Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Abweichung BMS max charge und tatsäche Ladeleistung

Hallo Zusammen,

Ich habe vor einem Monat ein Model S 85D gebraucht bei Tesla gekauft und wundere mich über die sehr geringe Ladeleistung.
Ich habe das CCS Upgrade nachrüsten lassen und lade hauptsächlich zuhause an AC und manchmal eben auch beim Einkaufen beim Aldi an DC.
Die Ladestation schafft bei anderen Fahrzeugen locker 80kW bei mir jedoch kaum über 50 kW.

Hier z.B. bei 50% Soc nur 36KW.

Laut scanmytesla gibt das BMS jedoch 69kW Ladeleistung frei.

Sollten dann nicht auch die 69kW geladen werden können?
Rekuperation erreicht auch ohne Probleme die 50 kW.

Grüße Martin

Dieser Wert ist Schrott. Bei Model 3 geht es auch in die andere Richtung: 100kW freigegeben, über 150kW wird geladen…

Vielleicht ist Dein Model S schon reduziert?

Woran erkenne ich das?

An deiner Ladeleistung.
Es sind alle 85er reduziert, außer ein paar Sonderfälle die mit alter Software rumfahren.

Leider schon lange ein Thema:

Ja, reduziert ist halt ein dehnbarer Begriff, mit 80kW wäre ich ja zufrieden, aber keine 50kW ist schon etwas mager.

Werde heute mal zu einem Suc mit leerem Akku fahren und dort Laden. Mal sehen ob er sich da anders verhält.

Gute Idee. Die Säule am Aldi kann auch gerade im Geizmodus sein.

Nur für den Fall dass du es noch nie mitbekommen hast:
Wenn kein V3 SuC dann bitte (immer) versuchen, dass du alleine an zwei zueinander gehörenden Säulen stehst. Die haben eine Nummer + A oder B und du willst A und B nur für dich alleine. Nur teilen wenn nötig.

Ist der Akku zu kalt? Wie schnell kann ein S85 denn Laden, wenn es nur 10-15 Grad Akku Temp hat?

Hier mal die Ladekurve, die aktuell möglich ist:

Zu beachten: Die HV-Batterie der alten 85er ist sehr kälteempfindlich. Richtig „schnell“ lädt er bei Temperaturen ab 30°C…

Die Aldisäule schafft in der Regel auch zwei Autos mit 70kW zu laden, aber ich war alleine dran.

Danke für den Tipp mit der Belegung am Suc werde drauf achten.

Die 36kW waren bei 20 Grad Akkutemperatur sind aber auch bei 30 Grad nicht viel besser.

Das heißt eben nix. Ich war auch schon an Solo 150kW Säulen die auf einmal tagelang nur 65kW abgegeben haben.

Reku (kurzzeitig anliegend) ist nicht 1:1 mit Ladeleistung (dauerhaft) zu vergleichen. Wenn du einen Pass bergab fährst und entsprechend oft die Reku nutzt, gleicht sich der grössere Wert dem kleinen an.

Schau nochmal genau hin, wenn du das nächste Mal dort bist. 10 K Unterschied in der Akkutemperatur sollten dir bei 50% schon so 20 kW mehr einbringen.

Also, war vorhin am Supercharger und habe von 23% bis 96% geladen. Vorher ordentlich warm gefahren, sodass die Akkutemperatur bei 40°C lag.
Jetzt sah das Ganze zum Glück schon besser aus, lag wohl tatsächlich an der bisher zu „niedrigen“ Akku Temperatur.

Habe mal eine grobe Ladekurve aufgenommen. Ist für mich so gerade noch langstreckentauglich, man muss ihn halt wirklich komplett leer fahren, um einigermaßen schnell laden zu können, also eher 5%-65% Soc, statt 20-80%, das sollte dann so grob in 40min möglich sein.

Zeit Ladeleistung kW SOC
00:00 96 23
00:02 82 27
00:04 79 30
00:06 76 33
00:14 59 45
00:20 52 53
00:27 45 60
00:29 43 62
00:32 41 65
00:39 38 71
00:44 36 75
00:48 32 79
00:51 30 81
00:54 27 83
00:59 22 86
01:03 19 87
01:06 18 89
01:19 10 93
01:29 6 94
01:32 6 95
01:38 4 95
01:43 4 96

Ist jetzt nicht wirklich besser als mit meiner Zoe vorher, aber zurück möchte ich trotzdem nicht mehr :wink:
Tesla fährt da wirklich ein sehr zurückhaltendes Ladeprofil, hoffentlich hält er dafür um so länger…

1 Like

Du bist bei etwa 110-SOC, das ist noch relativ gut wenn ich’s richig erinnere. Viele sind bei 100-SOC, siehe auch die oben gezeigte Ladekurve von tessoon.com.

@ms1985 Ich habe einen P85 und da sieht es genauso aus. Ist nicht wirklich schlimm, da ich Kinder habe. Der Wagen lädt immer noch schneller als meine Kinder Essen, auf Toilette gehen oder Spielen möchten. Unter 10% SoC lädt er sogar kurz über 100 kW.

Dein erster Wert war ja an einer Aldi CCS-Säule. Die bringen in der Regel nicht mehr als 43 bis 50 kW. Wenn du Pech hast sogar noch mit anderen Ladern geteilt. Du hast es schon angeprochen, der Akku war ggf. noch kalt. An Aldi und Co. lade ich nur AC wenn es sich so ergeben sollte und ich länger einkaufe.

Danke für die Rückmeldung, nach dem Supercharger Test geht es für mich auch voll in Ordnung.
Der Akku muss wirklich sehr warm sein, also über 30°C, und das ist er ja in der Regel auf Langstrecken.
Die Aldisäule an der ich lade schafft aber tatsächlich auch 90kW, in der Regel ist nur der Akku zu kalt um dies mit meinem Model S auszunutzen, aber lade eh zu 90% Zuhause mit PV, von daher kein Problem.