Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

ABRP und browser

Bei mir liefert er aber keine Position (LR AWD mit V10) - es geht nicht einmal das Fenster auf dass er die Position haben möchte. Alle anderen Karten wie goingelectric, emobly oder Ladenetz funktionieren aber problemlos. Funktioniert das bei jemandem?

Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden:

Bei mir funktioniert die GPS Funktion mit ABRP nur wenn ich mich in ABRP mit dem MyTesla Login einlogge.
Ansonsten wird immer Amsterdam als Position angegeben. (Habe seit V10 Update nicht mehr mit ABRP navigiert, sollte aber gleich geblieben sein)

ABRP nimmt die Werte die eingegeben sind, er ignoriert nichts. Ich kann 90 Wh/km bei 110 eingeben und er rechnet damit. Kann ja jeder gerne am PC ausprobieren:

abetterrouteplanner.com/

Aber: Während der Fahrt bietet er teilweise an, die eingegebene Reference Consumption durch seinen aktuell geschätzten Wert zu ersetzen. Sollte man in jedem Fall ablehnen.

Der Browser übergibt nicht die GPS-Position, die kommt über die Tesla-API. D. h. man muss für einen sinnvollen Betrieb im PKW verbunden sein.

Ja hast du danke. Ich würde gerne ohne Tesla Login navigieren, dann sollte nur der Verbrauch/Akkustand nicht bekannt sein.

Funktioniert meines Wissens nach nicht und als ich im August im SeC Wien gefragt habe ob man im Browser den Standort umstellen kann bzw. den Live Standort anzeigen kann hieß es „Nein“

Ich bekomme auch holländische Werbung und Video Vorschläge bei Youtube und Google etc. da der Browser denkt ich bin in Amsterdam.

Ohne live-Anbindung verschenkt man doch wichtige Informationen. Die Tesla Verbrauchskalkulation gucke ich mir schon lange nicht mehr an.

Wenn Du Deine Zugangsdaten nicht ABPR mitteilen willst, erstelle doch ein Token. Nachteil: Muss alle 45 Tage erneuert werden.

Das ist definitiv falsch, mag im August aber richtig gewesen sein. Nach dem Wechsel auf den neuen Browser ging es erstmal eine Weile nicht. https://maps.ladenetz.de/ im Auto öffnen und unten auf das Fadenkreuz, dann kommt eine Rückfrage vom Browser ob lokalisiert werden darf und die Karte springt zum richtigen Punkt. Nutze ich regelmäßig. Ebenso https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/.

Stimmt, geht jetzt wieder. Vorher kam nie die Abfrage.

Vielen Dank für die Infos, das war schon sehr erhellend!

Wo wir schon mal dabei sind und ich dazu nichts gefunden habe: heizt das Glasdach nicht sehr den Innenraum auf? Ich nehme mal an, dass vielleicht ein schwarzes Blechdach schlimmer ist aber wie ist es im Vergleich zu einem weißen Dach? Auffällig warm oder nicht?

vielen Dank

Tred

@Tredlie Glasdach gehört nun wirklich nicht in diesen Thread…

Nach meinen ABRP Tests gestern:

  • In ABRP kommt die Standort-Abfrage, Standort bleibt bei mir (wie auch bei Google suchen) in Amsterdam => FUNKTIONIERT NICHT

  • Zu den Verbrauchszahlen in ABRP, es stimmt dass man nicht jede beliebige Zahl als „Referenzverbrauch bei 110km/h“ einstellen kann, ABER man die niedrigste Zahl ist 50Wh/km. Den M3P möchte ich sehen der mit 50WH/km fährt, selbst mir konservativer Berechnung…
    Dies sollte also kein Grund sein ABRP nicht zu nutzen. (Jeder kann natürlich nach seinem Geschmack gehen, nur dann keine Halbwahrheiten verbreiten bitte)

Bei ABRP wurde etwas an den scripts „verbessert“. Seit dem funktionieren wohl diverse Eingaben nicht mehr.
Siehe hier.

Wie gesagt ich habe das gestern um 16 Uhr im Auto getestet.
Ausführliche Vorgehensweise:
Meinen normalen Arbeitsweg eingegeben mit 170 Wh/km:
Verbrauch 10%

Dann mit

  • 150Wh/km ~ 8%
  • 100Wh/km ~ 5%
  • 50Wh/km = 3% Verbrauch

Bei den ~ habe ich mir den Verbrauch nicht gemerkt es wurde jedoch mit jeder Einstellung etwas weniger Verbrauch, hat also gepasst.
Unter 50Wh/km kann man nicht mehr auf Berechnen klicken, bis man 50 oder mehr eingegeben hat.

Am besten zuerst ausprobieren ob irgendetwas „wohl nicht mehr funktioniert“. Er nimmt den eingegebenen SoC für die Kalkulation. Bei „Use Live Data“ natürlich den vom Fahrzeug.

Ich nehme den Planer gerne für eine Planung zu hause.
Zu dieser Jahreszeit brauche ich bei konstant 110 km/h ca 145 Wh/km. Das kann ich doch nicht einfach auf 50 Wh/km setzen, damit das Endergebnis stimmt. (Das wäre dann für mich eine Halbwahrheit) :slight_smile:

Und wenn du 145Wh/km eingibst hast du dann am Zielort/Ladeort 10%+ mehr Akku als ABRP sagt?

Bei mir hat es sowieso +/-2% gestimmt, das war dann aber eher vom Verkehr und der Fahrweise abhängig nicht von der „schlechten“ Berechnung.

Das Beispiel mit 50Wh/km war für die Aussage „ABRP ist zu konservativ ich verbrauche VIEL weniger als berechnet“.

Bei mir pass 170 wh recht gut wenn man auf der Autobahn die zu erwartende Geschwindigkeit richtig wählt.

Wahrscheinlich bin ich der letzte, der das bemerkt hat, aber falls nicht: mit erlaubter Standort-Abfrage funktioniert es jetzt mit ABRP (und vermutlich generell) im Tesla Browser. 2019.40.2.1

Leider muss man die Standortabfrage jedes Mal erneut bestätigen.

Ich hab eine längere Fahrt (1000km) vor mir und wollte jetzt mal ABRP ausprobieren. Verstehe ich das richtig, dass der Referenzwert nur zur Optimierung an den eigenen Fahrstil gedacht ist? Muss ich ihn höher einstellen, wenn Winter ist, oder reicht es die Temperatur entsprechend einzustellen?

Temperatur einstellen reicht. Unterschiedliche Autobahn-Geschwindigkeiten machen einen viel größeren Unterschied aus als die Temperatur.