Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

14 Punkte, die ich Tesla geschickt habe

Hi

Ich habe ein paar Punkte bei meinem neuen Model 3.

  1. Der Hauptbildschirm hängt sich öfters auf.
    Heute alleine 3x innerhalb 1 Stunde. ERLEDIGT!
  2. Die Tagfahrlichtlampe auf der Beifahrerseite ist falsch montiert:


    So sollte sie scheinbar montiert sein (Foto von der Fahrerseite)
  3. Der Dachhimmel hat vorne in der Mitte einen Knick, ist vermutlich beim Einbau passiert:
  4. Die Mittelkonsole habe ich mit weißer Klebefolie beklebt, weil mir der schwarze Klavierlack zu empfindlich ist.
    Dabei fällt jetzt auf, dass die mittlere Klappe nach rechts versetzt ist.
    Kann man das einstellen?
  5. Die Heckklappe ist leicht zu weit nach rechts montiert.
  6. Die linke hintere Tür ist im hinteren Bereich zu niedrig, so dass die Sicke und die Chromleiste einen Versatz haben.
  7. Homelink geht nicht, siehe Mail die schon im Anhang ist.
    Ich habe jetzt den Chamberlain Empfänger (Homelink PR433-4 ) gekauft und angeschlossen, und das Anlernen geht immer noch nicht.
    Ich habe aber aktuell keinen Handsender dazu bestellt, sondern nur den Empfänger und folge dabei dieser Anleitung:

Leider finde ich nicht die Möglichkeit, den Sendemodus zu ändern.
8. Der Autopilot bricht fast jeden Spurwechsel ab, obwohl die Spur frei ist.
Wenn ich ihn dann übersteure und damit den Autopiloten deaktiviere und die Spur wechsle kommt noch ein lauter Warnton und ein Text, dass ich sie Spur verlasse und die Kontrolle übernehmen soll, was ich ja schon längst tue. ERLEDIGT!
9. Der Autopilot hält selbst in Stellung 1 sehr viel Abstand.
10. Man kann im Menü das Licht nicht einschalten. Die Schaltflächen sind ausgegraut. ERLEDIGT!
11. Ich brauche ein USB-Mini Kabel, anstatt USB-C oder I-Phone, für die Ladestation.
12. Wenn der Fahrer aussteigt und der Beifahrer sitzen bleibt, verriegelt der Wagen und das Radio geht aus. Das ist nicht gut.
13. Der Abblendassistent ist nicht aktiv und ich finde keine Möglichkeit ihn zu aktivieren. Bedingt ERLEDIGT oder geklärt!
14. Ich habe ein Huawei P8 und den als Handyschlüssel aktiviert.
Muss ich aktiv in der Tesla App sein, damit er funktioniert?
Zeitweise konnte ich zwar das Auto öffnen und einsteigen, aber der Wagen konnte nicht aktiviert werden.
Habe mir dann mit einen schließen der App und erneutem Öffnen der App helfen können, ist aber nicht so toll. ERLEDIGT!

Und ein Reifen verliert Luft, aber das kann ich nach dem lackieren der Felgen wohl Tesla nicht mehr melden.
Scheint aber kein Einzelfall zu sein: M3P Luftverlust: Felgen- oder Reifenproblem ERLEDIGT!

Sehr gut dokumentiert. Ich denke genauso sollte man es machen.
An welche Email Adresse hast du deinen Mängelbericht geschickt?

Danke. Anders als gerne behauptet wird, bin ich kein Fanboy mit rosaroter Brille.
Es ist ein Investition von fast 80.000€

servicehelpeu@tesla.com

Danke. Die Schwachstellen werde ich mir auch ansehen…
Alles in allem sollte das aber ohne Probleme zu beheben sein.

Sehe ich auch relativ Problemlos, aber der User Seevetaler aus dem PV- Forum hat das sofort als Grund genommen, zu erklären, wie schlecht Tesla doch ist.

Zu 14. Ich habe keine Probleme mit meinem Samsung S7. Er schliesst instant auf wenn ich den Türgriff ziehe und schliesst ab wenn ich weglaufe. Auto startet auch wenn ich auf die Bremse gehe und die Tür geschlossen hab.
Das Xiaomi Mi8 vom Kollegen funktioniert auch tadellos.

Allerdings hat das P8 von meinem Dad ebenfalls enorme Bluetooth Probleme mit anderen Sachen wie Smartwatches etc… würde da eher den Fehler bei dir vermuten.

Ok. Danke.
Dachte man schickt etwaige Mängel an die email Adresse des zuständigen SeC…

Danke für den Hinweis.
Hatte schon den Verdacht, dass es am Handy liegt. Irgendwie scheint sich Bluetooth zu deaktivieren, wenn der Bildschirmschoner angeht.

Vielleicht sollte man das, aber ich habe keine andere Adresse. :laughing:

Wenn du hier tesla.com/de_DE/findus#/bou … ch=service,
klickst und dann auf deinen SeC, erscheint die email Adresse.

Zu 7: du brauchst auch einen Handsender. Das Model 3 muss dessen Signal auffangen (und kopieren?). Ohne geht es nicht.

Bezüglich deines Huawai empfehle ich dir mal folgendes Forum vielleicht findest du was hilfreiches
android-hilfe.de/forum/huawei.254/

Huawei ist wohl ziemlich Strikt was die Energiespareinstellungen betrifft! Dort würde ich mal nachschauen, es zieht sich bei Huawei auch schon seit Jahren das Problem das Benachrichtigungen usw. spät oder manchmal gar nicht kommen, bei Huawei muss man manchmal tief ins System.
Ich könnte mir also vorstellen dass dein Handy wirklich Bluetooth beendet sobald das Handy aus geht.

Bei den P8 und P8 Lite gibt es Probleme mit Bluetooth und WLAN im Parallelbetrieb. Probier mal das WLAN manuel auszuschalten. Umgekehrt habe ich, durch ausschalten des Bluetooth, die WLAN Probleme behoben. :wink:

Ich überlege bereits ein anderes Handy zu kaufen, bin da aber genauso ratlos wie zuvor.
Samsung Galaxy S9+ wäre meine Wahl, aber zu teuer.

Erster Variante:
Beende die App nicht über die „zuletzt“ geöffneten Apps. Also nicht nach links/rechts weg wischen, sondern laufen lassen und dann mal ausprobieren.

Zweiter Variante:
Ich hab das Handy nicht, daher nur eine „allgemeine“ Weg Beschreibung für einen Versuch

Einstellungen -> Apps -> Tesla App auswählen -> Energieverbrauch oder Strombedarf oder sowas ->Akku optimieren -> und dann die Tesla App auswählen das sie nicht mehr „optimiert“ wird.

Samsung ist da nicht besser :unamused:
Ich verfluche den Tag wo ich entschieden habe von Oneplus zu wechseln und das Note 9 mal auszuprobieren…

Welches wäre denn zu empfehlen?
Ein neues Huawei bringt mich scheinbar auch nicht weiter.
Ein Samsung auch nicht.
Apple kommt für mich nicht in Frage.

Ich bin ein großer Freund von Oneplus, haben zwar auch schon ein wenig von ihrem Glanz verloren, aber immer noch mit das am wenigsten geänderte Android. Ansonsten ist die Pixel Serie von Google natürlich reines Android wie es von Google kommt.

Wie sich die Handys mit BT in Verbindung der Tesla App schlagen kann ich aber nicht beurteilen, sorry :neutral_face:
Gab zwar ein zwei Videos bei Youtube die über Probleme berichtet hatten, aber wirklich Infomatives gab es da auch nicht.

EDIT/
Ich würde es gerade auch nicht zu schnell überstürzen. Es werden ja jetzt noch einige neue Tesla Besitzer dazu kommen und da werden solche Probleme dann auch schneller irgendwie behoben :wink:
Ich würde es erstmal mit der deaktivieren Akku Optimierung probieren. Da durch kann es nur passieren das die Tesla App unter Umständen mehr am Akku nuckelt.

Alternativ kaufe ich mir wirklich den Tesla Key Fob und gut ist es.
Das Handy bleibt dann die Reserve.
Die Karte die Notlösung.

Du bist doch nicht erst mit dem M3 Tesla Kunde oder? Dann solltest wissen dass wenn was schief ist das meist nicht besser wird :smiley: Is halt ein Tesla :smiley: Bei Neukunden kann ichs teilweise verstehen, aber wer schon mal nen Tesla hatte sollte sich doch nicht wundern wenn ein Auto für 40.000 weniger als zu mindestens gleich schlecht verarbeitet ist als das alte… :smiley:

Da hast du aber kein automatisches Aufschließen, falls es dir wichtig ist :wink: