Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

12V in Mittelkonsole klauen ohne KFZ-Buchse zu belegen

Hi,

wie komme ich denn am einfachsten in der Mittelkonsole an die 12V der KFZ-Buchse ohne selbige dauerhaft mit einem unschönen Stecker zu belegen?

Prinzipiell müsste ich nur irgendwie die Blende abbekommen in welcher die Buchse verbaut ist und könnte dann dahinter abzweigen, aber wie? Hat das schonmal jemand gemacht bzw. eine Explosionszeichnung oder eine andere Idee wie ich da an 12V komme?
Danke!

Soweit ich das sehe ist die Blende mit den Anschlüssen nur von vorne in die Konsole geklipst. Ich habe mal ein Video gesehen und mir ist so, als wenn dort die Blende von oben beginnend ausgeklipst wurde.

EDIT: Ne stop, der Weg führt doch über 2 Schrauben. Die findest Du unter der „Anti-Rutsch-Matte“ der beiden Becherhalter. Siehe Bild.

Also, leider doch gar nicht so einfach alles, die Einheit in der die Buchse sitzt (offenbar ist die Buchse von hinten verschraubt) ist scheinbar kombiniert mit dem Kunststoffgestell der gesamten Mittelkonsole, es ginge vielleicht wenn man die beiden Seitenblenden abmontiert, aber selbst dann ist die Stelle unerreichbar ohne die komplette Mittelkonsole zu zerlegen. Und da habe ich bei einem neuen, 100.000€ teuren Auto etwas mehr Respekt vor als bei meinem Prius. Tja…vielleicht hat ja sonst noch jemand eine andere Idee wie man da an 12V kommen könnte :-/

Dier Stecker trägt doch kaum auf:

amazon.de/Wicked-Chili-Turb … b_title_ce

Es geht mir aber nicht nur um USB, unter anderem habe ich da noch ein Kamera-Akkuladegerät im Teil der Mittelkonsole unter der Schiebeabdeckung verstaut (völlig verschenkter Platz da drunter, irre) und würde halt gern die Buchse unbelegt lassen wenn ich mal die Kühlbox anschließen muss, sodass der Rest dann trotzdem noch Spannung hat…

Du musst doch nur an das Kabel, und da kommt man doch gut dran wenn die Blende entfernt ist.

Ja - ich wüsste aber nicht wie ohne die komplette Mittelkonsole zerlegen müssen, ich habs probiert, es aber nicht hinbekommen

Wie weit bist Du denn gekommen? Hast Du oben die beiden Schrauben entnommen und die Blende vorne entfernen können?

Die Blende an sich ist nur aufgeclipst und lässt sich abhebeln, die Schrauben haben damit nichts zu tun - wofür die da sind habe ich nicht rausbekommen.
Wenn allerdings die Blende vorne weg ist kommt man nicht weiter, da das Kunststoff-Gesamtgerüst, in welcher die Buchse sitzt, eben fest montiert ist.

Ich schaue mir das heute Abend auch mal genauer an.

Soweit ich das beim abclipsen der Seitenverkleidungen der Mittelkonsole gesehen habe müssten mindestens vier (schätze eher sechs) weitere Torx-Schrauben, versteckt unter der Seiteverkleidung, ab. Diese sind unterhalb der Armablagen von oben geschraubt. Allerdings habe ich die Seitenteile nicht auf die Schnelle komplett abbekommen, mit Pech müssten hierzu noch die Sitze ausgebaut werden…

Fang nicht an, die Mittelkonsole zu zerlegen.
Bei den Vor-Facelift Modellen jedenfalls, kommst du viel leichter an die Versorgung des Zigarettenanzünders, indem du die
Seitenverkleidung der Beifahrerseite am unteren vorderen Mitteltunnel seitlich abclipst.
Also im Fußraum des Beifahrers.
Ziehe die Verkleidung (längliches schwarzes Kunststoffteil) in Richtung Beifahrerseite (also quer zur Fahrtrichtung).
Darunter geht ein Kabel nach hinten in die Mittelkonsole und zur 12V Autosteckdose („Zigarettenanzünder“).
Dort unter der abgeklipsten Verkleidung ist auch eine Steckverbindung (codiert). Hier kannst du mit einem Stromdieb
die 12 V klauen. Du solltest aber auf die Größe der Verbraucher achten!
Die Sicherung dafür ist direkt im Sicherungskasten VOR dem Scheibenwischer
(dazu im Frunk die hintere Verkleidung komplett ausclipsen).
Viel Erfolg!

Die 12 V Strom Buchse in der Mittelkonsole hat nur Spannung wenn das Auto an ist, sobald du das Auto verlässt ist diese ohne Strom.

Meine Kühlbox im Kofferraum hatte 12V Dauerstrom von einer Dauerstromführenden Sicherung im Sicherungskasten vorne durch einen Stromdieb abgenommen. Die Kühlbox hatte allerdings ein Schutzmechanismus, damit die 12 V Autobatterie dadurch nicht leer wird.

Diese habe ich fast ein Jahr lang betrieben ohne Probleme.

Ich bin dabei auf die gleiche Sicherung gegangen wie die rechten Türen gesichert sind.

Das dicke einadrige rote Kabel von vorne nach hinten hat mir ein Fachman verlegt. Angeschlossen habe ich es selbst. Masse vom hinteren rechten Massepunkt beim Rücklicht.

Das wäre vielleicht auch eine Alternative:
amazon.de/gp/aw/d/B00YU5BHG … _mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1488946313&sr=8-4&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=12v+kfz+verteiler&dpPl=1&dpID=41VgcnpdeYL&ref=plSrch

Ja, so was habe ich ja, nur genau das wollte ich möglichst vermeiden. Einerseits der hässliche Stecker und die Buchse ist dann ebenfalls dauerhaft belegt…