Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

4 Pässetour verschoben auf 7.7.2018

Update :

auf Grund der aktuellen Wetterlage müssen wir davon ausgehen, dass mindestens
2 Pässe am 9.6. noch gesperrt sind, darunter auch der Susten, ohne den die
Tour nicht sinnvoll durch geführt werden kann.
Aus diesem Grunde mussten wir den Termin auf den 7.7.2018 verschieben.
Anmeldung für den 7.7 wie gehabt unter der E-Mail Adresse vorstand@tff-ev.de

Ist die Tour mit einem Roadster möglich? Das heißt, sind Lademöglichkeiten über Nacht vorhanden? Ich habe zwar keinen Roadster, würde ich mir aber evtl. einen leihen oder mit einem Bekannten mitfahren.

Am Hotel ist der SuC Beckenried. Daneben gibt es noch einen Typ 2 mit 22 kW und bei mir im Büro nebenan gibt es auch einen Typ 2 mit 22 kW. Mittag planen wir in einem Restaurant auch mit Typ 2 und 22 kW. Somit sollte dem Roadster nichts im Wege stehen.

Ich komme ebenfalls mit meinem Roadster, werde aber während der Tour nicht laden müssen, da ich die grosse Batterie habe, könnte Dir also meinen HC Sharp Adapter (Typ2 auf Roadster ) ausleihen.

Es tut mir sehr leid, dass wir die Tour verschieben mussten, aber sie ist Anfang Juni einfach nicht durchführbar. Wir hatten diesen Winter recht viel Schnee und der warme Frühling hat es den Räumdiensten wegen Lawinengefahr nicht gerade einfach gemacht. Der Sustenpass ist definitiv bis Mitte Juni gesperrt, Grimselpass ist sehr fraglich.

Jetzt gehe ich die Planung für das Abendprogramm am Freitag (06.07.) an. Ich habe drei Möglichkeiten zur Auswahl:

Wir werden vom Hotel mit dem Schiff zum Zwyssighaus gefahren zum Abendessen. Schiff, Hotel Seerausch und Zwyssighaus gehören zusammen. Wir fahren von Beckenried Richtung Brunnen, um den Schillerfelsen weiter in den Urner See, an der Rütliwiese vorbei bis Bauen. Hier liegt das Zwyssighaus:
zwyssighaus.ch/

Seilbahnfahrt auf den Niederbauen und Nachtessen im Berggasthaus Niederbauen:
berggasthaus-niederbauen.ch/

Paddel-Gaudi auf dem Vierwaldstädtersee beim SUPen:
supoint.ch/

Wir machen am Abend noch eine Fahrt nach Flüelen zur Bowlingbahn. Auch hier hätten wir einen SuC direkt vor der Türe:
edelweiss-lasorpresa.ch/bowling/

Alle Optionen sind natürlich etwas abhängig von der jeweiligen Anreise und teilweise auch vom Wetter. Option 3 ist natürlich auch davon abhängig, ob sich noch alle etwas Bewegung zutrauen :slight_smile:. Sicherlich wäre es am Einfachsten im Hotel zu bleiben aber das ist für Samstag Abend vorgesehen. Da werden alle Autos ziemlich leer sein und der SuC ist da sehr hilfreich. Wir planen mit ca. 20 Fahrzeugen. Wenn wir diese aus Deutschland nicht zusammen bekommen werden wir den Rest mit Schweizer auffüllen. Die werden natürlich nicht übernachten müssen im Seerausch. Gerade darum ist der Samstag Abend im Seerausch Pflicht. Daher wollen wir am Freitag eine Alternative bieten.

Wäre schon ein Stimmungsbild zu bekommen und eine geplante Ankunft von den Teilnehmenden zu erfahren.

Wir beiden würden Option 1 und 2 bevorzugen. Anreise Freitag nachmittags.

Sorry wenn ich damit nerve. Es sind im Hotel bereits Zimmer reserviert? Habe die Sorge das ich da was übersehen habe und dann im Wagen übernachten muss :sunglasses:

ja ist, keine Bange.
Bin im Moment im beruflichen Vollstress, deswegen hinke ich etwas hinterher, werde aber Fr/Sa aufholen und dann wieder Update sein. Bitte etwas Nachsicht :wink:

Ich habe für alle Anmeldungen, die ich vom Vorstand erhalten habe die Zimmer gegen geprüft. Die bisherigen 10 Anmeldungen sind alle versorgt, jeder bekommt ein Bett :slight_smile:.

Ich habe eben die Pässe in den Goingelectric Routenplaner eingegeben und dabei kam ein schönes Höhenprofil heraus…für den Vorgeschmack :slight_smile::

Semi OT: Ich habe schon mal geübt: Drei Tage, 900km, MM->Bozen, Grödnerjoch, Sellajoch, Pordoi, Fassa, Mandolo, Gampen, Timmelsjoch, Arlberg -> MM -: Schnitt 172Wh/km.

Das Hotel wurde ja von euch umgebucht, oder?
Ich habe nicht mehr nachgefragt.

Wie viele sind denn schon angemeldet?

Es sind Freitag 10 Fahrzeuge mit zusamen 19 Teilnehmer. Samstag sind es 30 Fahrzeuge. Hotel habe ich organisiert. Programm kommt heute oder morgen von mir per E-Mail.

Ich habe soeben das Programm mit allen Informationen an die angemeldeten Teilnehmer per E-Mail verschickt.

Top.

Schon mal hier von mir lieben Dank für die Organisation und den ganzen Aufwand.

Die Autobahnvignette bekommt man am letzten Rastplatz vor der Grenze, oder?
Weiß jemand, welche man dann nehmen sollte? (Tage, Wochen, Monatsvignette)

ja, gibts auch im DHL Shop, gibt nur Jahresvignette

Wir haben nur Jahresvignetten. Am besten klebst du diese, bevor sie an die Scheibe kommt, zwei oder dreimal auf Stoff. So kriegst du das Ding nachher besser runter.

Danke für den Tip.

Ich glaube irgendwo hier im Forum wurde für Österreich auch schon die digitale Vignette erwähnt:

https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/digitale-vignette/

Allerdings müssen Konsumenten wegen des Verbraucherschutzes die Vignette 18 Tage im Voraus bestellen (das reicht dann bis zum 7.7. nicht mehr). Aber wenn man angibt Unternehmer zu sein, geht es auch kurzfristiger.

Die österreichische Vignette wird für diese Tour - wenn man nicht über Bregenz und den Pfändertunnel anreist - nicht benötigt. Falls jemand aus Österreich direkt anreist, dann wird er oder sie die Vignette - ob digital oder analog - bereits besitzen.