Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

90kwh Aufrüsten oder nicht?

Also 5000$ für das neue Batteriepack für bestehende Owner? Aber da ist Ludicrous noch nicht dabei?

Ist das nicht ein WAHNSINN, wie Elon die bestehende (Automobil)Welt an der Nase herumführt? Lächerliche Geschwindigkeit wird einfach übersprungen!!!

5% mehr Kapazität pro Jahr?
2014 -85kWh
2015 - 90kWh = +5,8%
2016 - 95kWh = + 5,5%
2017 - 100 kWh = +5,3%
2018 = 105 kWh = + 5%
2019 = 110 kWh, dann ist mein Dicker 5 Jahre alt, aus der Abschreibung raus und ein Akku-Update oder ein Neuer macht Sinn. 110 kWh würde ca. 520 km typische Reichweite oder 650 km Rated bedeuten. Was will man mehr?

Ich hab für ja gestimmt. Denn die 5% brauch ich nicht für die Reichweite sondern kann sie auch in Geschwindigkeit umsetzen.
Wäre einfach Geil wenn es so kommen würde.

genau, so verstehe ich das

hmm, bin am Überlegen.
Mit der 90 kWh Version brauche ich nicht mehr Netzstrom tanken. Selbst im Winter nicht. Alles PV.
Mit der 85er Version muss ich eine Nacht pro Woche für 150 km aus dem Netz nachladen (Winter).

Insofern wäre der 90er die perfektere Wahl.
Und jetzt die Gegenrechnung:
150 km entsprechen 30 bis 35 kWh -> Wert knapp 10 Euro.
Bei 3000 € Aufpreis amortisiert sich dies in 3000/10 = 300 Winter-Wochen = viele Jahre

Hmmm, dann vielleicht doch das Geld für eine Power Wall ausgeben.

Interessant wäre noch zu erfahren, ob die 90kWh schneller lädt am Supercharger. Sie kann ja zumindest für ein paar Sekunden mehr Strom abgeben, was auf einen gesenkten Innenwiderstand hin deutet.

Ich warte noch vier Jahre auf den neuen Roadster. - Wie wird Elon das dann nennen nach Insane und Ludicrous? - Warp X?
Also ist meine Antwort nein. - Man, bin ich vernünftig geworden…[emoji15]staun über mich selbst!

nach 250 Tagen warten bekomme ich nächsten Monat ein veraltetes Auto. :open_mouth:

Moment mal… Für nur 5000€ gibt’s eine nagelneue Batterie im Tausch? Nicht schlecht für Kilometerfresser, die ihre Batterie bereits etwas verschlissen haben. Und es gibt noch 5 kWh dazu!

Ja, wenn ich einen Tesla hätte und schon 50-100 TKM mit dem Auto gefahren wäre, dann wäre ein „5kWh mehr plus fabrikneue Batterie“ Batterie-Upgrade für 5000 Mäuse echt ein super Deal. Wäre dann ja fast wieder ein Neuwagen, jedenfalls die Teile, auf die es beim Elektroauto im Wesentlichen ankommt. Nur jetzt hätte ich als S85-Käufer Angst, dass Tesla mir heimlich eine „refurbished“ Batterie unterjubelt, die ein Anderer im Tausch gegen 90kWh abgegeben hat. :laughing: (Bitte nicht ernst nehmen.)

Hier noch meine Dreisatz-Milchmädchenrechnung:
5kWh => $3000
1kWh => $3000/5 = $600
85kWh => $600*85 = $51000

Ziemlich sicher, so viel kostet eine Ersatzbatterie für den S85! Dann bleibt aber nicht mehr viel Geld für die Karosserie und Co. übrig. Also wohl doch nur eine Milchmädchenrechnung. Es dürfte aber ziemlich sicher eine großzügige obere Schranke für die Herstellungskosten der Batterie sein. Irgendwie dann aber keine wirkliche Neuigkeit… :confused:

600 US-$ je kWh klingt jetzt nicht gerade nach einem realistischen Preis für einen Akkupack. :wink:

Stimmt nur nich.
Für $5000 + Arbeitskosten gibts den Loudricious Mode, sprich die neuen Sicherungen und keinen neuen Akku.
Problem daran ist, dass diese IMHO schon immer für realistische 700PS notwendig gewesen wären … (400V * 1300A sind 697PS und 400V hat man nur, wenn die Batterie randvoll ist).
Schon ein bisschen absurd…

Die 5kWh mehr bedeuten mehr Puffer im Winter, wo die Batterie ja um gefühlte 20% schrumpft weil der Energieverbrauch um soviel höher ist. Ausserdem geben 5kWh Puffer für höhere Geschwindigkeiten, was für Europa auch ein Thema ist - selbst in der Schweiz darf man schneller fahren als irgendwo in den USA.

Und am SuC müsste es eigentlich auch einen Tick schneller gehen …

Also ich kann mir ein Upgrade durchaus vorstellen, frage mich allerdings wann das verfügbar sein wird? Haben die Roadsters das vor einem halben Jahr versprochene Upgrade schon bekommen?

teslamotors.com/blog/three-dog-day

Elon unterscheidet klar zwischen Leistung und Kapazitätsupgrade

Das einzige was nicht klar an Preis angesagt wird ist der Tausch für bestehende 85ger Kunden. Da werden wir abwarten müssen

für 5k plus Lohn gibs beim PD mehr Leistung. Bei einem Ami hab ich gesehen waren es 6,5k als Ansage vom SC
3K Aufpreis für 90kwh bei Neukauf ist auch klar

Nö mein P85D ist so schon schneller als ich ihn brauche, Sixxt stellt sich eh quer und 5000 Tacken sind zu viel. Finde aber toll, dass die Entwicklung nicht stehen bleibt und wünsche allen die das Upgrade machen viel Spass beim Beschleunigen! Schon cool.

Batterieupgrade nochmal 3000$ so verstehe ich es?

Hier im Forum hat vor kurzer Zeit jemand aus der Schweiz gepostet, er hätte über 570 KW im Fahrzeugausweis stehen. Das wären dann über 770 PS. Ich erinnere mich leider nicht mehr, wer das war. Ich glaube das war unter dem Thread „Liefertermine“.
Allenfalls hat er schon die neue Technik eingebaut und nicht aktiviert? Weiss jemand etwas genaueres hierzu?

Ein Update wegen 6% mehr? Nein. Ein neuer Akku nach 5 Jahren mit 90 kWh für 5-6 t€? Auch eher nicht. Ich sehe das wie andere, 120 kWh ist Minimum vor dem Nachdenken…

Ja so ist es. Das Akku Update kostet Extra, ist unabhängig vom Leistungsupdate aber wird für bestehende Wagen mehr als 3k kosten und ist noch nicht beziffert

Ich verstehe es klar anders, das Ludicrous Leistungs-Update geht nur mit der neuen 90kWh Batterie, siehe Homepage.

Die Frage ist natürlich, ob für 5000$ die Batterie schon drin ist…