Änderung Dienstwagen

Guten Abend, wir stellen jetzt unsere Firmenwagen auch Tesla um. Ich habe mich für das Model 3 entschieden, damit ich nur 0,25% versteuern muss.

Unser Geschäftsführer (66 Jahre) fand die WebID für das Leasing bei der Santander schon extrem nervig.

Jetzt war in der ersten Konfiguration der Autopilot inkludiert und wegen dem 3.000€ Umweltbonus mit unter 60.000€ angegeben.

Jetzt habe ich bei Tesla gefragt ob es möglich wäre diesen zu ändern. War alles kein Problem, nur hat man mir jetzt mitgeteilt, dass eine neue Finanzierungsanfrage an die Santander gestellt werden muss.

Kann mir jemand sagen, ob der Geschäftsführer jetzt erneut WebID machen muss?
…ich hoffe nicht…

Vielen Dank :slight_smile:

LOL

Also wenn Dein Geschäftsführer schon von so einer Lapalie wie WebID genervt ist, dann ist Tesla definitv die falsche Marke für sein Geschäft. Sollte irgendwas bei Tesla nicht nach dem Standardprozess laufen…dagegen ist WebID ein Kindergeburtstag.

Gut gemeinter Ratschlag… :see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

WebID muss erneut gemacht werden

1 „Gefällt mir“

Was genau war denn das Problem mit WebID? Fande das überall bisher problemlos und einfach. Hab das zwar nicht mit Santander machen müssen, aber bei allen anderen Fällen ist das in 2min erledigt.

2 „Gefällt mir“

Statt WebID kann dein Chef auch PostIdent machen. Ist noch nerviger und dauert länger in der Bewilligung des Kredits, aber es ist auch weniger modern :wink:

Such dir einen vielleicht besser neuen Arbeitsplatz.
Eine Firma die einen Tesla leasen muss (oder will) und ein Chef der schon bei einer Web ID an seine Grenzen stößt hört sich nicht nach Zukunft an.

1 „Gefällt mir“