Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

85D Radhausverkleidung VL löst sich

Hallo liebe Mitforisten,

Brauch mal wieder ein wenig Schwarmwissen und bin auf euren Input gespannt:

Henry musste nun zum 2. mal in nicht mal einem Jahr seinen Weg auf den Abschlepper finden, Problem diesmal scheint die Radhausverkleidung VL zu sein.

Als ich am Freitag Nacht nach Hause kam habe ich kurz vorm Ziel beim rechts abbiegen ein komisches Geräusch wahrgenommen, aber mir nichts weiter dabei gedacht. Als ich dann gestern Mittag zum Auto kam habe ich zuerst an der Türe hinten Verklebungen und Kratzer wahrgenommen und schon halb eine Krise bekommen, da ich erstmal natürlich dachte, dass da ein Zweiradfahrer wohl dran vorbeigeschrammt ist.

Ich konnte dann aber kleine Kratzer bis zum Radkasten VL verfolgen wo mich ein noch unangenehmeres Problem erwartete, die Radhausverkleidung muss sich Freitag Nacht auf der Fahrt nach Hause gelöst haben und durch die Hitze und Reibung teilweise aufgelöst und nach hinten gespritzt sein, das was übrig ist hängt runter und schrammt am Reifen.



Henry war vor ca. einer Woche im SeC Frankfurt wg. der Klimaanlage (O-Ring Dichtung ebenfalls das 2. mal dieses Jahr im Eimer). Ende Juni wurde im SeC München die Radhausverkleidung VL erneuert, da sie sich aus dem Radlauf gelöst hat.

Achja: Freitag Mittag habe ich beim Waschen festgestellt, dass der Frontscheinwerfer rechts nicht mehr bündig mit der Stoßstange ist, sondern mind. 1cm nach innen versetzt ist. Das habe ich mit dem SeC Besuch in Frankfurt assoziiert, da es vorher definitiv nicht so war und wollte mich ohnehin nochmal mit den Leuten dort in Verbindung setzen, jetzt wird es wohl ein wenig mehr…

Habt ihr Ideen wie das passieren konnte? Gibt es evtl. Zusammenhänge mit den Arbeiten im SeC?

Hört man das nicht bei der Fahrt? :astonished: