Abenteuer Autokauf in Dortmund

Hallo Zusammen,

ich würde gerne heute meine Erfahrung mit euch teilen. Hierzu ein kurzes Vorwort:

Ziel dieses Beitrags ist nicht:

  • Tesla schlecht zu reden

  • Hilfe zu bekommen

Ich möchte lediglich meine kleine Geschichte mit euch teilen und vielleicht könnt ihr eure Erfahrungen mitteilen.

Prolog:

Leider hatte ich vor 3 Wochen mit meinem Diesel einen Unfall. Ich stand, mir ist jemand in die Seite gefahren. Es stand relativ schnell fest, dass der Wagen ein Totalschaden ist und mich keine Schuld trifft ( Polizei, Zeugen, etc. ).

Nach dem die Meldung vom Sachverständigen kam, dass der Wagen platt ist, habe ich mich auf dem Markt umgeschaut.

Da ich bis jetzt nur VWs gekauft hatte, war auch dies meine erste Anlaufstelle.

Dort habe ich die wieder gleichen negativen Erfahrungen bei meinem lokalen Autohaus machen dürfen und war etwas genervt.

Ich habe versucht mir einzureden, dass ich kein Auto brauche und bin 2 Std mit dem Fahrrad und der Bahn zur Arbeit gependelt.

Auf der Arbeit kam ich mit einem Kollegen ins Gespräch und er wies mich darauf hin, dass ich doch mal zu dem neuen Tesla SC die Straße runter gehen könnte um eine Probefahrt zu machen.

Ich hatte Tesla seit einem Event 2015 in Dortmund auf dem Schirm, damals bin ich dort bei einer Eröffnungsfeier eines Luxus Einkaufszentrums, auf der ich gejobbt habe, mit einem Model S mitgefahren.

Ich war begeistert.

Kapitel 1:

Samstags war der Unfall, am kommenden Dienstag war ich also mit dem Fahrrad auf der Arbeit und saß zur Pause in einem Model 3 LR in Holzwickede, auf dem Parkplatz vor dem neuen SC.

45min Probefahrt und ich war hin und weg.

Als ich den Wagen abgestellt hatte, klingelte mein Handy und ich habe erfahren, dass ich so ca. 15.000€ von der Versicherung, bzw. dem Verkauf des Unfallwagens bekommen würde.

Kurz am Handy die Zahlen durchgespielt und gesehen, dass ich ca. 21.000€ anzahlen kann, wenn ich den Wagen finanziere. 15.000€ + 6000€ Umweltprämie, das war für mich ein Zeichen.

Ich ging in das SC, lies mich kurz beraten und bestellte ein sofort verfügbares LR MiC in blau mit 2000€ Nachlass.

Kapitel 2:

Die Bestellung wurde ausgelöst, ich zahlte 100€ standesgemäß mit meiner Coinbase Karte und Bitcoin an, mein Tesla Konto wurde eingerichtet, ich machte den Santander Prozess durch, unterzeichnete und überwies die 20.900€.

Ein paar Tage später kamen die Papiere und der Wagen wurde zugelassen.

Auslieferung zwischen dem 21. und 30.09.

Soweit alles gut.

Bis dann eine Mail von meinem SA kam, dass es einen Systemfehler gab und es zu Problemen bei der Übertragung zwischen Tesla der Santander Bank gekommen sei und ich den Prozess erneut starten müsste.

Kapitel 3:

Den Prozess mit der Santander Bank im Urlaub, im Ausland durchzuspielen stellte sich als Herausforderung dar.

Ich dachte immer, dass Internet in Deutschland sei schlimm. Es stellte sich heraus, dass die Griechen mithalten können.

Es hat mehrere Anläufe gebraucht, bis ich endlich den Prozess inkl. Web Video Ident Verfahren durch hatte und meiner Erholung hielt sich in Grenzen.

