Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

5% mehr Leistung / OnePedal durch OTA Update

Es soll ja in den nächsten Wochen ein Update kommen das uns 5% mehr und den S/X Modellen 3% mehr Leistung gibt.

Ich hoffe wir reden hier dann von Effizienz. Mehr Kraft ist zwar auch schön, aber Effizienz kann öfter gebrauchen.

Was denkt Ihr was er genau meint?

Ach, und Änderungen am OnePedal kommen auch noch. Ich hoffe und denke er meint mehr Reku.

So wie ich es verstanden habe, mehr Kraft (PS) für alle M3 (5%) und mehr Range und bessere SuC Performance für die SR(+) Modelle!

Ich hoffe, dass vollständiges OnePedal gemeint ist. D.h., dass das Auto an der Ampel bis 0 km/h bremst und man nicht mehr für die letzten 8 bis 6 km/h bremsen muss.

Is das nicht schon so, wenn man „kriechen“ ausstellt?

Nein.
Aber trotzdem macht das Bremsen am Schluss Sinn, schliesslich sollen die Bremsen nicht vor sich hin rosten…

One Pedal Driving bedeutet nicht, dass die Bremsen ausgebaut werden können. Es bedeutet, dass man das Auto mit einem Pedal bedient. Mit anderen Worten: Um den Stillstand zu erreichen wird trotzdem die Bremse irgendwann genutzt (auch um das Auto zu halten. Zum Beispiel auch am Berg), aber die Bremse wird intelligent vom Auto selbst eingesetzt. Man muss nicht mit dem Fuß rüberwechseln.

Ja, wenn das so ist bin ich auch dafür. Allerdings frühestens ab 8 oder von mir aus 10 kmh. Denn sonst kann ich nicht vom Spaßpedal ohne zu wissen ob es mit oder ohne Verschleiß ist. Und ich möchte auf jedenfall das die metalle dafür genutzt werden. Mein Freund an seinem i3 hat quasi eine Schrottbremse mit rost weil er sie nie braucht.

Per Google Translate aus den Relasese Notes (CN) dazu:
Google translated:

This release adds a new stop mode „Stop Mode“ to add a new setting called „Keep“, which is the same as the previously available „Slow“ and Rotate (previously disabled slow vehicle behavior) settings. When “Hold” is selected, the vehicle will continue to use the energy recovery brake when it is lowered to low speed. After the vehicle stops, the vehicle will be maintained. “Keep” setting can be driven at a speed lower than about 5 mph (8 km / h). Continue to use the energy recovery brake to maximize the cruising range and reduce brake wear. Please refer to the Owner’s Manual for details. To change the stop mode “Settings, please click Control > Drive > Stop Mode after parking.

The “Start on Time” function makes it easier to get the vehicle into a comfortable driving state. When you turn on the power and choose the driving time, you can easily go to any location (such as a house). After setting the time, the vehicle Charging will be completed before the peak electricity billing period (6 in the morning) to reduce electricity bills and ensure continuous implementation of energy recovery braking to improve vehicle performance. Temperature control can also be automatically activated to allow the vehicle to reach the set time Appropriate temperature. If you want to enable „Start on time, please go to charge > Appointment and then select and set the departure time“ for the current location, and select whether „Start on time“ is applicable to the whole week or weekday. After selecting the whole week,

Und das macht DeepL draus:
Diese Version fügt einen neuen Stoppmodus „Stoppmodus“ hinzu, um eine neue Einstellung namens „Halten“ hinzu, die mit den zuvor verfügbaren Einstellungen „Langsam“ und „Drehen“ (zuvor deaktiviertes langsames Fahrzeugverhalten) identisch ist. Wenn „Halten“ ausgewählt ist, verwendet das Fahrzeug weiterhin die Energierückgewinnungsbremse, wenn es auf niedrige Geschwindigkeit abgesenkt wird. Nach dem Anhalten des Fahrzeugs wird das Fahrzeug gewartet. Die Einstellung „Keep“ kann mit einer Geschwindigkeit von weniger als etwa 5 mph (8 km / h) gefahren werden. Verwenden Sie weiterhin die Energierückgewinnungsbremse, um den Fahrbereich zu maximieren und den Bremsverschleiß zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung. Um den Stoppmodus „Einstellungen“ zu ändern, klicken Sie bitte nach dem Parken auf Steuerung > Fahren > Stoppmodus.

Die Funktion „Start on Time“ erleichtert es, das Fahrzeug in einen komfortablen Fahrzustand zu versetzen. Wenn Sie den Strom einschalten und die Fahrzeit wählen, können Sie ganz einfach zu jedem Ort (z.B. einem Haus) gehen. Nach der Einstellung der Zeit wird die Fahrzeugladung vor der Spitzenstromabrechnungsperiode (6 Uhr morgens) abgeschlossen, um die Stromrechnungen zu senken und eine kontinuierliche Umsetzung der Energierückgewinnung zu gewährleisten, um die Fahrzeugleistung zu verbessern. Die Temperaturregelung kann auch automatisch aktiviert werden, damit das Fahrzeug die eingestellte Zeit erreichen kann. Wenn Sie „Start pünktlich“ aktivieren möchten, gehen Sie bitte zu charge > Appointment und wählen und stellen Sie dann die Abfahrtszeit" für den aktuellen Standort ein und wählen Sie, ob „Start pünktlich“ für die ganze Woche oder den Wochentag gültig ist. Nach der Auswahl der ganzen Woche

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Von Chinesisch nach Englisch nach Deutsch. Besser wurde es dadurch nicht. Ich freue mich aufs Drehen…

Der i3 verwendet für die letzten km/h ebenfalls die mechanische Bremse. Es ist sogar so, dass egal welche Bedingungen die Reku beeinflussen, das so ausgeglichen wird, dass die Reku immer gleich scheint.
Bei den geringen Geschwindigkeiten hilft das aber nicht gegen Rost auf den Bremsscheiben. Meiner hatte es anfangs auch manchmal, hab mir dann angewöhnt ab und zu so richtig zu bremsen.

Nein, das ist bei den ersten Modellen definitiv anders. Er hat seinen über 4 Jahre.

Respekt DeepL!

Bitte wieder back2topic. Irgendwann im März gab es doch schon mal ein Update, was der Performance Variante vorbehalten war. Da war doch auch die Rede von +5%, oder? Wenn wir also davon ausgehen dass das ursprüngliche Performance Model 486 PS hatte, dann liegen wir nach dem neuen Update bei rund 530PS?!

Waren wir nicht schon bei 540PS beim M3P, wenn ich mir die Aufzeichnungen von Bjørn Nyland über ScanMyTesla anschaue :slight_smile: :laughing:

380kw war das maximum was ich bei mir gesehen hab. Und das sind ja Akku KW. Da geht ja sicher noch was in Wärme usw. verloren.

Hier an der Stelle:

Power.jpg

Max. Battery Power 400kW

Front Motor: 185kW
Rear Motor: 220kW

electrek.co/2019/10/24/tesla-in … qus_thread

…da steht auch was von mehr Reichweite - aber nur für die M3 Long Range RWD ??

Zumindest steht da nichts von den AWD :frowning:

Nein, da steht für alle Model 3 5% und alle Model S/X 3%. Das, worauf du dich beziehst, war die ursprüngliche Meldung vom März.