bewegt wurde. Aus diesem Grund wollte ich bewusst keine Alarmanlage, insbesondere keine die auf Erschütterungen oder anheben des Fz reagiert.
Zudem kann ich „zu Hause“ in Bratislava beinahe täglich den Nutzen von Auto-Alarmanlagen beobachten - Nutzen gleich Null! - oberste Devise wenn man unverhofft in der Nähe steht heisst wegschauen,nichts hören und sich in entgegengesetzter Richtung entfernen! Polen oder Ukrainer handeln nie alleine und sind stets bewaffnet! Mehrheitlich sind es jedoch Fehlalarme, ausgelöst durch zu nahe und schnell vorbeifahrende Lastwagen/Busse, aber auch zu Nahe an Tramschienen parkierte Fahrzeuge reagieren auf Erschütterungen, des weiteren bei Parkremplern.

Deshalb war ich auch seinerzeit bei der Übernahme überrascht als mir der DS diese Option erklärte, wobei er ausdrücklich erwähnte dass es nur eine Raumüberwachung sei. Dass, wenn nun noch eine Person im Fz. sitzt und sich das Auto in der zwischenzeit selber geschlossen hat, nun beim betätigen des inneren Türgriffs der Alarm losgeht hat mir niemand gesagt. Ich marschierte zum Auto und machte mir Gedanken wie ich das Ding wieder Ruhig stellen kann. Beim annähern fuhren die Türgriffe nicht aus, das Auto blieb geschlossen und hupte und blinkte fleissig weiter. Erst als ich einmal auf den „Schlüssel“ drückte stellte der Alarm ab und der Wagen liess sich öffnen.

Kann mich natürlich betreffs Sicherheitspaket und dessen Inhalt auch täuschen, die Bestelloptionen ändern ja laufend, so dass ich keinen Überblick mehr habe was wo mit welchem Zubehör verbaut wird.

Bei mir sieht es so aus:

Die Einstellung "„KIPPEN/EINBRUCH“ lt. Handbuch ist bei mir nicht vorhanden:

Ich hatte im November das „Sicherheitspaket“ nicht bestellt und deshalb auch nicht damit gerechnet.

Komisch ist nur, dass man jetzt das „Sicherheitspaket“ gar nicht mehr bestellen kann :unamused:
Bedeutet das, dass die Funktion „KIPPEN/EINBRUCH“ jetzt generell mehr bei keinem neuen Model S vorhanden ist?

@Yellow: Dachte das bedeutet, dass die gesamte Alarmanlage jetzt serienmäßig ist. [emoji52]

Ja das dachte ich auch. Keine Ahnung, wie man jetzt die Option „KIPPEN/EINBRUCH“ bestellen kann :unamused:

Vielleicht ist es aber auch so, dass zum Zeitpunkt meiner Bestellung das „Sicherheitspaket“ noch bestellbar war und ich deshalb diese Option nicht habe. Erst als das „Sicherheitspaket“ nicht mehr bestellbar war ist die Option evtl. für alle neuen Model S kostenlos hinzugekommen!?

Als Du bestellt hast war das Sicherheitspaket definitiv noch separat bestellbar. Wir haben ja quasi zeitgleich bestellt und ich hatte diese Option angeklickt.

Ja, das ist mit einer der deutlich späteren Konfigurator-Änderungen serienmäßig hinzugekommen. Ob da jetzt Kippen/Einbruch dabei ist oder nicht ist mir momentan auch noch unklar, laut Handbuch sollte es so sein.