Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

1. eRUDA - 29.-30.06.2013 - am Ammersee

Team: TESLA Fahrer und Freunde ist angemeldet.

eruda.de/teams/

Alle Tesla Fahrer sind eingeladen teilnzunehmen und sich anzumelden.

Bei Anmeldung vor dem 31.03.2013 gibt es bei Fahrt Teilnahme die Gebühr von 50,- € für den jeweiligen Teilnehmer zurück.

Bitte auch Foto vom Fahrzeug und Info zur Stromquelle (hoffentlich regenerativ) und zum Fahrzeug für den Steckbrief mitliefern.

Talkredius ist in dieser Beziehung vorbildlich: eruda.de/teilnehmer/280-2/

Grüße aus Inning,

Werner

o.k. wenn Uli schon mit dem Bild aus Österreich vormeldet, dann können sich Eberhard, Simon , PV Mike und ich ja schon nahezu als gesetzte weitere Team-Fahrzeuge ansehen.
Habe den Termin eingetragen und wenn die Vorgabe min. 1 DSK wird dabei zusätzlich in die Region verbaut, bin ich dabei.

Ich bin immer wieder gefragt worden: „Wo gibt es denn schon Stromtankstellen?“
Dann zeig ich ne Googlekarte vom LEMnet und dann sind alle überrascht…

Vielleicht ist das eRUDA Event 'ne gute Möglichkeit genau so eine Karte als Flyer zu verteilen, damit dieses Unwissen aufgelöst wird.
Aber leider zeigt das LEMnet ja nur noch 150 auf einmal und sooo viele gibt’s rund um den Ammersee auch nicht.

Auf der Flyer-Rückseite dann noch eine Auswahl von aktuellen Autos mit Reichweite, Preis und Gesamtkosten nach 100.000km
Natürlich zum Vergleich auch einen Golf oder ähnliches.
Damit könnte man bestimmt den einen oder anderen als zukünftigen E-Molbilfahrer gewinnen - das wäre dann eine echte Sonderprüfung mit vielen Extrapunkten.


I love Drehstromkiste

Hallo an alle,
ich werde mit meinem Tesla Roadster an der eRUDA teilnehmen, allerdings nur am Sonntag, den 30.06.2013 .
Mit dem Veranstalter ist das bereits abgeklärt.
Am Samstag, den 29.06.2013 findet nämlich im Zlilertal ein US Car- und Sportwagentreffen statt, bei dem ich schon seit Jahren Stmmgast bin und das ich auch dieses Jahr nicht versäumen möchte.
Kann /darf ich mich für die eRUDA als Mitglied des Teams „Tesla Fahrer und Freunde“ anmelden, obwohl ich nur an einem Tag dabei bin und an keiner einzigen Sonderprüfung teilnehme ?
Viele Grüsse
Andreas

könnten ja gemeinsam am Samstagabend eine Spritztour ins Zillertal machen - dann sind erst wirklich interessante US-Supersportwagen da.

Sind ja nur ca. 150km einfach - wenns dort auch eine DSK hätte, käme man auch gut wieder zurück bzw. übernachten oder als Reichweitentest = Sonderprüfung

lg

Eberhard

Aber selbstverständlich, Du bist herzlichst eingeladen. :slight_smile:

@Talkredius : Vielen Dank für die Einladung! Diese Woche ist der Veranstalter der eRUDA, Herr Hillebrand- Hansen, auf Geschäftsreise im Ausland .
Aber nächste Woche ist er wieder da. Dann werde ich mich umgehend als Mitglied des Teams „Tesla Fahrer und Freunde“ anmelden.

@Eberhard : Eine Fahrt ins Zillertal zum US Car- und Sportwagentreffen mit mehreren Teslas ist wirklich eine gute Idee.
Die Veranstalterinnen ( www.powerladies.at ) wären von einer Tesla-Parade sicher äußerst angetan. Das Publikum und die anderen Teilnehmer ebenso.
Beim 2008- er Treffen hat das ORF übrigens einen Film gedreht, zu sehen unter : www.powerladies.at — Aschau Rückblick – Treffen 2008 .
Wer das Treffen der Power Ladies besuchen will, wird aber genau wie ich ausschliesslich am Sonntag, den 30.6. an der eRUDA teilnehmen können.
Die Hauptattraktionen im Zillertal finden am Samstag tagsüber statt :
Mittag Fahrzeugpräsentation im Westernfort Aschau durch einen geübten Moderator, Nachmittag Ausfahrt im Konvoi durchs Zillertal mit Defile’ der Fahrzeuge durch Altstädte,
automobiles „Bad in der Menge“ mit applaudierenden Touristen und erneuter Fahrzeugpräsentation vor dem Gemeindezentrum Mayrhofen…
Bei Bedarf könnte ich nachfragen, ob sie im Westernfort Aschau, das normalerweise ja eine Touristenattraktion ist, eine Drehstromkiste aufstellen wollen.

