Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

3G Abschaltung in DE 2021

Hallo! Für die mobile Datenverbindung im Model S oder Model X wurden einige Jahre lang 3G Modems verwendet. In Deutschland und anderen Ländern werden die „alten“ Netze allerdings abgebaut. Anbei die aktuellen Termine der Netzbetreiber.

Ich selber hatte vor einigen Jahren auf 4G/LTE in meinem 2015er S85 aufrüsten lassen, seitdem habe ich als Carrier die Telekom. Welcher Carrier zu 3G Zeiten bei mir zum Einsatz kam, erinnere ich nicht, deswegen anbei Informationen zur Abschaltung von Telekom, Vodafone und O2 Telefonica:

Angeblich insofern, als das alle Netzbetreiber/Carrier Zeitpläne zur Abschaltung von 3G angegeben haben :wink: Diese variieren wiederum pro Land. Übrigens, das 2G bzw. GSM Netz für Telefonie, SMS und Daten (GPRS oder EDGE) soll davon unbenommen weiterbetrieben werden, da in diesem Netz u.a. eine „Unmenge von Maschinenmodems“,das Notrufsystem im Auto „eCall“ oder Traffic-Live-Daten ermittelt und an Navis verteilt werden. Übrigens hat im 2G/GSM Netz die Frequenzkonsolidierung bereits stattgefunden, es wird seit einiger Zeit ausschließlich im 900MHz Band betrieben, die 1800MHz Netze werden anderweitig genutzt. Das GSM Netz wird soll weiterhin „ohne substantielle Veränderung“ durch die 3G Abschaltung zur Verfügung stehen. Nicht zuletzt auch deswegen, da die Carrier im GSM jeweils mit „nahezu 100% Netzabdeckung“ werben.

In Deutschland wurden die folgenden Termine für die Abschaltung im April bestätigt:

O2 Telefonica hat mit der Vorbereitung der Umstellung Ende 2020 an einzelnen Standorten begonnen, 3G „Überkapazitäten“ abzubauen und auf 4G umzustellen. In der ersten Jahreshälfte 2021 will O2 dann primär jene Sendeanlagen, die bisher kein LTE sondern nur 3G Technik nutzen um 4G erweitern. Ab und während der zweiten Jahreshälfte werden dann die etwa 18000 O2 Sendeanlagen sukzessive von 3G auf 4G umgestellt, von Tag zu Tag wird also die 3G Abdeckung geringer.

Die Telekom plant die Abschaltung vom 30. Juni auf den 01. Juli 2021. Dazu wird der 3G Datenverkehr kontinuierlich über die Nacht verteilt auf 2G verschoben, um plötzliche Auslastungsspitzen zu vermeiden und anschließend 3G komplett abgeschaltet.

Vodafone plant ebenso eine Abschaltung am 30. Juni 2021, beschreibt deren Verfahren allerdings detaillierter und abweichend: Im Frühjahr 2021 wird jede 3G Sendeanlage vor Ort technisch rekonfiguriert und mit der 4G Sendetechnik verbunden, damit zum Stichtag das 3G Netz deaktiviert und die freigewordenen Frequenzen vollständig von den vorhandenen 4G Sendern verwendet werden können. Somit sollte sich unmittelbar nach der Umschaltung für die zur Zeit etwa 98% 4G Datennutzung im Vodafone Netz verbesserte Empfang und Datenübertragungsleistung ergeben.

Hintergrund ist, dass die für 3G verwendeten Frequenzen für die Nutzung von 4G wiederverwendet werden können. In dem gleichen Frequenzspektrum kann 4G etwa 75% mehr Daten übertragen, der Energieaufwand pro gesendetem Byte reduziert sich dadurch erheblich. Auch erlaubt 4G im Gegensatz zu 3G die Bündelung verschiedener Frequenzen, um einem Endgerät kurzfristig ein vielfaches an Datenübertragungsrate (bis zu 300Mb/s) zur Verfügung zu stellen. Da VoLTE mittlerweile nicht nur netzintern und auf wenige Handymodelle beschränkt ist, kann 4G den Zeitraum bis zu 5G überbrücken bei gleichzeitigem Ausbau der verfügbaren Bandbreite am Endgerät. Der Nutzer eines Mobilgerätes, das kein 4G bzw VoLTE unterstützt, fällt dann auf das 2G Netz für Telefonie und SMS sowie EDGE (0,256Mb/s) Datenübertragung zurück.

Alternativ zur Umrüstung des Tesla auf 4G ist die Nutzung eines WLAN-Hotspots über das Mobiltelefon.

Viele Grüße! Oaito.

PS: Wer es gerne etwas detaillierter haben möchte: Das bedeutet die UMTS-Abschaltung für die Kunden - teltarif.de News

4 Like

Als groben Anhaltspunkt kann man sagen, dass alle Model S mit AP0 bzw. AP1 Hardware mit einem 3G-Modem und (in der EU) mit einer Telefonica-SIM-Karte ausgeliefert wurden.
Ungefähr mit der Umstellung auf das Facelift oder auf die AP2.0 Hardware wurden ab Werk LTE-Modems verbaut.

