Ladestationen in Kroatien

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Ladestationen in Kroatien

von Ralf Wagner » 21. Dez 2014, 03:34

Weiß jemand Ladestationen in Kroatien ausser den drei geplanten SUC?

Der Letzte SUC ist im Moment in Ljubeljana. An den Marinas soll man CEE finden. Ich habe mal die Tourismusbehörde angeschrieben und danach gefragt.

Unser Urlaubsziel liegt in der Nähe von Zadar.

Ich bin dankbar für Tipps.

Grüße
Ralf

[Mod Note: Fragezeichen aus dem Titel entfernt, damit man diesen Thread in der Suche findet.]
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 110 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1185
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Ladestationen in Kroatien?

von acpacpacp » 21. Dez 2014, 04:34

In Rovinj gibts das Hotel Lone mit Typ2 Wallbox, von dort kommt man vollgeladen ohne weiteres nach Zadar.


Das hier ist auch recht spannend zu lesen: http://www.elektroautor.com/zoe-nach-kroatien/
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
 
Beiträge: 1449
Registriert: 24. Mär 2014, 17:54

Re: Ladestationen in Kroatien?

von Ralf Wagner » 21. Dez 2014, 14:56

Danke, den Bericht der ZOEs kannte ich. Rovinj liegt leider ziemlich abseits der Strecke. Vielleicht ergibt sich noch etwas in Rijeka.

Ralf
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 110 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1185
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Ladestationen in Kroatien?

von Dazzler » 21. Dez 2014, 17:02

Schau mal hier viewtopic.php?f=4&t=2194&hilit=Rab. Eine Typ 2 Ladestation soll es demnach hier geben http://www.mcnikolatesla.hr (Montags geschlossen)
Gruß Dazzler
 
Beiträge: 874
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45

Ladestationen in Kroatien?

von jackero » 22. Dez 2014, 00:22

Also in Zagreb gibt es am Standort GreenGoldCenter, Radnička Cesta, mehrere Typ 2 Ladesäulen die von der Fa. Avantcar betrieben werden. Hierbei handelt es sich um eine Autovermietung mit etlichen Model S und e-Smart in der Flotte. Die slowenische Geschäftsleitung gehört zu den wahren Tesla Enthusiasten. Die Restaurants im Center sind sehr passabel und verkürzen die Ladeweile. Ein Double Tree Hotel gehört ebenso zum Center. Der Standort ist vom Autobahnknoten Lučko in ca. 15 min. zu erreichen.
Im Zagreber Osten, direkt an der Autobahn in Richtung Belgrad, gibt's noch Ikea mit mehreren Typ 2 Ladesäulen und Fleischbällchen für 2-3€. Allerdings hatte ich hier noch jedesmal Abbrecher beim Laden und musste umstecken. Ab Lučko, dem Beginn der A1 zur Küste, ebenso in ca. 15 min. zu erreichen.
In beiden Fällen ist das Laden kostenlos.
Räumlich näher zur Adriaroute liegt die Ladesäule des Instituts Hrvoje Požar in der Savska Ulica. Aus leidlicher Erfahrung weiss ich jedoch, daß ein Anfahren dieses Standorts reine Zeitverschwendung ist.

Zu guter Letzt könnt ihr auch bei mir 3fasig an 32A laden. Von Ikea 5 min.

Außerdem sollen ja 2015 in Kroatien nicht 3, sondern 5 SUC ans Netz gehen. Standorte: Zagreb, Gospić, Dugopolje, Dubrovnik und Slavonski Brod.
Laut diesem Forum zudem noch Kozina in Slowenien (Trieste - Rijeka).

Gruß aus Zagreb
Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Kroatien?

von Ralf Wagner » 22. Dez 2014, 10:51

Hallo Jackero,
Danke auf so eine Antwort hatte ich gehofft, also:

Typ2
Zagreb, GreenGoldCenter, Radnička Cesta, Fa. Avantcar Autovermieter Tesla S - Entfernung zum Autobahnknoten 15 Min
Zagreb, Ikea 2 x Typ 2 (Ladeabbrecher)
Zagreb notfalls bei Dir ;-)

Geplante SUC
Zagreb
Gospic E71 Strecke Laibach ggf über Zagreb nach Split
Dugopolje E71 weiter Richtung Süden
Dubrovnik (E71) als südlichster Punkt

Slaronski Brod A3 für die Strecke Richtung Türkei

Kozine, im Norden Richtung Küste

Mit den SUC wärs gar kein Problem. Ich kürze Richtung Süden gerne über Novi Mesto ab.
Ralf
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 110 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1185
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Ladestationen in Kroatien?

von jackero » 22. Dez 2014, 14:17

Natürlich nicht nur im Notfall bei mir. Aber Typ2 ist doch etwas schneller.

