Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

1. Gipfelstürmer EV-Treffen 12.9.2015 SaveTheDate

da sind wir aber froh
ein grosses Dankeschön an Petrus und die Schneeräumer
wir freuen uns auf das e-Erlebnis Grossglockner

Kann man noch kurzfristig als Tagesgast/-fahrer dazustoßen oder braucht das einen gewissen Vorlauf?

Ja sicher kannst du dazukommen wir freuen uns über jeden der dabei ist
LG
Norbert

Ich bin schon länger angemeldet und sicher dabei.
Werde mich morgen in aller Frühe auf den Weg begeben und komme Samstag morgen nach Mittersill :slight_smile:

Mal eine Frage an erfahrene „Gipfelstürmer“ in der Alpenregion: Ist schon mal jemand von St. Ulrich über Timmelsjoch und Garmisch-Partenkirchen bis zum SuC Schweitenkirchen durchgefahren? Irgendwelche Meinungen zu dem Stunt?

Laut JurassicTest könnte es klappen, aber üppig Luft ist nicht gerade… Außerdem scheint der JurassicTest beim Timmelsjoch einen Tunnel zu haben?! Ist mir nicht bekannt und will ich auch nicht fahren. Ich will ja über’s Joch!
:arrow_right: jurassictest.ch/GR/

So , nur nochmal zur Sicherheit … Morgen gehts Los … bzw. für einige heute schon ? …

Dann besorg ich nochmal a Pickal …

Gibts vom Tesla Club Austria eine Glympse ?? oder geht das hier übers Forum http://glympse.com/!tff_forum

Muss meine Tagesgast-Anfrage leider zurückziehen, bin kurzfristig verhindert.

Viel Spaß und unfallfreie Fahrt, das Wetter scheint ja prächtig zu werden. Und bitte Bilder einstellen…

TArZahn und ich sind auch gut angekommen. Bis morgen :slight_smile:

Holla, Los gehts … über München --> Kufstein --> Kitzbühl ( SuC + Frühstück ) --> Mittersill

Kann man in Mittersill nochmal nachladen ?

Glympse ? http://glympse.com/!tff_forum

Leider kann ich (wieder) nicht dabei sein, verdammt schade, ich wünsche Euch Allen viel Spaß.

LGH

Soo , ausgeschlafen … :astonished:

schön wars , vielen Dank nochmal die Organisatoren und auch die Sponsoren der Veranstaltung …

Ich suche die Bilder der Drohne … kommen die noch ?

Auf der Gipfelstürmer-Fahrt konnten die Teilnehmern aus Österreich, Schweiz, Deutschland und Tschechien ein öffentlich sichtbares und wirksames Zeichen für Elektromobilität setzen. Als Beweis dafür, dass elektrische Reichweite auch im Hochgebirge funktioniert – sei es durch einen großen Akku, durch Rekuperieren oder im „Segelmodus“ bergab.

Von Salzburg nach Mittersill und dann bis auf die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe sind es rund 170 km. Dabei waren auf den Glockner rund 2.000 Höhenmeter zu bewältigen. Der Verkehr auf der Großglockner Hochalpenstraße wurde für uns auf der Salzburger Seite in Ferleiten exklusiv angehalten, damit die Teilnehmer in kurzen Abständen starten konnten. So war ein freies Fahren (nach geltender StVO) möglich.

Vielen Dank für die initiativreichen Synergien zwischen Naturschutz und E-Mobilität an Radio ORF, an die Organisatoren und Teilnehmer vom Zoe Club Austria, Tesla Club Austria sowie die Nationalpark Hohe Tauern GmbH und die Großglockner Hochalpenstrassen AG.



das war ein sehr eindrückliches Erlebnis :sunglasses:
herzlichen Dank an die Veranstalter

einige Luftaufnahmen habe ich hier gefunden:
meinbezirk.at/spittal/magazi … 74275.html
meinbezirk.at/spittal/magazi … 74275.html

und noch einige Eindrücke des Anlasses



Auch von mir ein paar Eindrücke. Das war wirklich eine tolle Aktion und für mich eine Wahnsinnserfahrung, 2.200 km mit einem Elektroauto in 2,5 Tagen :slight_smile:.
Vielen Dank an die Organisatoren!





…und noch das Video von der Drohne gefunden :slight_smile:

vimeo.com/139182198

Tolle Bilder, tolles Wetter und so viele schöne Autos…ich wäre gerne dabei gewesen.
LGH

Wenn ich dieses Bild vom Wochenende mit dem Gletscher von vor 75 Jahren vergleiche, ists traurig, dass man unten an der Mautstation wieder die unergiebigen Gespräche mit Verbrennerfreunden führen muss, dass es ja nur mit BrumBrum rauf zum Gipfel Spaß mache.

Interessant auch, dass der gemeinte Herr seine Argumentation auch maßgeblich auf dem Fakt aufbaute, dass Model S ja nur 200PS hätte und seine Meinung selbst dann nicht revidierte, nachdem ich ihn zweimal auf 700 korrigierte. Irgendwas sagt mir, dass Tesla überhaupt niemals irgendwas mit nur 200PS anbieten wird…

Dass es noch keinen EV-Tag oder wenigstens Schnelllader an der Hochalpen-Straße gibt, überrascht. Gerade dort, wo die Klimaerwärmung deutlicher als sonstwo zu sehen ist, machen die unzähligen Verpenner überhaupt keinen Sinn.


Der Link zur Mediathek der Grossglockner Hochalpenstrassen AG http://mediathek.grossglocknernews.at/default.aspx?aid=71 (68 Bilder)