Da ich hier bei uns in der Gegend kein LTE-Empfang hatte, hatte ich mich auch nicht um eine Umrüstung von 3G auf LTE gekümmert, da es mir nichts gebracht hätte.
Damals hätte mich die Umrüstung noch 500,- € gekostet, keine Ahnung, wieviel sie heute kosten würde.
Bei mir hat sich das Thema im Jahr 2019 erledigt, als mein eMMC gestorben war und ich zu dem Zeitpunkt noch die komplette MCU tauschen lassen musste.
Ich (bzw. der Abschlepper vom ADAC) brachte mein Model S zum MCU-Tausch mit 3G Modem in das SeC Gronigen (NL), als ich den Wagen einige Wochen später wieder abholen durfte, viel mir sofort auf, dass auf dem Display LTE stand und volles Netz hatte.
Bei mir zuhause nützte das natürlich nichts, da ich dort weiterhin kein LTE empfange.

Mittlerweile wird der LTE-Empfang aber auch in unserer extrem ländlichen Gegen immer besser, wenn auch unsere Wohnsiedlung immer noch das schlechteste Netz weit und breit hat. (An eine Internetnutzung über Mobilfunk brauche ich bei uns gar nicht denken. Wenn ich an einer ganz bestimmten Stelle im Garten stehe, dann reicht es gerade einmal, um zu telefonieren und SMS zu empfangen. Daher haben wir auch nur Smartphones mit WLAN-Telefonie im Einsatz, damit wir sie zuhause nutzen können.)
Das betrifft hier in unserer Wohnsiedlung aber alle drei Netzbetreiber. Die halten es seit mittlerweile 6 Jahren nicht für nötig, ihre Sende-Antennen etwas neu auszurichten, damit auch unsere Siedlung Empfang hat. (Schon ca. 500 m weiter in Richtung Innenstadt haben wir vollen LTE-Empfang.)

2 Like

Mit etwas Glück kann dies tatsächlich besser werden ab Juli, wenn die zusätzlichen Frequenzen genutzt werden. Ich hatte zwei Jahre ein ähnliches Problem, ein kleine strohgedeckte Kate in Angeln, so gut wie kein Telefonieempfang, von Daten ganz zu schweigen. Habe dann im an höchster Stelle direkt unterm Dach hinter einem dreieckigen Giebelfenster ein vodafone-zuhause Gerät mit Tape fixiert und daran dann ein Dect-Haustelefon. Internet gab es (up- und download) per Satellitenschüssel. Aber es war traumhaft idyllisch in der Natur gelegen, in Feldern, Waldstücken und 15 Minuten zu Fuss zur Flensburger Förde und nachts keine Laternen, traumhafter Sternenhimmel.

Viele Grüße! Oaito.

Mein S85 aus Mitte 2015 kam mit einer in den Niederlanden lokalisierten SIM card. eigentlich hätte man ja denken können: Prima, dann kann ich in Deutschland ja in allen Netzen per roaming unterwegs sein… aber denkste, dass war damals irgendwie eingeschränkt, wurde dann irgendwann gegen eine DE SIM getauscht.

Das scheint ja recht populär unter M3 Fahrer in DE zu sein, die auf das Premium Konnektivitäts Abo verzichten, oder im Falle eines Kollegen, dessen Chef sein M3 Firmenwagen ohne die Premiumkonnektivität bestellt hat.

1 Like

Mein S85 stammt aus 07/2015 (Produktionsdatum) und wurde mit einer spanischen Telefonica-SIM ausgeliefert.
Lustig, wenn eine Internetseite anhand der IP-Adresse versuchte herauszufinden, aus welchem Land du zu stammen scheinst und dir die Seite dann auf spanisch präsentiert oder deine Position in Barcelona vermutet. :laughing:

1 Like

Jupp, hatte ich mit 3G ebenso, die Werbung war spanisch. Nachdem ich mich dann mal mit meinem persönlichen Spotify im Auto angemeldet hatte, kam prompt eine Email von Spotify wegen „verdächtigem“ Login und ob das wirklich ich bin, irgendwo in Spanien kam ich raus. Das hatte ich dann als vermeintlichen Fehler mit Screenshots der Email und der spanischen Werbung in 2017 an Tesla weitergeleitet, sinngemäße Antwort in der Rechnung vom SeC: Das ist so richtig, sie haben die korrekte SIM, das kann nicht geändert werden, das ist in anderen Model S auch so. Zitat: „Stand der Technik“

Anfang 2019 habe ich dann LTE nachrüsten lassen, habe gerade mal geschaut wo der Proxy sitzt:

Die SIM Card bucht sich in DE ins Telekom Netz ein und bezieht eine IPv4 aus demselben.
Viele Grüße! Oaito.

1 Like

Was hat die Umrüstung auf LTE gekostet wenn ich fragen darf.

Anfang 2017 war ich mit 470€ dabei.

2 Like

April 2019:

image

Viele Grüße! Oaito.

2 Like