An Urlaub war einen halben Tag nicht zu denken, schließlich komme ich erst am 20. zurück und es kann sein, dass ich mein Auto schon am 21. abholen könnte.

Kapitel 4:

2 Tage lang stand in der Tesla App, dass ich den Santander Prozess abwickeln sollte.

Ich habe meinem SA im SC eine Mail geschrieben, leider bis heute keine Antwort.

Die Leute in den SCs scheinen echt mega beschäftigt mit der Auslieferungswelle zum Quartalsende zu sein.

Ein Anruf bei der Hotline brachte mich auch nicht weiter. Offenbar hat Tesla noch nicht die Info bekommen, dass mein Verfahren durch ist.

Ich habe also noch keine Zahlungsbestätigung in meinem Konto, bekomme somit auch keinen Termin für die Auslieferung genannt.

An der Hotline hat man mir mitgeteilt, ich sollte bis Montag warten und schauen ob sich in meinem Konto etwas getan hat.

Man hat in meinem Konto vermerkt, dass der Wagen zugelassen sei, ich ihn ab dem 21. abholen könnte und meinem SA im SC nochmal Bescheid gegeben, er möchte sich darum kümmern.

Ich sitze also hier am Strand, erhole mich tierisch, weil ich nicht weiß, wann oder ob ich mein Auto bekomme.

Darüber hinaus frage ich mich, warum ich in meinem Konto bei Tesla einen Link zur Zahlungsabwicklung mit der Santander angezeigt bekomme. Wenn ich diesen anklicke, dann müsste ich den Horror Prozess noch ein 3. mal durchspielen.

Abgesehen davon, glaube ich auch, dass es sich auf meine bis jetzt lupenreine weiße Weste, bei der Schufa auswirken würde, wenn ich noch einen 3. Kreditantrag stelle. :confused:

Ich habe zur Sicherheit ein Ticket bei der Santander aufgemacht. Dort wurde mir mitgeteilt, dass Tesla alle Vorgänge storniert hätte.

Ich sitze hier also bildlich gesprochen mit meinen 2 unterzeichneten Verträgen, den Papieren, einem zugelassenen KFZ und ohne Termin zur Abholung hier am Strand.

Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, den Wagen nicht zu finanzieren, sondern den Rest des Kaufpreises auch noch zu überweisen.

Dafür müsste ich jedoch finanziell umdisponieren, Wertpapiere verkaufen oder Ähnliches, was ich eigentlich nicht möchte, da die 30.000 die ich nicht zahle in der Zeit vermutlich mehr Zinsen abwerfen, als die Zinskosten bei der Santander Bank.

Dazu kommt ja, das ich schon 6.000€ Umweltprämie und das Geld für mein altes Auto von der Versicherung vorstrecken muss.

Ich würde also wirklich gerne diese Finanzierung abwickeln.

Fazit:

Opa hat immer gesagt:

„Jung, du kannst nix kaufen, wenn du das Geld nicht hast.“

Ja Opa, recht hast du.

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit der Santander Bank?

Schöne Grüße vom Strand.

PS: an Jürgen: Da ich weiß, dass du hier aktiv bist - mein lieber Arbeitskollege, der mir den Tipp mit der Probefahrt gegeben hat:

Danke für den Tipp, den Trouble und schöne Grüße.

5 „Gefällt mir“

Der Zinssatz war mir zu hoch bei der Santander, habe aber in Zusammenhang mit Tesla öfter von Problemen gehört. Daher waren das schon 2 Gründe mich gegen die Santander zu entschieden.

Ich bin letztendlich hier gelandet-> Über ADAC E-Autokredit mit 2,49%. Läuft über die Bank11. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man den Fahrzeugbrief einschicken muss. Könnte beim eventuellen Verkauf etwas verzögern. Ansonsten lief das aber absolut Reibungslos mit WebID und nach 2 Tagen war das Geld da. Per Überweisung direkt an Tesla weitergeleitet und die Sache war durch.

