Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Akku beim P100D nach 10 Monaten schon defekt?

Hallo an alle. Ich hoffe einer von euch kann mir helfen.
Ich habe einen XP100D Raven von 07/19 mit 60.000km.
Seit etwa 2 bis 3 Wochen habe ich ein Problem.
Ich stelle das Fahrzeug nach längerer Fahrt ab. Kein übermäßiges treten, sondern normale, gemütliche Autobahnfahrt mit Autopilot.
Ich bin noch nicht richtig in der Wohnung, da kommt über das Handy schon die erste Warnmeldung bezüglich meines Akkustands. Dann alle 5 bis 10 Minuten eine weitere.
Ich esse nur schnell was (etwa 20 Minuten). Wenn ich dann wieder rausgehe um das Auto auszuladen und anzustecken, habe ich in der Regen zwischen 8% und 10% Kapazität verloren. Was mir dabei unverständlich ist, ist die Tatsache dass wir zur Zeit warme Temperaturen haben und den ganzen Winter über dieses Problem nie aufgetreten ist.

Letztens bin ich mit 12% bei unserem Lidl angekommen. Ich wollte nur schnell noch was kaufen und dann nach hause zum Laden (ca. 2km). Nach 15 Minuten einkaufen hatte ich noch 1% Rest und bin nicht mehr nach Hause gekommen.

Ich habe Dienstag nächste Woche einen SeC-Termin (den 5ten wegen über 70 Mängel) die erzählen mir immer das blaue vom Himmel.

Könnte einer von euch meinen Akku auslesen? Es wäre sehr wichtig für mich die Werte vor dem SeC-Termin zu haben.

Ich komme aus Cadolzburg bei Nürnberg, aber auch wenn es weiter weg sein sollte ist das kein Problem. Ich komme gerne dort hin.

Ich komme aus dem Landkreis Karlsruhe und hätte das Kabel parat.

Falls Du keinen anderen findest der näher ist XD

Wenn sich keiner aus der Nähe meldet würde ich das Angebot sehr gerne in Anspruch nehmen. Wer helfen möchte, kann mich auch sehr gerne anrufen. 0172/6613317

Falls nicht schreib mich hier an, ich habe Sonntag ab so 13/14 Uhr zeit, morgen muss ich „leider“ Arbeiten XD

Ich bin in München und habe Kabel sowie Android-Handy mit ScanMyTesla parat.

Das ist ja schon hart. Hast du ein anderes SeC in deiner Nähe? Würde mir ja mal eine Meinung von denen einholen. Kann ja nicht wahr sein.

Sentry Cam hast du nicht eingeschalten?
Sonst schalt die mal aus und mach einen kompletten Neustart des Fahrzeuges.

Wie schauts aus, hast Du jemand gefunden ?

Also DAS ist definitiv nicht normal und sieht nach einem Defekt aus!

Sorry, hat etwas gedauert mit der Antwort. Ich war geschäftlich sehr eingespannt.
Nein, bis jetzt ist er noch nicht ausgelesen. Nachdem ich einen Anruf von Tesla bekommen habe, dass meine Teile noch nicht da wären, wurde der Termin verschoben.
So habe ich einige Tage gewonnen und habe alle nötigen Teile bestellt um selber auszulesen.
Wer also im Raum Nürnberg, Leipzig, Chemnitz oder Magdeburg (natürlich auch auf der Strecke dazwischen) bedarf bezüglich Auslesen hat kann sich gerne melden. Das sind meine Haus- und Hofstrecken, auf denen ich ständig unterwegs bin.

Ich hatte ein ähnliches Problem. Bin mit 7% zuhause angekommen und bekam dann eine Meldung auf das Handy das der niedrige Ladestand zu Akkuschäden führen kann oder so ähnlich.

Da war der Akkustand innerhalb einiger Minuten auf 4% gefallen.

Kann mich aber nicht erinnern ob noch eine Kühlung oder ähnliches lief.

Hab das Auto danach nicht wieder so leer gefahren.

Das ist aber ein normales Verhalten! Der Akku kühlt ab und verliert dabei ein paar Prozent. Deswegen hast du auch die Meldung erhalten, die man ernst nehmen sollte! Am besten nie unter 20% länger stehen lassen.

Hier wird aber ein viel extremerer Fall beschrieben, der auf einen Defekt hindeutet:

ich habe es jetzt mal peinlich genau mitgeschrieben. Es ist wirklich bei jedem Akkustand, jedoch etwas mehr im unteren. Im Schnitt 7 bis 10% in 24 Stunden.

Das klingt jetzt aber anders als 11% in 15 Minuten!?