Akku Vorkonditionierung für nicht SUC CCS-Lader

Hallo Leute,

ich habe eine recht simple Frage, welche ich bisher nicht beantworten konnte.

Seit einigen Softwarversionen soll es ja das Vorkonditionieren für CCS-Lader geben, also nicht nur für Supercharger.

Wie kann man diese Funktion verwenden?
ich war davon Ausgegangen, dass wenn man aus dem Navi z.b. einen Allego Lader auswählt, dass er dies dann macht…

leider ist mir eine Vorkonditionierung abseits der SUC noch nie gelungen.

grusz

1 „Gefällt mir“

Wenn dann nur automatisch über das Navi das Ziel anfahren.

Höre ich aber das erste mal für ccs Lader.
Hast du ne Quelle?

Ich kenn bisher nur für SuC

hier ist der Software Release seit dem es gehen soll:

ich habe nirgendwo im Internet was verlässliches gefunden, dass das wirklich geht. Aber wir sind ja hier das TFF… eventuell hat jemand das Rätsel schon geknackt

Kann ich bestätigen. Erst gestern gemacht: Blitzsymbol unten rechts öffnet die Liste der Ladestationen in der Umgebung und dann einen 50-kW-Triple angewählt (auf Edeka/Aldi-Parkplatz zwecks Einkauf, als „Favorit“ individuell getextet). Das Vorkonditionieren bringt bei kurzer Anfahrt zwar nicht viel, aber bei einem 50er genügen auch 40 kW um während des Einkaufstopps auf 80% zu laden.

muss man den Lader vorab als Favourit hinzufügen geht das nur so?

Du musst den Lader über das Blitzsymbol hinzufügen. Nicht durch einfaches tippen auf die Karte.

7 „Gefällt mir“

ja genau ich habe es jetzt probiert… bereits besuchte Lader geht auch nicht (z.b. Kauflandlader) Tesla muss zwingend die Lader im Navi drinnen haben… das schränkt dad ganze leider ein

du must einen angeboten „nahen“ CCS lader aus der liste nehmen und dahin navigieren lassen und dann deinen eigenen weg fahren. in ortfremden gegenden leider ärgerlich dann keine navigation zum echten ziel zu haben.

ich wünsche mir einfach einen simplen Button „Batterie vorwärmen“

10 „Gefällt mir“

Definitiv HOCH sinvoll

Bei einigen MS gibt es den „Wahnsinn +“
Der macht das, aber wenn es richtig kalt ist, kann das schon mal 30-40 Minuten dauern.

Wie hoch ist der Energiebedarf für die Vorkonditionierung?

die afterburner arbeiten mit 7kw maximal! heißt eine stunde vorwärmen sind 7kwh… ist aber trotzdem sinnvoll, wenn man beispielsweise weis, dass man in 1h irgendwo schnellladen muss dann wäre es toll wenn man die „Afterburner“ schon im Stand anschmeißen könnte um den Akku auf Betriebstemperatur für die Schnellladung zu bekommen

1 „Gefällt mir“

Das habe ich nie probiert, kann es aber bei Gelegenheit mal testen.

1 „Gefällt mir“

ich hab das vorkonditionieren nie so hoch eingestuft. wären es wirklich 7 kwh dann wären 30 minuten vorkonditionieren schnell mal ein mehrverbrauch von 3,5 kwh. das würde man doch deutlich merken.

Also die paar mal, die ich bei kaltem Wagen vorkonditioniert habe, ist der Verbrauch tatsächlich ziemlich heftig durch die Decke gegangen.

1 „Gefällt mir“

ja du musst mal drauf achten ist heftig

dann hatte ich bislang immer glück und war noch nicht sooo kalt oder schon etwas oder viel davor gefahren.
bei fernfahrten fährt man ja immer recht voll los und ist dann auch bei 2 grad aussen bei autobahn einigermassen warm. im nahbereich sollte man ja eh eher AC laden um DC anteil nicht überzustrapazieren. da lädt er selbst bei halb voll pünktchen bei reku noch mit den max. 11 kw.

Ich möchte den Thread mal wiederbeleben :slight_smile:

Also es ist so:
Alle Charger die Tesla Listet unter dem „Blitzsymbol“ führen zu einer Vorkonditionierung.

Aktuell sind da nur einige Anbieter drin, vor allem kleinere?!
E-Wald, ChargeIT und Allego

Aber gerade Ionity oder EnBW sind nicht enthalten …
Findet also auch keine Vorkonditionierung statt :man_shrugging:

Verstehe nicht warum Tesla einfach alle Anbieter einbaut?
Weiß da Jemand wann und ob Tesla das plant oder wie das in anderen Gegenden aussieht?

3 „Gefällt mir“