Viele Grüße
Andreas

Ich möchte aber wirklich niemanden von der Teilnahme an der eRUDA „abwerben“.
Diese ist aus meiner Sicht auch eine sehr gute Idee und braucht natürlich Teilnehmer mit interessanten Fahrzeugen,
wenn sie ein Erfolg werden und auch die nächsten Jahre weiter stattfinden soll!

Nochmal viele Grüße
Andreas

Das Schaulaufen mit Verbrennern ist jetzt nicht so meine Welt, aber die Einweihung einer DSK ist ein starkes Argument.
Mein Kompromissvorschlag :
Wir fahren Donnerstag dort hin, weihen am Freitag die DSK ein, machen dann noch so ein kleine Prevent und wer dann Schaulaufen möchte bleibt da, die anderen fahren am Nachmittag wieder zurück.

wäre mit dabei.

lg

Eberhard

Ich habe die Idee mit der Drehstromkiste an die Powerladies weitergegeben.
Die müssen jetzt natürlich beim Betreiber des Westernforts Aschau nachfragen, ob er das machen will.
Ich informiere Euch, sobald ich eine Rückmeldung habe.
Aus meiner Sicht stünde eine Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge einer Touristenattraktion gut zu Gesicht.
Viele Grüße
Andreas

P.S.: Ich habe schon ein leicht schlechtes Gewissen, dass ich hier vom eigentlichen Gegenstand, der eRUDA, abschweife.
Aber Drehstromkisten sind schliesslich für alle Fahrer von Elektrofahrzeugen interessant und damit im Grunde auch ein Thema für die eRUDA.

absolut meine Meinung, kein schlechtes Gewissen notwendig, und ein Teil der „Einnahmen“ der eRuda sollen ja in den Support von Infrastruktur gehen.
Im Grunde genommen bereiten wir nur die Infratruktur für die ganz große Eruda (2014 ? ) vor :smiley:

große eRUDA = Rund um den Atlantik :mrgreen:

duck und weg

BSM - Bundesverband Sola Mobil ist Partner der www.eRUDA.de geworden.

Teilnehmer Anmeldung läuft, wer sich vor 31.03.2013 anmeldet brkommt die Gebühr bei Teilnahme zurück.

eruda.de/wp-content/uploads/ … eldung.pdf

:arrow_right: Reglement : docs.google.com/viewer?url=http … edded=true

:question: :question:

Die bescheidene Leitung hat zu entscheiden. :wink:

eRUDA positiv in der Presse angekündigt.

eruda.de/1-eruda-elektrisch- … 0-06-2013/

Link zum Archiv mit Artikel in der Süddeutschen, Münchner Merkur und Jezza.

eruda.de/medien

Insgesamt haben sich bereits 18 Teams angemeldet.

Der Bundesverband eMobilität BEM ist Partner der 1. eRUDA.

Es sind bereits 18 Teams gemeldet darunter auch das TESLA Fahrer und Freunde Team.

Aktuell sind 23 Teilnehmer gemeldet. Bei Anmeldung vor dem 31.März wird die Anmeldegebühr von 50 € bei Teilnahme zurück erstattet.

Ist es Zufall dass der eRUDA-Termin mit dem Rätsel TESLIVE übereinstimmt?

So, nun bin ich endlich auch dazu gekommen mich einmal um die eRUDA zu kümmern. Ich bin mit meinem Roadster dabei und würde möglicherweise vorher auch mit ins Zillertal kommen. Ich schaue einfach von Zeit zu Zeit hier was sich in dieser Sache entwickelt und entscheide mich dann kurzfristig. Sende nachher die Anmeldeunterlagen als Teammitglied Tesla Fahrer und Freunde Team an die eRUDA.

Beste Grüße

Kai

Super, damit sind wir derzeit das Team mit den meisten Teilnehmern, unsere Ampera Kollegen scheinen ja überhaupt nicht aus dem Quark zu kommen.
Hey Jungs + Mädels ich biete Euch gerne WIndschatten mit meinem Roadster an :mrgreen: