E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von ATLAN » 10. Jan 2017, 21:55

Nach einem (an VW) gescheiterten Umbauprojekt von Kreisel für 500 Caddys auf E-Antrieb ist hier gerüchteweise eine Art OEM-verhältnis zu VW entstanden, hier wird also nix zu holen sein in puncto Kleinserienumbau... :(

MfG Rudolf
S85D , VIN 794XX - seit 16.6.2015, MX90D im Zulauf :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 311
Registriert: 7. Dez 2013, 00:27
Wohnort: Wien

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Spüli » 10. Jan 2017, 22:11

Moin!
In meinen Augen ist der Iveco Daily Electric sehr gut geeignet.
Ab Werk werden verschiedene Ladegeräte und Akkugröße angeboten. Auch die Karosse gibt es in vielen Höhen und Längen. Das Fahrgestell ist aus der Serie erprobt, der Innenraum nach dem letzten Facelift auch verbessert. Entsprechende technische Unterlagen und Preise hatte ich Roland vor ein paar Tagen zukommen lassen.
Genau bei den Preisen ist aber auch der riesige Haken an der Sache. Ich denke mal das diese mir vorliegenden Listenpreise von Ende 2015 bei grob Faktor 2 von dem sind, was auf dem Markt realistisch wäre. Aber vielleicht hat sich da in letzter Zeit etwas geändert. Auch könnte so ein Flotten-Einkauf einen größeren Hebel bedeuten.

Ich drücke allen Beteiligten die Daumen!
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Renault Maxity Electric / FUSO electric ???

von eDriver » 11. Jan 2017, 00:21

... na da geb ich meinen Senf auch noch dazu ...


Auf einer Veranstaltung (2013) wurde der Renault Maxity Electric vorgestellt (in -F- wird der sogar verkauft).
Prospekte hab ich noch hier liegen ... evtw. verkauft die Renault ja auch in -D- ;)
Bild

http://www.en.renault-trucks.com/news/0 ... rique.html


... wenn es nicht klappt ... hier gibt's wenigstens ein Modell zu kaufen ...

http://alaintoys.com/fr/57-renault-maxi ... 1-43-.html
http://www.tacot.com/listings/renault-m ... ns-71455-0

... ob man den Electric Fuso Canter E-Cell wirklich kaufen kann ...
http://fuso-trucks.de/fuso-ger
https://www.fuso.com.au/News/Article/103
http://www.fuso-trucks.com/fuso-europe/ ... 0-0-0.html
http://fuso-trucks.de/fuso-ger/0-1184-1 ... 0-0-0.html
Bild

100% elektrisch für 100% freie Fahrt. FUSO entwickelt mit dem Canter E-CELL den ersten Leicht-Lkw mit reinem Elektroantrieb: 2010 wurde die erste E-CELL Studie auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert und in den darauffolgenden 4 Jahren zum Vorserienfahrzeug weiterentwickelt. Für noch mehr nachhaltigen Erfolg und erfolgreiche Nachhaltigkeit. Mit einer hohen Reichweite von über 100 km und einer Nutzlast von bis zu 3t setzt der Canter E-CELL neue Maßstäbe und garantiert durch zwei einjährige Flottentests des E-Cells mit acht Fahrzeugen in Lissabon und sechs Fahrzeugen in Stuttgart immer eine freie Fahrt.


@Roland ... sind noch genug AAA-Batterien vorraetig ? Ich wuerd sonst noch mal ein Paket Richtung Hilden senden
:P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 24. Nov 2012, 22:52
Wohnort: 50259

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von EcoCarer » 11. Jan 2017, 18:26

Morgen früh im Newsletter:
https://www.electrive.net/category/nutzfahrzeug/

BTW:

Zahlen, die Vierte - Totototototooooooaah!

Ich dachte ja nach 38 kommt 42. Is´ aber nich´...

62 - Zweiundsechtzig!

Poah! Unglaublich. Da geht die Post ab!!!

Ein paar Fakten verrate ich hier einmal:
Wir sind von Anfang an bereits international. Österreich und Italien (Südtirol) sind schon dabei.
Die größte Einzelanzahl ist 12 von einer Bäckerei.
Die Stadtverwaltung einer Großstadt hat sich in die Liste eintragen lassen.

Was ist das? - Das ist...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Talkredius » 11. Jan 2017, 20:55

Kann ich mich als Nichtbäcker auch einreihen ?
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3493
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von EcoCarer » 11. Jan 2017, 21:15

Na klar Ulli, wieviel willze?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von EcoCarer » 11. Jan 2017, 21:54

eDriver hat geschrieben:@Roland ... sind noch genug AAA-Batterien vorraetig ? Ich wuerd sonst noch mal ein Paket Richtung Hilden senden[/i] :P

Ja gerne! Sind alle. Wir freuen uns über Un-meng-en...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von m.zsoldos » 12. Jan 2017, 00:07

Ich habe das gleiche Problem

Ich bräuchte so 1tone zuladung und eine Reichweite von ca 250km
Geschwindigkeit kann unter 120kmh liegen.
Sollte nicht zu groß sein Ford Transit Größe währe optimal
Model S 90D facelift, solid white, Pano, AP, Smart-Air, Kalt Wetter, Model 3 reserviert
 
Beiträge: 109
Registriert: 15. Jul 2015, 08:02

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Nightfire » 12. Jan 2017, 18:33

Ich brauch zwar keinen Laster, möchte aber vielleicht noch die Jungs von Design-Werk in der Schweiz (die vom Juice Booster) als potentielle Entwicklungspartner in die Runde werfen. Sind unter anderem beim E-Force 18-Tonner aktiv mit dabei. Hatte 2010 mit denen persönlich zu tun, waren ein sehr angenehmer Kontakt.
Model 3 reserviert am 31.03.2016 in Zürich
 
Beiträge: 56
Registriert: 9. Nov 2015, 12:44
Wohnort: Nähe Luzern

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von EcoCarer » 12. Jan 2017, 19:59

Räusper - 78 ACHT-UND-SIEB-ZIG !!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1367
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: markusX, Mazn und 6 Gäste