Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

21" Winterreifen von Nokian

Hab mir gestern Nokian wr a4 Winterreifen für meine 21" Felgen gekauft. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Reifen ? Zwei meiner Pirelli waren nach ca. 10 000 km schon runter!
Gruss iSwiss

Ich hab die Reifen zwar nicht, bin aber über die Frage etwas verwundert.
Fragt man normalerweise nicht nach Erfahrungen bevor man etwas kauft?
:question:

Normalerweise; ja. Da aber für mich war klar dass ich die Pirelli nicht mehr nehme bei dem Preis und da ich letzes Jahr mit den Lieferengpässen der Händler zu kämpfen hatte hab ich blind sofort zugeschlagen. Trotzdem würden mich Erfahrungen interessieren.

Nokian WR (ich glaube A3) werden hier im Forum aufgrund ihrer Fahreigenschaften immer sehr hoch gelobt. Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts beitragen.

Ich habe vom Nokian A4 bisher auch eher nur positive Feedbacks gelesen. Preis/Leistung sicherlich Top!

Nokian baut sehr gute Reifen, sowohl Schnee- und Nässeverhalten sind top als auch das Abrollgeräusch. War im letzten Winter (19") sehr zufrieden - wie eigentlich immer bei Nokian. Die SuFu gibt auch einen guten ersten Eindruck :wink:
Grüße, Tommy

Das tönt ja alles recht gut, danke für die Rückmeldungen. Den Nokian für 21" hatte ich letztes Jahr gar nie als Alternative gesehen es waren immer nur den Vredestein und die Pirelli die mir die Suchmeldungen gezeigt haben. Und warum sind denn die Pirelli über das doppelte so teuer als die Nokian obschon die leiser und sparsamer sind? Nur der Name ?!?

Gab es den Nokian denn letztes Jahr überhaupt schon für 21"? Und die Erfahrungen mit den A3 auf 19" (mit dem ich sehr zufrieden bin) kann man nicht 1:1 auf den A4 auf 21" übertragen. Lass uns nächstes Frühjahr wissen, welche Erfahrungen Du mit dem A4 gemacht hast!

Beim Preis der Winterreifen spielt nach meiner Erfahrung auch der Geschwindigkeitsindex eine große Rolle. Ist der Nokian A4 auch bis 270 zugelassen wie der Pirelli? Der A3 für die 19er ist „nur“ bis 240 km/h zugelassen - was mir persönlich völlig reicht und mit dem Aufkleber auf dem Armaturenbrett kann ich leben. Weiterer aber durchaus verschmerzbarer Nachteil ist, dass Du einen Winterreifen mit reduziertem Geschwindigkeitsindex in den Sommermonaten in Italien nicht fahren darfst.

Gruß Mathie

Ich hatte im letzten Winter Vredestein in 245/35/21 aufgezogen. Waren super und nach 18000km ist das Profil ca. 50% abgefahren. P85D. Auch keine Lieferengpässe und Preis stimmt auch.

Zu den Nokian kann ich nichts sagen.

Ich fahre die Nokian als Sommerreifen in 21", sind wirklich super. Da es die seit diesem Jahr die auch 21" Winterreifen gibt, werde ich auch diese im winter fahren. Sind schon bestellt… Ich fahre die Nokian Winter auch in 20" auf meinem Audi, von den Eigenschaften sowie dem Abrollgeräusch sind sie sehr gut, die Laufleistung ist bis jetzt auch gut. Ich fahre sie jetzt auf dem Audi im 3 Winter also ca 30000 Kilometer und sie haben noch mindestens 60 %.

Wenn einer hier im Forum Winterreifen oder auch die Sommerreifen von Nokian haben möchte… Ich bin ein Reifengroßhändler !!!

Geile Felgen! Welche sind das?

roadbiker, ich komme fürs Model 3 auf dich zurück :slight_smile:

Die Räder sind etabeta venti r.

gleich nach der Auslieferung drauf gebaut, ich wollte eigentlich die 19" für die Winterreifen haben, aber da es jetzt ja die 21" von Nokian gibt, werde ich im Winter die etabeta wohl auch fahren.

Danke für’s Angebot. Das hört sich ja gut an. Wintereifen habe ich nicht mitbestellt. Wollte mir 19 Zoll Felgen und Winterreifen im Zubehör dann kaufen. Hab jetzt 21 Zoll Sommerreifen bestellt. Lohnt sich das vom Preis-/Leistungsverhältnis lieber 21 Zoll Winterreifen drauf zu ziehen anstatt 19 Zoll Satz? Bin ja eher gewohnt, für den Winter nicht so tolle Felgen drauf zu machen …

Wie kann man Dich denn erreichen bei Interesse? Beziehungsweise, aus welcher Ecke Deutschlands kommst Du denn? Die müssen ja auch irgendwie drauf kommen … :smiley:

hier nochmal für alle,

wenn einer die Winterreifen von Nokian haben möchte, die sind ab Ende August lieferbar, den 19" kann ich anbieten für 167 Euro den 21" für 287 Euro, incl. Fracht und Steuer.

Und ich habe noch die original 19" Felgen zu vergeben ( vom Facelift ) mit den Reifendruck Sensoren.

wenn einer Sensoren brauchen sollte ( frei programmierbare ), die kann ich auch anbieten.

Tel: 0385/676898-14

Ich hätte Interesse an den 19" mit Nokia Bereifung.
Hast eine PN

Heute im SC mal nach Winterreifen gefragt, da heisst es, für das MS seien nur 2 Modelle zugelassen – Nokian WR4 oder Pirelli Sottozero, andere Reifen dürften sie seitens Tesla nicht aufziehen.
Ist das wirklich so bzw. heisst das, man müsste z.B. einen Conti oder Michelin von einer freien Werkstatt aufziehen lassen? Oder handelt man sich dann Probleme ein, wenn die Reifen gar nicht „offiziell zugelassen“ sind?

Eigentlich hatte ich durchaus den Nokian WR4 im Auge (gute Tests, viel Lob im Forum, gutes Preis-Leistungsverhältnis). Der SC-Mann riet mir aber eher zum Pirelli. Vor allem, wenn ich nur selten auf Schnee fahren würde, denn der Nokian sei zwar super auf Schnee, auf der AB aber schwammig und weniger gut als der Pirelli.

Tja, was ist von all dem zu halten? – bin etwas verunsichert… Ich möchte einen sicheren, leisen, effizienten, haltbaren und bezahlbaren Winterreifen (für 19 Zoll) – soll ich den WR4 nehmen?

Ich erlaube mir mal, meine (noch unbeantwortete) Frage hochzupushen: Ist es tatsächlich so, dass offiziell/von Tesla nur 2 Winterreifenmodelle „homologiert“ (oder so) sind?
Und falls dem so ist - Pirelli oder Nokian kaufen?

Es ist so dass Tesla Reifen im Angebot haben und dann nur diese auch „verarbeiten“. Ich wollte 21" Vredrstein aufziehen lassen. Das SEC hat das abgelehnt.
Gruss iSwiss

Mit welcher Begründung?