2 „Gefällt mir“

Ich vermute das Problem eher auf Seiten Teslas, da wir unseren Kia e-Soul auch über Santander finanzieren.
Im Kia-Autohaus gesagt, wir möchten den e-Soul kaufen. Es wurde ein Kaufvertrag aufgesetzt, eine Kreditanfrage an die Santander geschickt.
Noch bevor wir unseren Kaffee ausgetrunken hatten, hatte Santander dem Autohaus eine positive Rückmeldung und den Kreditvertrag geschickt, den unser Verkäufer ausdruckte, damit wir ihn unterschreiben konnte.
Wir brauchten uns um nichts kümmern.

So ähnlich einfach ging das 2015 bei Tesla (in Zusammenarbeit mit der Bank11) auch, aber was man hier gegenwärtig für Erlebnisse liest, kann man schon Angst bekommen.

Die Bank11 hat anfangs ziemlich gute Konditionen, aber wehe, die drei Jahre sind rum, dann explodiert der Zinssatz. Man wird natürlich nicht kurz vorher darauf hingewiesen, dass die Zinsbindung in Kürze ausläuft, denn dann könnte der Kunde sich ja nach günstigeren Anbietern umschauen.
Und wenn man dann eine Umschuldung macht, dann erklärt die Bank11 gegenüber der Schufa, dass der Kredit getilgt ist und trägt gleichzeitig einen Kreditrahmen in Höhe des abgelösten Restbetrags ein.
Durch diesen Schufa-Eintrag (Kreditrahmen) bekamen wir anfangs keinen Kredit für den Kia, bis mein Kreditvermittler mich zufällig auf diesen einen Eintrag hinwies.
Da ich einen Online-Zugang zu meiner Schufa-Akte habe, hatte ich mal nachgesehen und den Kreditrahmen der Bank11 gesehen.
Den Eintrag habe ich dann im Schufa-Portal über die entsprechende Funktion beanstandet und bekam noch am gleichen Tag die Info, dass die Schufa die Bank11 um Stellungnahme gebeten hat.
Nach 7 Tagen bekam ich die Info der Schufa, dass sie den Eintrag zu dem Kreditrahmen gelöscht haben, da sich die Bank11 nicht auf ihre Anfrage zurückgemeldet hatte.

1 „Gefällt mir“

Kann ich so bestätigen, lief bei mir genauso vor einem Jahr.

Danke für den Tipp zu Bank11, ich schaue mir das mal an.

Ja, der ADAC Tarif ist aber imho sogar noch niedriger bei der Bank11. (Edit, nicht mehr, ich hatte damals noch nen besseren Tarif)

Mach das und bzgl der genannten Umschuldung von @Kellergeist2: niemand macht doch eine Umschuldung OHNE sich über die Konditionen zu informieren. Ich sehe da eher das Problem bei dir anstatt bei der Bank. Du möchtest ja Geld geliehen haben und nicht die Bank. Somit ist doch hier auch die Bank nicht in der Bringeschuld ( im Sinne von dir alles blanko zu servieren) sondern natürlich sehe ich da auch Eigenverantwortung. Ich selbst zahle immer nach dem vereinbarten Zeitraum komplett zurück, hatte daher dieses Problem noch nie.

Ich denke nicht denn der adac kooperiert ja diesbezüglich mit der Bank11 oder?

Versteh dich nicht ganz, aber die 2.49% waren korrekt (ADAC eAuto über Bank11). Lief bei mir alles top.

Glaub ich hab dich falsch verstanden sehe ich gerade. Dachte du meintest es gäbe einen eigenen ADAC Tarif sozusagen ohne die Bank11 :wink:

Sorry

Schau noch bei dir ING DiBa, 2,39%, Brief bleibt bei dir, Sondertilgung sowie Gesamtablösung jederzeit und kostenfrei möglich, bis 96 Monate Laufzeit

https://www.ing.de/kredit/autokredit/

1 „Gefällt mir“

Ich glaube, du hast mein damaliges Problem verkehrt verstanden.
Ich hatte den Tesla über die Bank11 finanziert (Drei-Wege-Finanzierung aka Ballon-Kredit). Nach drei Jahren stieg der Zinssatz bei der Bank11 so stark, dass es sich rechnete, bei einer anderen Bank einen neuen Kredit aufzunehmen, der den Kredit bei der Bank11 ablöst.
Die Bank11 hat den Kredit auch als erledigt an die Schufa gemeldet, jedoch den Restbetrag als Kreditrahmen in die Schufa eingetragen.
Da ich mit der Ablösung des Kredits meine Geschäftsbeziehung zur Bank11 für beendet betrachtete, war ich über diese Dreistigkeit ziemlich sauer, so dass ich die Schufa um Hilfe gebeten hatte.
Anscheinend sah das die Schufa genauso, denn hätte die Bank11 sich bei der Schufa zurückgemeldet und ein plausible Erklärung für den Eintrag abgegeben, dann hätte die Schufa den Eintrag nicht gelöscht.

Auch sonst ist die Bank11 nur sehr schwer zu erreichen und reagiert nur sehr langsam.
Ich brauchte einmal die Zulassungsbescheinigung Teil II („Fahrzeugbrief“), um meinen Tesla nach einem Umzug von Nordrhein-Westfalen nach Niedersachsen ummelden zu können.
Vom ersten Versuch, Kontakt mit der Bank11 aufzunehmen bis zum Eintreffen des Fahrzeugbriefs beim Bürgerbüro vergingen fast zwei Wochen.

Aber genug OT, hier geht es ja um Santander vs. Tesla.
Wie gesagt: Ich kenne die Santander bisher als sehr schnell reagierend und kooperierend, und wir wissen ja, das Tesla nicht gerade der Meister der Workflows und der Kommunikation ist, von daher gehe ich davon aus, dass es an Tesla liegt.

Ah ok…. Also bezüglich Erreichbarkeit kann ich dir zustimmen. Bis zum Abschluss des Kredits ist es simpel, danach deutlich schwieriger. So ein Vorgehen wie von dir beschrieben kannte ich bisher so noch nicht seitens der Bank, dann kann ich deine Aussage gut nachvollziehen. Verstehe aber auch denn Sinn für die Bank nicht so zu handeln dir gegenüber.

Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Eindrücke.

Ich will auf Nummer sicher gehen, deshalb habe ich mich informiert und über den ADAC nun die Bank11 Lösung gewählt.

Danke für den Tipp!

PS: 2 Wochen bis der Brief bei dir ist, ist für mich OK.

Hoffe nun, dass das Geld schnell da ist und ich nächste oder übernächste Woche mein Auto endlich abholen kann.

Ich bin sowas von nervös.
Mein erster Neuwagen, mein erstes Elektroauto.

Jetzt muss ich nur noch der Frau am Strand erklären, was ich 3 Stunden auf dem Hotelzimmer gemacht habe.

Bei mir war das Geld in 2 oder 3 Tagen (bin nicht mehr ganz sicher) auf mein Konto. (Auch Bank11.)

Ui, ich hoffe das klappt.

Tesla hat mir gerade eben, direkt nach der Umstellung der Zahlungsmethode, schon den 21. als Termin vorgeschlagen.

Tag 1 Freitag
Tag 2 Montag
Tag 3 Dienstag

Meint ihr, dass Tesla einen Zahlungseingang auch anhand eines Überweisungsprotokolls anerkennt und ich mein Auto schon am 21. abholen kann?

Ach herje, was ein Chaos :sweat_smile:

Hast du Ratenzahlung mit Tesla vereinbart? :rofl:

Haha :joy:

das sind die ganzen Systemfehler von Tesla.

Ja, fordern sie auch selbst gern, damit Papiere direkt rausgehen können….aber 21. ist sportlich für alles :thinking: