Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

14 Tage mit dem neuen 90D

Nun durfte ich auch endlich mal fahren, nachdem am ersten Wochenende meine Frau ihn in Beschlag genommen hat: „Du hast ihn doch noch die ganze Woche“ war das Argument. :wink:

IMG_2715.JPG

Nach den ersten Erfahrungen bin ich sehr zufrieden.

Für mein Profil (meist Kurzstrecken) ist er auf jeden Fall perfekt geeignet. Der Verbrauch im Stadtverkehr ist überraschend niedrig und Reichweitenangst kommt ohnehin nicht auf. Erfreulicherweise gibt´s hier am Ort sogar eine kostenlose Ladesäule, um die man sich aber gerne mit i3s prügeln muss :slight_smile:

Die Beschleunigung macht Spass und kommt auch bei allen Beifahrern gut an.

Die Kindesitze im Kofferraum sind der Renner bei den Jungs. Lange Strecken bei heißem Wetter will ich ihnen aber nicht zumuten: Da werden Sie unter der flachen Scheibe ohen AC gegrillt.

Der Center Screen als Zentrale ist wunderbar, auch wenn ich sicherlich noch nicht alle Details erfasst habe. Das braucht ein wenig.

Mit der Qualitätskontrolle und Service von Tesla bin ich aber leider bisher gar nicht glücklich. Folgende Problemchen hat der neue nämlich und ein Termin zur Behebung war erst nach zwei Wochen zu bekommen, da habe ich bei einem Auto der Preisklasse mehr erwartet:

[list=]
Gurtschlosssensor Fahrerseite geht mal und mal nicht -> AP und Airbag abgeschaltet, gerade wegen letzterem hätte ich mir schnelle Behebung gewünscht
Gurte Beifahrerseite und Rückbank sehr „besitzergreifend“ -> Einmal angeschnallt, lässt er nicht mehr los, also ein ist z.B. ein Vorbeugen des Beifahrers nur durch Abschnallen möglich
Sonnenblende Fahrerseite -> Scharnier auf der Innenseite fehlt. Hat wohl jemand vergessen einzubauen und keiner hat´s gemerkt :unamused:
[/list]

Vielleicht sieht man sich ja mal!

Hallo und Grüß Gott aus Ismaning.
Schade, dass Du gleich zu Beginn schon mit kleinen Wehwehchen kämpfen musst. Dass Du trotzdem für tollen Familienzuwachs gesorgt hast, weißt Du ja schon :slight_smile:

Schön dich unter uns zu wissen. Eine Frage: was ist Reichweitenangst :wink:

Das mit dem Gurt habe ich auch und war ein paar Mal hier im Forum Thema.
Das ist wohl ein Feature und kein Bug.
Details weiß ich nicht mehr. Aber es hat was mit der Befestigung von Kindersitzen zu tun.
Ich weiß auch nicht, was es auslöst. Da es nur am Anfang vorkam und wir es wohl jetzt unbewusst vermeiden…

Den Gurt mal komplett herausziehen und komplett aufrollen (oder umgekehrt).
Dann sollte die Blockade raus sein.
Wenn nicht, ist er wohl defekt.

Ist wohl so: komplett rausziehen und in einer Position einrollen lassen und befestigen. Dann lässt der Gurt nicht nicht mehr abrollen bis er einmal eingerollt war.
Ist für Kindersitze gedacht, die mit dem Gurt befestigt werden und ihr eigenes Anschnallsystem haben. Diese sollen sich nicht durch nachgebenden Gurt bewegen können.

@TeslaHH
Danke, genau das war es.

Das mit dem Gurtschlosssensor ist ja ärgerlich und lese ich zum ersten Mal.
So etwas gehört natürlich sofort behoben, wenn man deswegen ohne Airbag fahren muss!

Zum „besitzergreifenden“ Gurt:

Das sind ALR Sicherheitsgurte. Hatten wir auch schon in unserem Audi von 1999. Wenn man den Gurt weiter als gewöhnlich raus zieht, bewegt er sich danach nur noch in Aufrollrichtung bis er komplett gelöst wird. Das ist ein Feature und gewollt! Daher beim Anschnallen nicht den Gurt super-großzügig abrollen sondern nur so viel wie nötig und das Problem ist gelöst.

Siehe auch hier:
:arrow_right: Sicherheitsgurt Beifahrer rollt nicht komplett aus

Das ist ja mal eine hilfreiche Antwort und ich habe sie gleich an meine Frau weitergeleitet, zur werten Beachtung beim Einsteigen :smiley:

Ja, meine schafft das auch regelmäßig und flucht dann über den Mist, den die Autoindustrie da baut. Wenigstens habe ich ihr ausgeredet, dass da Tesla allein dran Schuld ist. :unamused:

Das ist das Gefühl was Dich beschleicht wenn Du Angst hast, dass die Fahrstrecke zu kurz ist und dadurch der Fahrspaß leidet :mrgreen:

Den Satz rahm ich mir ein und häng ihn an die Wand. So wahr! :smiley:

Ach so. Ja ist ein Gefühl das bleibt [emoji2]