Adapter/Kabel für OBDLink MX+ und MS Plaid?

Sehr geehrte (baldige) MS Plaid Fahrer :smiley:

Für mein gegenwärtiges MS Raven verwende ich seit Jahren zufrieden das OBDLink MX+ mit einem entsprechenden Adapterkabel (welches ich damals via e-mobility solutions bestellte).

Bald kommt aber mein MS Plaid. Auf der ScanMyTesla-Website steht nun, dass für das MS Plaid ein anderes Kabel notwendig sei als für vorherige MS/MX und auch MY/3. Auf e-mobility solutions scheint es kein entsprechendes Angebot zu geben.

Hat sich ein findiger Elektroniker schon damit beschäftigt und kennt eine Quelle für ein solches Kabel? Bzw wo finde ich die Angaben/Pläne um allenfalls den Stecker selbst herstellen zu können?

Freue mich auf das Plaid - und Eure Antworten.

Infos habe ich auf dieser Seite gefunden: Diagnostic Port Index | Page 14 | Tesla Motors Club

und auch hier:

Ich habe nun schon das Kabel - nur das Auto fehlt - bei mir ein LR.
Bei mir wird S3XY buttons Commander als OBD dongle dann eingesetzt.

1 „Gefällt mir“

Herzlichen Dank! Soeben bestellt :slight_smile:

Hat das Kabel funktioniert?

ich hatte den oben verlinkten Y Kaben nicht verbaut - sondern nutze den mitgelieferten vom S3xy Buttons. Ich wollte eine MX+ bestellen, aber mit den Commander funktioniert auch ScanMyTesla.
@solaris007 vielleicht?

Ja hat wunderbar funktioniert

1 „Gefällt mir“

Hallo, ich suche auch noch einen OBDLink für mein Model S P85 von 2014.
Bei Ebay gibt es aktuell diesen:

Würde der bei mir funktionieren?
Welche App nehmt Ihr dazu? Im Android Store finde ich:
OBDocker von Motorsure Inc
scan my Tesla von Börsand Engineering

Anschließen kann ich das selber?

Hat noch jemand so ein Ding günstiger abzugeben, als 193 Euro?

Ok, ich habe schon mal verstanden, dass ich für einen Pre FL ein besonderes Kabel brauche: https://www.amazon.de/pin-II-Adapter-Scan-Tesla-Model/dp/B08Q8LD6XH/
Sonst muss ich bei der Auswahl des OBDLinks aber nichts beachten?

Deine beiden Beiträge sind im Marktplatz fehl am Platze. Daher hierher verschoben.