Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Aiways U5

spiegel.de/auto/aktuell/aiw … 83375.html

Meiner Meinung nach ein etwas merkwürdiges Konzept für einen neuen Autohersteller auf dem Markt.
Aber ich freue mich über jeden Hersteller der den Einstieg in die Elektromobilität macht. Und scheinbar gibt die Elektromobilität Anlass dazu sich mit einem Versuch als komplett neue Hersteller in den Markt zu etablieren (siehe Aiways, NIO, Fresco, etc.).
Wenn die deutschen konventionellen Hersteller da nicht nachkommen, bin ich gespannt wie es denen in den nächsten Jahren so ergehen wird. :smiley:

Ich habe mal den Herstellernamen korrigiert :wink:

Merci.
Hatte wohl Always Ultra im Hinterkopf.

Gefällt mir

Der Preis von €35.000 klingt mal sehr verlockend

elektroauto-news.net/2019/a … ro-europa/

Den habe ich heute am Bahnhof Frankfurt gesehen. Da ist der ausgestellt.
Die freundliche Dame hat noch einmal bestätigt, kommt 2020 aber ausschl. im Leasing. Die Fahrzeug wird nicht zum Kauf angeboten werden.

Da kann man das natürlich etwas drehen, mit einer Rate von 5xx, wenig Laufleistung auf 3 Jahren usw. Mal sehen.

Verarbeitung war gut, in der Preisklasse, sehr viel Platz in dem Ding. Auf den Display konnte man aber nicht rumspielen. Die waren aus, bzw nur das hinterm Lenkrad zeigte ein Bild. Akku wohl um die 64 kWh brutto. Also, im Winter dürfte die Reichweite dann wohl sehr gering sein. Sagen wir es mal so, ein SUV für die Stadt :astonished: Oh, darf man SUV eigentlich noch sagen, in Deutschland?

Gestern am SuC Oberhonnefeld…





…steht da doch tatsächlich einer der beiden U5 Prototypen am Charger rum, mit denen sie von China bis zur IAA/Frankfurt gefahren sind.
Die beiden netten chinesischen Techniker waren recht stolz auf ihr Produkt.
Daß die Ladeklappe wie bei Tesla getarnt ist, fand ich ganz gut, allerdings liegt sie etwas tief, so daß man sich fast hinknien muß, um das Kabel ein- und auszustecken.
Zumindest der Prototyp schien keinen nutzbaren Frunk zu haben, als sie die Haube mal kurz auf hatten, sah man allerhand Kabelchaos, das sah noch krass nach zusammengebasteltem Prototyp aus.
Jetzt geht es wieder zurück nach China, scheinbar wieder komplett auf eigener Achse (mit lustig aussehendem drangeklebtem provisorischen China License Plate), hat sich jedenfalls so angehört.

Kommen gerade aus Korsika und haben dort so viele Aiways U5 gesehen wie noch nie. Das Projekt „Elektrify Corsica“ scheint gut anzulaufen.

Schau was da am Allego in Münchberg hängt:

Sieht auch innen ganz cool aus imho.

1 „Gefällt mir“

Hi,

Kein Tesla-Killer, aber für Kia e-Niro und Hyundai e-Kona wird’s recht eng. Konnte auch den zukünftigen MG HS EV der Anfang schwierig machen. Besonders der helle Innenraum sieht mMn absolut toll aus!!

Schönes Auto. Größtes Manko meiner Meinung nach: Nur 3 Sterne im NCAP.
Käme mir nicht ins Haus… Sorry

Hallo @Watt-ihr-Volt,

naja, das ist ja eher enttäuschend, besonders als andere Fahrzeuge aus China (wie der MG ZS EV) es deutlich ( :star: :star: :star: :star: :star:) besser können.

1 „Gefällt mir“

Hallo @Europhil
Ich hatte den Wagen schon für meine Frau in der Auswahl. Sie steht auf SUV.
Obwohl das in ja D politisch nicht korrekt ist. :grinning:
Aber bei dem Ergebnis im NCAP nehme ich lieber Abstand davon. Da zahle ich lieber ein paar Euro mehr und das Ding hat dafür auch einen anständigen Sicherheitsstandard.
So toll das M3 auch ist. Mit nur 3 Sternen hätte ich es nicht gekauft.

Hallo @Watt-ihr-Volt,

ich habe mir das Euro-NCAP Video angeschaut, und das nicht so gute Resultat stammt wahrscheinlich meistens davon, dass die Motorhaube beim Offset-Crash über die Barriere weggleitet, und nicht Energie abbaut.

Ich sehe gerade dass Hertz in Frankreich einige hundert Einheiten davon bestellt haben vorerst auf Korsika, aber wer weiß ob wir am 1. März 2021 anstatt per gebuchten Renault Grand Scénic per Aiways U5 die letzten 300 km von CDG nach Hause fahren können :pray::grinning::question:

Ich würde es Dir gönnen. Ist bestimmt eine interessante Erfahrung und eine gute Gelegenheit das Auto mal auf Herz und Nieren zu testen.
Was mich angeht, muss ich sagen dass ich ein kleiner Sicherheitsneurotiker bin. Deshalb muss der Hersteller in Meinen Augen bei der Crash Sicherheit erstmal nachbessern bevor ich das Fahrzeug in Betracht ziehe.
Sorry, aber 3 Sterne sind nicht mehr zeitgemäß und der Unterschied zwischen 3 und 5 Sternen kann IMHO im Ernstfall den Unterschied zwischen auf eigenen Füßen laufen und Rollstuhl oder, noch schlimmer, Leben und Tod bedeuten.

1 „Gefällt mir“

Hi,

wir auch - und irgendwie wundert es mich daß eine Firma wie Hertz 500 Stück davon bestellt, wenn’s so schlecht abscheidet.

1 „Gefällt mir“

Ich vermute mal, dass das rein wirtschaftliche Gründe hat. Man kann sich als Autovermieter ein grünes Mäntelchen anziehen weil man E-Autos verleiht. Es lässt sich auch vermuten dass bei der Stückzahl anständige Rabatte gewährt werden.
Und, um es mal böse zu formulieren, die Entscheidungsträger von Hertz setzen sich ja nicht in den Aiways und es dürfte denen herzlich egal sein was mit Dir im falle eines Crashs passiert.
Hauptsache Deine Mietwagenrechnung kann noch von Deiner Kreditkarte abgebucht werden.

Just my 2 cents

Hi,

ich glaube du siehst es etwas zu sehr pessimistisch.

Die Kunden von Hertz sind ja auch nicht total doof, und werden vielleicht Fragen stellen, wenn in die Google-Suche die :star: :star: :star: von Euro-NCAP auftauchen.

Der Euro-NCAP-Test ist mit einer MY 2019 gemacht worden. Die Hertz-Fahrzeuge sind schon MY 2020, und die Euronics-Fahrzeuge werden MY 2021 werden.

Da wird sicherlich in der Karosseriebau von Aiways heftigst gearbeitet. Es gab ja auch bei Tesla ein MS, der den Offset-Crash nicht besonders gut mochte.

Hier schonmal ein kurzer optischer Eindruck von dem Fahrzeug.

Was man so gesehen hat fand ich ziemlich gelungen und recht routiniert.
Probefahrt hat leider nicht geklappt, wird aber nachgeholt.

1 „Gefällt mir“