Die 3 Ladesäulen von Avantcar befinden sich vor der Tiefgarageneinfahrt des GreenGold Centers Zagreb. Fürs Laden außerhalb der Geschäftszeiten haben die Jungs eine Ladekarte im Videoraum der Center-Security hinterlegt. Dieser befindet sich hinter der Lobby, welche 24h zugänglich ist. Ein Tip: die Pizzeria al Metro ist bis 05h morgens geöffnet und serviert wirklich gute Pizza zentimeterweise ( 1cm = 1kn ). Im Center gibts zudem überdurchschnittliche Weinbars, französische, asiatische und bosnische Restaurants.

Bei Ikea Zagreb brauchts keine Family-card. Gegen Vorlage eines Lichtbildausweisses kriegt man am Info-Pult eine Transponder Karte. Am Besten ist es, sich gleich vom Hauselektriker zu den Ladern begleiten zu lassen, da die Dinger ziemlich herumzicken. Die Ikea Leute sind echt bemüht und sehr freundlich ( Kommt ja noch kaum ein EV).

Bezüglich der Reiseroute an die Küste via Ljubljana kann ich die Abkürzung Novo Mesto - Bosiljevo wirklich nicht empfehlen. Vorausgesetzt es ist genug Saft vorhanden gehts auf der Autobahnroute seit Juli 2013 einfach schneller. An den 4, 5 verkehrsreichen Hochsommertagen ist zum Umgehen des Rückstaus an der Grenze und des Flaschenhals vor den Zagreber Mautstellen folgender Trick geeignet: Nur wenige hundert Meter vor dem Autobahngrenzübergang Obrežje, also nach dem Rastplatz, die allerletzte Ausfahrt nach Nova Vas/Obrežje nehmen und über den kleinen Grenzposten fahren, dann weiter über Samobor - Galgovo - Desinec zur Autobahnauffahrt Klinča Sela. Wenn der Rückstau vor der Grenze größer ist, einfach ein, zwei Abfahrten (im Kilometertakt) vorher abbiegen.

Bevor ich das mache,würde ich jedoch überhaupt die Notwendigkeit mittels der webcams auf http://www.hak.hr/info/kamere feststellen.

Nebenbei bemerkt: Sollte die Snow Queen Trophy 2015 wieder Erwarten stattfinden, mache ich gerne für interesierte Teslaner den Stadtführer.

Hals und Beinbruch aus Zagreb!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Kroatien?

von jackero » 23. Dez 2014, 12:28

Nachtrag zur Ski World Cup Snow Queen Trophy 2015 (04. - 06.01.2015):

Der Veranstalter meint es sollte klappen, da ab Weihnachten kältere Tage kommen.
Es wäre ja auch blöd, das die SnowQueen gleich an 2 Folgejahren ausfällt.

Ich helfe gerne allen Interesierten beim Zielladen in Zagreb.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Re: Ladestationen in Kroatien?

von Ralf Wagner » 10. Apr 2015, 21:29

Heute eine Info von unserem Hotel in Posedarje, dass sie uns eine CEE Steckdose für den Sommerurlaub bauen :D :D :D

Zusätzlich gäbe es jetzt öffentliche Ladestationen in Zadar und Beograd, Adressen versuche ich noch rauszubekommen.

Mein SEC meinte das Teslamotors vielleicht das Tesla Museum unterstützt. Eine Typ 2 Ladestation gibts da schon, ein SUC wäre noch günstig in der Richtung.

Grüße
Ralf
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 110 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1185
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Ladestationen in Kroatien?

von jackero » 11. Jul 2015, 13:24

Achtung! Typ2 in SMILJAN heute ladeabbruch. Bin nach Starigrad weitergeschlichen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 448
Registriert: 16. Okt 2014, 13:36
Wohnort: Zagreb

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Mittelhesse und 3 Gäste