Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

5 Monate "Tesla-Premium-Qualität", Tesla S75

Da meiner ein CH Modell ist hat er Tilburg nie gesehen. Kannst also davon ausgehen dass nicht nur europäische Modelle so sind sondern es in den USA nicht besser ist. Wenn ich meine Werkstattbesuche und die vom X meiner Frau in den 4 Monaten wo wir die Autos zusammen zähle haben wir jetzt einen mehr als mit den 5 Autos in den letzten 14 Jahren zusammen… und die waren zusammen auch noch günstiger. Am besten war da derMazda 6 MPS… 90.000km und 8 Jahre und nix… war 1 mal beim Service und hab 2 mal selber ÖL gewechselt. Sitze waren 1A, nix geklappert etc…

Naja, Tilburg wäre nichts weiter als ein weiterer möglicher Kontrollpunkt für die Qualitätskontrolle, um die Fahrzeuge vielleicht noch etwas an europäische Standards anzugleichen.
Geschieht aber offensichtlich nicht.
Wahrscheinlich sind die schweizer SeC da eher auf Tadellosigkeit erpicht - oder eben nicht.
:wink:

Der Tesla wurde heute vom Käufer abgeholt. Da er auch in diesem Forum angemeldet ist, wird er sich wohl melden, wenn er möchte.

Des einen Leid, des anderen Freud. :smiley:

Na dann wünschen wir dem neuen Besitzer die „Freud“ und hoffen, dass mit der „Zitrone“ alles gut geht.

Hallöchen,

herzlichen Glückwunsch zum Verkauf, @Schoettker,

  • und damit:

erübrigt sich die Frage, das der Käufer nicht genügend über die Vorgeschichte des Fahrzeugs informiert sei.

EDIT: na, hier isser wohl, der Käufer - herzlichen Glückwunsch auch an ihn !!

Der Käufer ist über alle Details des Autos von mir informiert worden. Auch darum hat er es gekauft. Bei anderen Teslas der Preisklasse gab es anscheinend viel „Nicht-Information“.

Das hat er wohl wie ich erlebt. Ich habe gebraucht gekauft und einige Fahrzeuge angesehen. Jeder hat gesagt, dass ales ok ist, obwohl es ja alles Händler waren und die gerade soviel wie garnix über die Vorgeschichte wussten.

Auch bei dem MS was ich dann gekauft habe, meinte der (Ferrari-) Händler, dass ich ja noch Garantie hätte und wenn was ist, Tesla es fixen müsse. Ich wollte das etwas abstehende Schiebedach noch zum reisdrücken verwenden, aber er meinte, dass dies dann beim Service eingstellt werde. Naja, das SeC hat’s nun das 2. Mal erfolglos probiert. Glas steht immer noch auf der Dichtung.

Inzwischen habe ich auch die letzten Stromrechnungen (Plugsurfing, Garagenstrom Hausverwaltung).
Mein Tesla hat vom März 2017 bis April 2018 gekostet:

Versicherung 1100,-
Reifen 770,-
Strom 83,-
Sonst (Waschen, Parken, Wachs usw.) 47,-
Wertverlust (Kauf, Update, Ladekabel, Schilder, Zulassung minus Verkaufspreis) 20200,-
gefahren 39210 km
pro km ohne/mit Wertverlust 0,05/0,57€/km

Hallo Schoettker,
das hört sich realistisch und für einen Neuwagen nicht so viel an.

Nachdem ich den Tesla ja schon im April verkauft hatte und bestimmt keinen zweiten kaufen werde, ist dieses Forum für mich nur noch wenig von Nutzen; auch zu aktuellen Diskussionen beizutragen ist mangels Tesla und weiterer fortlaufender Erfahrung schlecht möglich.

Daher bedanke ich mich bei allen Teilnehmern für die nette Aufnahme in diesem Forum, die geleistete Hilfestellung und anregende Diskussionen, auch für die sporadischen Treffen.

Nach dem E-Autotreffen in Horb, an dem ich mit meinem jetzigen Fahrzeug am Samstag teilnehmen werde, werde ich mich dann abmelden.

Moin,

was hast Du denn jetzt für ein Fahrzeug gekauft ?

Grüße

Sven

Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, —> Toyota Prius Plug-In

ist doch ersichtlich, oder?

Die arme Toyota-Werkstatt… :unamused:

Wäre mal vom neuen Besitzer der Zitrone interessant zu erfahren wie seine Bilanz nach jetzt 4 Monaten ist. Vielleicht lag’s ja am Fahrer :laughing: Sorry der musste sein :wink:

Das meinte ich je mit dem vorherigen Beitrag… Das Äquivalent zum bayrischen „Problembär“.

Hallöchen,

immer wieder diesen „netten“ Ton hier gegenüber „Andersdenkende“ :imp:

Es ist ja wohl bekannt, daß der Käufer von @Schoettker’s Model S hier angemeldet ist.

Ich habe auch bemerkt, daß er nicht so sehr hier, sondern eher in das von sowohl @Schoettker und selbst frequentierte Forum aktiver ist - vielleicht weil der Ton dort wesentlich angenehmer ist… - die Moderatoren dort haben ein erheblich leichteres Job, und Sperrungen gehören dort nicht zur Tagesordnung - einzig gegen die hier sehr oft vertretenen Vollzitate wird eingeschritten.

Ich danke @Schoettker für seine interessanten Beiträge hier und wünsche ihn weiterhin schöne Fahrten mit das neue, sicherlich etwas problemfreiere Fahrzeug, und werde es hier mit Freude folgen.

also, ich verstehe es nicht, warum einer bei Unzufriedenheit hier sich auslassen will, Gut oder nicht Gut, du bist wie ein Fisch suche dir einfach andere Gewässer und gut ist. Keine hält hier jemanden! Und Werbung für andere Foren braucht auch keiner. Google hilft falls bedarf da ist!! Gute Fahrt euch und Rückenwind.

Disty und CLG bitte unterlasst persönliche Beurteilungen von Usern!

Hallo @Yellow,

DANKE für dein blauer Kommentar !!