Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Achtung beim Türenschließen!

Hallo. Heute wurde ich von meinem Model 3 „gebissen“. Es war sicher vom Model 3 nicht böse gemeint, aber ich möchte andere Besitzer warnen, denn es ist durchaus schmerzhaft.

Was ist passiert? Ich habe die Fahrertür von außen geschlossen und dabei die Tür oben am Glasrand gehalten. Mit dem Schließen der Fahrertür geht das Fenster nach oben und schließt. Das passiert sehr schnell und mit großer Kraft.

Wenn man dann die Finger über dem Glasrand hat, gibt das eine unangenehme Verletzung.

Deshalb bitte alle Mitfahrenden und vor allem alle größeren Kinder warnen:

Nie die Türen oben am Glasrand anfassen, wenn man sie schließt. :unamused:

Wer an der Langlebigkeit seiner rahmenlosen Türen, egal bei welcher Marke, interessiert ist, weist seine Mitfahrenden ohnehin dazu an. Von daher; lieber zweimal als kein Mal :wink:

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die Glasscheibe zum schließen zu verwenden. Trotzdem danke, denn nun wissen wir, dass es keine Hinderniserkennung gibt.

Ja, ich hätte auch nicht gedacht, dass ich das mal mache. War einfach gedankenlos. Habe jemand anderen auf den Fahrersitz sitzen lassen, mich unterhalten und dann die Tür geschlossen :blush: :cry:

Freiwillig mach ich das auch nicht nochmal. :cry: :cry: :cry:

Richtig übel ist sowas vor allem bei Premium Fahrzeugen mit automatischem turschliesser, so mancher Finger…

Braucht’s gar kein Premium: mein T6 hat eine „Schließhilfe“ für die Schiebetür - da mißt gar nix, was im Weg ist, wird abgequetscht!

Ein elektronischer Einklemmschutz ist gesetzlich Vorgeschrieben. In USA sowie auch hier bei uns.
Klar definiert mit welcher Kraft geschlossen werden darf und bei welcher Gegenkraft die Scheiben sich wieder öffnen müssen.

Sind die Scheiben sicher angelernt?

Scheiben ganz öffnen und während des Hochfahren einen kurzen „Klapps“ auf die Scheiben.
Sie müssen sofort stoppen und wieder ganz aufgehen. Danach wieder automatischen Schließen betätigen
und die Motoren erkennen die Weg den sie zu fahren haben und damit auch den Punkt für den Nonstop.