Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

7 months waiting... Model S85D

Hi BenM, einstern, tripleP und Healey !

Es freut mich, dass es hier andere Warterei-Gefährten gibt. Wollen wir am Montag alle zusammen beim TeslaStore in Zürich w. der Preissenkung anrufen?
(@ Healey: bei mir haben sich die Preise in die andere Richtung geändert…)

… Und während ich diesen Beitrag geschrieben habe, gab es einen neuen LT : Mai => 6 Monate Wartezeit

@Teslarossa:
…bei mir ist alles OK, ich bin Österreicher und habe noch im November vor der ersten Preiserhöhung bestellt. :wink: .

Willkommen bei den Wartenden :wink:
Bei mir müssten es nun auch so 6-7 Monate sein - nur bin ich vermutlich einer der wenigen der sein bestehendes Kfz bereits im September verkauft hat (damals gab es den D noch nicht und im November sollte mein P85+ geliefert werden), da mein damaliger Arbeitgeber gerade mal in 15-20 Minuten zu Fuss von meinem Haus erreichbar war und der seitdem mit ÖPNV täglich fast 2 Stunden zum neuen Arbeitgeber brauch und kaum noch Verwandte oder Freunde besuchen kann und somit merkt wie es ist kein Kfz (ausser einem Motorrad) im Winter zu haben :cry: . Konnte ja nicht wissen, dass der D vorgestellt wird und ich dann bis März warten muss. :open_mouth: Aber dafür habe ich bis jetzt auch 2 Preiserhöhungen verpasst und bekomme die neuen Sensoren, die next Generation Sitze und mehr Leistung als ich eigentlich geplant habe mit dem P85D - ich bin also trotzdem zufriedener als jemals mit meiner Entscheidung und nehme die Qual und die Einschränkungen von öffentlichen Verkehrsmitteln auf mich, da die Leidensdauer ja zum Glück endlich ist.

oh, du Armer… Aber ich bin mit dir einverstanden: in Anbetracht der jetzigen Leistungen und v.a. Dual Drive & Sensoren lässt sich die Zeit gut abwarten. Mir kommt noch eine spontane Frage im Sinn: der P85+ hatte etwas mehr als 400 PS, der P85D 700 PS. Wie unterscheiden sich die zwei im Punkt Versicherungskosten?

Dazu gibt es schon umfangreiche Threads in diesem Forum, z.B. hier:

Hallo zusammen
Also ich werde heute sicher mal in Zürich anrufen. Zwar ist mein Verkäufer noch in den Ferien, aber jemand anders wird sicher Bescheid wissen. Da bei der letzten Preissenkung (Herbst 2013) alles dem Kunden weiter gegeben wurde, bin ich eigentlich zuversichtlich, dass es diesmal auch so wird!

Muss man das jetzt und sofort tun? Auch wenn man erst im März, vor der Überführung, zahlt? Wenn’s so weiter geht, kann der Kurs auch wieder ändern, bis dahin…

Koltseavers (Auslieferung S85D im Juni) und ich (Auslieferung S85D im April) bearbeiten aktuell unsere SA sowei Niederlassungsleiter in Möhlin und versuchen herauszufinden, ob und wie Tesla diese Preissenkung an Kunden, welche bereits bestellt und bestätigt haben, deren Fahrzeuge aber erst noch produziert und ausgeliefert werden, weitergeben wird.

Ich rechne damit und hoffe auch darauf, dass Tesla diese Preissenkungen trotz den bestehenden Vertragsbedingungen kulanterweise an Schweizer Kunden weitergeben wird. Verluste, bzw. eine tiefere Marge würde Tesla mit diesem Vorgehen nicht, bzw. kaum entstehen, da Tesla in USD produziert und der grösste Teil ihrer Kosten auch in USD anfallen.

Sollten die Preissenkungen jedoch wider Erwarten nicht an bestehende Kunden weitergegeben werden, sehe ich doch einige Kunden, welche ziemlich verärgert sein dürften sowie den damit zusammenhängenden Knacks im Tesla Image in der Schweiz.

Tesla ist intern am abklären was entschieden wird für die Schweiz.

Nach der Entscheidung wird dann kommuniziert.

Könnte sein, dass die Preise tatsächlich bereits nach unten korrigiert werden für die auf dem Transportweg befindlichen Teslas.

(Meldung vom DS von heute).

…ich bin da reingerutscht…mein persönlicher Preis hat sich nicht geändert, nur der grundsätzliche Preis in Österreich…alles ist gut. :slight_smile:

Eine klassische Lose-/Lose-Situation demnach für Tesla. Entweder, sie verlieren das Geld, das ihnen aus bestehenden Verträgen zustehen würde. Oder sie verlieren Goodwill, weil die Kunden verärgert sind.

Selbstverständlich wäre KEINER bereit, freiwillig mehr an Tesla zu überweisen, wenn der Kurs zwischen Bestellung und Bezahlung in die andere Richtung geändert hätte… :wink:

Habe auch eine Anfrage gestartet am Samstag aber bisher noch nichts gehört. Wär nett von euch wenn ihr uns auf dem Laufenden halten könntet!

martin

Ich tippe mal, bei der €/$-Kursentwicklung wird es demnächst in den €-Ländern nochmal eine Preiserhöhung geben. Allein seit dem 1.1.2015 ist der US$ um ca. 7,5% gegenüber dem € gestiegen. Bin ich froh, dass ich schon bestellt und einen festen Preis habe…
:confused:

Alles andere als die Preissenkung weiterzugeben wäre ja unlogisch von Tesla, sonst könnt ihr einfach den Heckspoiler dazubestellen, dann gibt eine Preisanpassung, und zwei Tage später wieder abbestellen.

Auch für die bereits Produzierten macht es Sinn die Preisreduktion weiterzugeben, denn wenn man neu bestellt kann ja Tesla das bereits produzierte FZ ja auch nur zum aktuellen Preis weiterverkaufen … ich denke alles andere ist nicht akzeptabel. Ausserdem hat Tesla den Preis um ca. 5% gesenkt der USD ist um über 10% gefallen (was ich durchaus fair finde, Miete, Löhne, etc von Tesla Schweiz bleiben ja in CHF).

Ehrlich gesagt ich weiss nicht was Tesla Schweiz jetzt da noch diskutieren möchte, die Strategie sollte man vor der Umsetzung haben.

so ich hatte jemand vom Tesla Store Zürich am Apparat. Sie wissen selber auch noch nicht wie sie das ganze handhaben sollen, das sie selbst von der Preissenkung überrascht worden sind. Momentan werden sie überrannt von Emails und Telefonanfragen! Aber es wird abgeklärt und ich sollte irgendwann (keine Zeitangabe) mal informiert werden. Na dann, hoffen wir mal das Beste!! :smiley:

Neubestellung = Anzahlung wird übertragen auf komplett neuen Wagen, und du wartest wieder von ganz zuhinterst in der Schlange. Das ist NICHT das Gleiche, wie mal eben etwas zu ändern. Sonst wäre ja die Diskussion überflüssig…

diese Antwort habe ich auch vom Delivery Specialist bekommen. Es gibt wirklich sehr viele Gründe (grösster Anteil der Kosten in USD; Image; Kundenmöglichkeit, die Bestellung zu ändern/stornieren; etc etc), wofür sie wieder eine Preissenkung (kulanterweise) zusprechen sollten. Hope for the best…

Solange das Auto noch nicht gebaut wird und du änderst die Konfiguration ergibt sich eine Neuberechnung des Preises, in der Regel ohne Lieferverzögerung. Wenn du einen Spoiler dazu nimmst wird deine Rechnung neu gerechnet und du kannst 2 Tage später den Spoiler wieder abbestellen mit erneuter Neuberechnung. Nehme an dein Kaltwetterpacket hast du auch erst später dazubestellt und musstest dich wegen dem nicht hinten anstellen.

Falls das Auto bereits produziert ist und unterwegs ist, dann führt eine Stornierung/Neubestellung zum Verlust der Anzahlung und natürlich zu einer Verzögerung, allerdings wird dann Tesla für das bereits auf Kundenwunsch produzierte Auto einen anderen Käufer finden müssen, dieser wird allerdings nur den aktuellen Preis bezahlen, evtl. noch weniger da er nicht seine genauen Optionen aussuchen kann. Daher schätze ich mal das die 2500.00 die Tesla einnimmt nicht den ganzen Aufwand rechtfertigen und sie einfacher dir das Auto zum neuen Preis weitergeben und einen überglücklichen Kunden mehr haben.

Ja, habe ich nachbestellt, und:

Das Auto wird neu gerechnet, zu den Preisen, die dann galten, als du ERSTMALIG bestellt hast. D.h. ich habe das Kaltwetterpaket zum Januarpreis bekommen (was gleich teuer ist, wie der Preis Ende Oktober), die „D“-Option ist aber unverändert bei CHF 4000.- geblieben - obwohl sie unterdessen, bei Neu-Bestellern, CHF 5000.- kostete. Das Auto wurde also aufgrund der Oktober-Preise neu kalkuliert.

Die Situation mit dem Spoiler ist aber anders (klar, dass er nicht zu allen Autos nachbestellt werden kann, sondern nur zum P85D):

  • er kostete „alt“ CHF 1000.-
  • neu kostet er CHF 950.-
    Wenn du ihn also tatsächlich nachbestellst, bekommst du ihn vielleicht zu CHF 1000.- (das wär in der Tat unschön), oder aber zum neuen Preis von CHF 950.- dazu. Der Rest wird doch nicht automatisch günstiger! Genauso, wie mein Auto wegen des Winterpakets nicht automatisch auch noch + CHF 1000.- wegen des Allrads teurer geworden ist.

Wäre es tatsächlich so? Das kann ich nicht ganz glauben… Sonst könnte ich für die Differenz… hmm… was könnte man da noch nach-bestellen :wink: