Diesel-Fahrverbote in Hamburg

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von past_petrol » 3. Mai 2017, 13:58

Hallo zusammen !

Nun ist es auch in Hamburg soweit - aber lest selbst.

Die Maßnahme ist sicherlich von ihrer physikalisch, chemisch, biologischen Wirkung her umstritten - sie verfehlt ihre Wirkung aber dennoch als ein Signal nicht !

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/dies ... 45774.html
http://www.abendblatt.de/hamburg/articl ... erbot.html
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... e-aus.html

;)
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2848
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von MichaRZ » 3. Mai 2017, 14:08

sehr schön!

Ohne Paywall vom Abendblatt über diesen Link erreichbar:
https://www.google.de/search?q=Fahrverbot+f%C3%BCr+Diesel-Autos+auf+zwei+Hamburger+Stra%C3%9Fen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1167
Registriert: 24. Nov 2012, 01:13
Wohnort: Ratzeburg / Hamburg

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von sdt15749 » 3. Mai 2017, 15:07

Sowas können sich auch nur Politiker ausdenken.
- Nur 2 Strassen sind gesperrt und das auch nicht auf der gesamten Länge
- Selbst bei 2 Strassen ist je Strasse eine andere Regelung getroffen worden
- Anwohner/Anlieger/lieferanten sind vom Verbot ausgenommen

Wer soll bitte sowas prüfen und wenn es nicht durchgesetzt wird wird es auch nicht ernst genommen.

Das ist doch mal wieder nur ein Lippenbekenntnis mit Null Wirkung. :roll:
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 472
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von past_petrol » 3. Mai 2017, 17:03

sdt15749 hat geschrieben:Sowas können sich auch nur Politiker ausdenken.
- Nur 2 Strassen sind gesperrt und das auch nicht auf der gesamten Länge
- Selbst bei 2 Strassen ist je Strasse eine andere Regelung getroffen worden
- Anwohner/Anlieger/lieferanten sind vom Verbot ausgenommen

Wer soll bitte sowas prüfen und wenn es nicht durchgesetzt wird wird es auch nicht ernst genommen.

Das ist doch mal wieder nur ein Lippenbekenntnis mit Null Wirkung. :roll:


Es geht nur darum, dass es Fahrverbote für Diesel gibt. Du kannst ja mit dem Euro 5 die Parallelstrasse fahren.

Umwelttechnisch Nonsens - aber langsam zieht sich die Schlinge enger und man kann das mal sagen...

Das ist besser als nichts.

Eine Sache noch - bei dem Verkehrsaufkommen in diesen Strassen sind immernoch massiv viele Fahrzeuge betroffen !
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2848
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von Nordlicht » 3. Mai 2017, 17:06

Das ist ein Paradebeispiel wie rumgeeiert wird um irgendwie ohne Schrammen über die Runden zu kommen. Der Hamburger Bürgermeister hat sich ja zuvor regelmäßig weit aus dem Fenster hinausgelehnt und (ich behaupte wider besseren Wissens!) gesagt, es werde keine wie auch immer gearteten Fahrverbote geben.

Jetzt, wo langsam gerichtliche Verfügungen drohen, wird der zuständige grüne (!) Minister beauftragt irgendein Feigenblatt zu erfinden. Gleichzeitig feiert die Hamburger Politikerentourage sich und ihre Stadt als Vorzeigemodell in Sachen Umweltschutz. Das Ganze ist an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten ....
Simply the best! Model S seit 08/2015 - Model III reserviert seit 04/2016.
 
Beiträge: 233
Registriert: 24. Apr 2015, 07:47

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von past_petrol » 3. Mai 2017, 17:29

Der Hafen ist ein großes Problem. In diesen Bereichen tlw. größer, als der Strassenverkehr. Was da (nicht) unternommen wird, grenzt schon an vorsätzliche Körperverletzung...

Wie gesagt - es ist besser als nichts. Ich erzähle das seit einiger Zeit und ständig verdrehen die Leute die Augen - *FREAK*. Heute habe ich dann mehrmals sagen können...

"...

Habe ich doch gesagt...

..."

Allein das war ja mal eine Mikro-Genugtuung !

:)
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2848
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von vmax » 3. Mai 2017, 17:56

Lächerlich! Folge wird sein: hat keine Effekt gebracht, der Diesel wird freigesprochen.
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 10:51

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von Spark » 3. Mai 2017, 18:17

Ich sehe auch noch nicht den Umweltvorteil, wenn 2 Strassen nur noch von Benzinern befahren werden dürfen ^.^ Aber immerhin ist es die richtige Richtung :)

Ich hoffe nur, dass die Diesel-Eigentümer rechtlich gegen die Automobilhersteller vorgehen können (ohne große Probleme), damit nicht schon wieder der verarschte Bürger für die Verfehlungen der Politik geradestehen muss. Eine Pflicht jedes Dieselfahrzeug zurücknehmen zu müssen und den Neupreis erstatten zu müssen, dass hätte Wirkung!

PS: Oder VW und Co. müssen dem Eigentümer im Gegenzug zum Dieselfahrzeug kostenlos ein Tesla MS spendieren :lol: :twisted:
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 4. Jan 2016, 15:08

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von Leto » 3. Mai 2017, 18:20

Spark hat geschrieben:Ich sehe auch noch nicht den Umweltvorteil, wenn 2 Strassen nur noch von Benzinern befahren werden dürfen ^.^ Aber immerhin ist es die richtige Richtung :)

Ich hoffe nur, dass die Diesel-Eigentümer rechtlich gegen die Automobilhersteller vorgehen können (ohne große Probleme), damit nicht schon wieder der verarschte Bürger für die Verfehlungen der Politik geradestehen muss. Eine Pflicht jedes Dieselfahrzeug zurücknehmen zu müssen und den Neupreis erstatten zu müssen, dass hätte Wirkung!

PS: Oder VW und Co. müssen dem Eigentümer im Gegenzug zum Dieselfahrzeug kostenlos ein Tesla MS spendieren :lol: :twisted:


Ja, die Wirkung könnte aber so viele Arbeitsplätze gefährden was wir mit einer Abwägung der Interessen rechnen sollten. Das wird keine "all - in" Entscheidung für die Umwelt werden können, die Welt ist da grau, nicht schwarz oder weiß.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Diesel-Fahrverbote in Hamburg

von Spark » 3. Mai 2017, 18:30

Leto hat geschrieben:Ja, die Wirkung könnte aber so viele Arbeitsplätze gefährden was wir mit einer Abwägung der Interessen rechnen sollten. Das wird keine "all - in" Entscheidung für die Umwelt werden können, die Welt ist da grau, nicht schwarz oder weiß.


Das ist die typische dt. Einstellung ^.^ Das bedeutet in letzter Konsequenz, dass Unternehmen, mit einer bestimmten Größe X, also genug Arbeitnehmern, sich alles erlauben können. Und ich finde, millionenfache schwere Körperverletzung durchaus schlimmer, als iwelche Arbeitsplätze, die verloren gehen. Es ist ja nicht so, dass es für die Automobilkonzerne überraschend kommt, dass ihre Fahrzeuge gesundheitsschädlich sind. Und Entschädigung oder Beseitigung hat nun mal der Verursacher zu leisten und nicht ein gutgläubiger Käufer.
Model S 70D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 283
Registriert: 4. Jan 2016, 15:08

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: SebastianR und 1 Gast