Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

ABE Rial Lugano - kW-Angabenverwirrung

Ich habe mir die Rial Lugano für "ZOE"s Winterschlappen bestellt. Bei mir im Schein stehen aber 158 Kilowatt Leistung. In der ABE der Felgen steht aber nur 52 bis 69 Kilowatt. Jetzt kann ich mir denken, dass das totalverwirrung zwischen Peak- und Dauerleistung ist. Hier hat sich die Angabe in der Zulassung seit einiger Zeit ja geändert. Wobei die Peakleistung beim 70D ja auch mehr als 158 Kilowatt ist, sondern bei 244 Kilowatt (332 PS) liegt. Was für ein Wert ist denn jetzt maßgeblich?

Kann ich nun trotzdem die Rial Lugano aufziehen oder erlischt dann die Betriebserlaubnis für mein Model S?

Vlt. hilft eine Mail an [email protected] weiter. Die sollten das wissen.
rial.de/kontakt/

Habe ich gerade gemacht und harre der Antwort. Reifen.com ist sich der kW-Problematik bei Tesla bewusst und will die Felgen nur liefern wenn ich eine Verzichtserklärung unterzeichne und auf jegliche Garantie- und Gewährleistung verzichte :astonished: Jetzt will ich aber nicht für 4.000 Euro die Originial-Tesla-Felgen kaufen :cry:

Hi !

Ich habe auch 188 g/km CO2 Emissionen im Fahrzeugschein stehen - ganz großes Kino.

Triffst Du auf der Strasse auf einen sehr genauen Beamten, dann wird es natürlich dort Probleme geben. Die Beamten können das ja nicht wissen und müssen sich auf die Angaben in den Papieren verlassen.

Ob das jemals relevant wird und ob ein Model S zur Zielgruppe bei Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt auf Rad/Reifendimensionen gehört, sei dahingestellt. TÜV könnte ein Problem werden, wenn Du im Winter mit Winterreifen vorstellst.

Kurzum - eine Seite sollte korrigiert werden - ich würde die Zulassungsbescheinigung Teil I und ggf. Teil II korrigieren lassen und zwar anhand der CoC-Bescheinigung. Was dort für Dein Fahrzeug drin steht, ist relevant.

:wink:

hi jana,

wie kommst Du auf 4k€? Im Winter habe ich mir die Doppelspeiche 19x8 0j anbieten lassen - 306,72 Netto/Stk - 4 Stück kosten also neu 1460 brutto…

Die neuen Tesla Slipstream sind tatsächlich eine Alternative zur Lugano.

Ansonsten wird Rial bestimmt die ABE irgendwann ergänzen, allerdings kann das schon Dauern.

Einzelabnahme beim TÜV sollte eigentlich die einfachste Lösung sein.

Die Brock B32 hat schon ein Gutachten bis 169kW. Wäre die eine Alternative?

Gruß Mathie

Ich hatte das Problem auch weil ich hier im Forum jemanden die Felgen abkaufen wollte. Mit dem per Email erhaltenen Gutachten war ich bei der Zulassungsstelle, dann bei der Dekra, dann beim Tüv. Ergebnis: Keine Eintragung ohne das dieses Gutachten auf die KW geändert wird, super!

Von dem ich die abkaufen wollte: P85D mit 69 KW eingetragen und die Felgen darf ich nun nicht fahren, ist richtig… :angry:

Mmmh sind optisch jetzt nicht wirklich mein Fall. Sind aber die einzigen mit einem aktuellen Gutachten. :confused:

Kannst Du das hier mal einstellen? Ich finde die in 20 Zoll nicht schlecht…

Ich kann das übernehmen :wink:

Grüße

Mario

Sind das 20er?

Ja, noch mit ner anderen Perspektive…

Gruss
Mario

Geiles Bild Mario! War das mal eins von unseren freitäglichen treffen [emoji3]

Online steht: Kein Gutachten vorhanden… Ist das für die 20er denn auch für über 69KW? oder nur 19ner…?

Ich habe bis jetzt nur das für die 19er gefunden:

gutachten.bmf-application.com/br … 250986.pdf

Gruß Mathie

??? Ist doch 20! :smiley:

Siehe…

brock.de/Gutachten/Brock/B32/8. … 2064,1.pdf

Gruss

Mario

Stimmt, war aber als 19er verlinkt. Gelesen hab ich es dann nicht mehr…

Gruß Mathie

Hier noch in schwarz: