zugeparkte Ladestationen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: zugeparkte Ladestationen

von Leto » 12. Feb 2017, 00:03

hawaii118 hat geschrieben:Heute wollte ich in Ddorf, Marc-Chagall-Str., laden. Habe routiniert die RFID vors Gerät gehalten, Tessi mit der Säule verbunden und mich auf den Weg gemacht. Quasi zufällig habe ich die Ladeleistung per App gecheckt und musste feststellen, dass der Ladevorgang nicht gestartet ist.
Also wieder zurück und die ganze Prozedur wiederholt - diesmal mit mehr Aufmerksamkeit. Siehe da: bei der Authentifizierung meldet das Display, dass der Benutzer sinngemäß nicht registriert sei. Insgeheim habe ich schon die defekte Ladekarte verflucht...
Tessi also umgeparkt.
Erst später stellte sich bei der SWD Hotline heraus, dass die Säule wohl ein akutes Datenproblem hat.

Ergo: hätte ich nicht zufällig über App gegengeprüft, hätte ich wider besseren Wissens die Säule blockiert. Es kann also auch durch eigene Unachtsamkeit passieren...


...aber ohne Schaden anzurichten denn sonst wegen Datenproblem auch keiner was von der Säule gehabt hätte...
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5640
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: zugeparkte Ladestationen

von Demo02 » 12. Feb 2017, 01:21

@UTs:

Ja, ich wohne in Klausdorf/Schwentinental
:-))
 
Beiträge: 17
Registriert: 2. Nov 2016, 21:20

Re: zugeparkte Ladestationen

von obikela » 12. Feb 2017, 08:06

Da kann ich auch eine Geschichte erzählen... zwar schon ein Weilchen her, aber nicht weniger amüsant:
An einer eMove Ladesäule mit 22kw meinen Doc Hudson mit Typ2-Kabel angehängt (hab noch den Doppellader). Als ich nach 3h und 300 geladenen km Doc abholen wollte, ließ sich das Kabel säulenseitig nicht mehr entfernen. Nach rund 1h Telefon mit der Hotline bin ich dann ohne Kabel weggefahren (steckte immer noch in der Ladesäule).
Ein paar Tage später erhielt ich die Meldung, das der Stecker mit der Dose verschmolzen war... Wow...
Zuerst vermieten sie, das ich ein billiges China-Larekabel verwendet hatte, aber nein, war offizielles Tesla-Ladekabel.
Jedenfalls bekam ich mein Ladekabel ersetzt und Doc hat keinen Schaden davon getragen.
VIN:029694, MX 90D Obsidian, Abachi matt, 6-seats white vent, Smart Air Suspension, AP2, Premium, Cold Weather Package, High Fidelity Sound.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 84
Registriert: 11. Jul 2014, 23:35

Re: zugeparkte Ladestationen

von olbea » 12. Feb 2017, 13:42

Seit Januar bin ich häufiger im anderen Ortsteil unterwegs, wo auch eine Ladesäule (EnBW) steht.
Jeden Tag, an dem ich vorbeifahre, ist sie entweder auf dem hin- oder auf dem Rückweg zugeparkt.

EnBW interessiert es übrigens einen Dreck, wenn die Säule mal nicht funktioniert.
Über die Weihnachtsfeiertage war die Säule defekt und ich wurde mit den Worten abgespeist, daß man da leider nichts machen kann. Ich müsse warten, bis der Techniker vorbeifahren kann. Das geht aber nur Werktags. Und evtl. auch nicht mehr in 2016. :evil:
Heute wurden meine Chips von Plugsurfing und Newmotion abgelehnt, welche beide schon mal an dieser Säule funktioniert haben. EnBW kann auch nicht helfen und ich soll mich morgen nochmal melden.
Hier der Link zur Säule http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Edingen-Neckarhausen/Schloss-Hauptstr-389/13726/

Ich versuche mal bei der Gemeinde etwas zu erreichen.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 558
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)

Re: zugeparkte Ladestationen

von LUCKY » 13. Feb 2017, 00:09

einstern hat geschrieben:
Flico hat geschrieben:
einstern hat geschrieben:Während man auf den Abschleppwagen wartete (fast eine Stunde) fing der GTE Fahrer einen Jodel abzusetzen " freundlicher Hinweis...letzte Möglichkeit 200 Euro zu sparen sonst wird gleich abschleppt"


Was ist ein Jodel?

Jodel ist eine App vergleichbar WhatsApp. Es basiert auf Standortdaten. Jeder in der Umgebung kann mitlesen und mitteilen. Es werden keine dedizierten User Group benötigt wie bei WhatsApp. Einfach Jodeln. :D

Mit dieser App kann jeder jodeln - ganz ohne Jodeldiplom? ;)


Gesendet von unterwegs...
TESLA Model ☰ reserviert am 01. April 2016
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass zum TESLA Model ☰ eine große Heckklappe gut passen würde
Benutzeravatar
 
Beiträge: 43
Registriert: 2. Aug 2016, 14:24
Wohnort: Feld am See

Re: zugeparkte Ladestationen

von OS Electric Drive » 13. Feb 2017, 05:46

olbea hat geschrieben:Seit Januar bin ich häufiger im anderen Ortsteil unterwegs, wo auch eine Ladesäule (EnBW) steht.
Jeden Tag, an dem ich vorbeifahre, ist sie entweder auf dem hin- oder auf dem Rückweg zugeparkt.

EnBW interessiert es übrigens einen Dreck, wenn die Säule mal nicht funktioniert.
Über die Weihnachtsfeiertage war die Säule defekt und ich wurde mit den Worten abgespeist, daß man da leider nichts machen kann. Ich müsse warten, bis der Techniker vorbeifahren kann. Das geht aber nur Werktags. Und evtl. auch nicht mehr in 2016. :evil:
Heute wurden meine Chips von Plugsurfing und Newmotion abgelehnt, welche beide schon mal an dieser Säule funktioniert haben. EnBW kann auch nicht helfen und ich soll mich morgen nochmal melden.
Hier der Link zur Säule http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Edingen-Neckarhausen/Schloss-Hauptstr-389/13726/

Ich versuche mal bei der Gemeinde etwas zu erreichen.


Toller Beitrag und das deckt sich auch mit unserer Erfahrung! Der Zuständige für Sozial Media bei Facebook (DB) fährt im Übrigen auch einen Tesla und hat bei Facebook eine ganz große Klappe wie toll die EnBW sei und dass das alles funktioniert etc....

Auch die Dauerparker Car2Go interessiert die EnBW nicht. Die haben bestimmt keinen doofen Zeittarif!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4950
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: zugeparkte Ladestationen

von CK_Stuggi » 13. Feb 2017, 13:18

Also die "Hotline" der EnBW kann man vergessen, das geht von 9 bis 5 und dannlandet man beimm allgemeinen EnBW Störungsdienst, die entweder keine Kenntnis von oder keine Lust auf Ladesäulenprobleme haben.

Das Beste noch ist, die konkreten Probleme bei den EnBW Elektronauten auf Facebook zu beklagen. Da kommt wenigstens ein bischen mehr Druck an als wenn man da anruft. Und man bekommt auch mal Feedback. Die Säulen versagen oft bei Firmwareupdates, oder nach einem FW-Update geht das Roaming nimmer oder oder oder.

Ich bringe da immer die Analogie zur Tankstellen, die man nur mit der Karte des Betreibers verwenddet kann - so hätte das nie funktioniert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05

Re: zugeparkte Ladestationen

von e-motion » 13. Feb 2017, 14:04

Model S 60, rot. Noch mal besser als erwartet.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 3. Jul 2013, 16:24
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: zugeparkte Ladestationen

von GeeFive » 13. Feb 2017, 15:01

e-motion hat geschrieben:EnBW-Säulen? Fahr ich nicht an.
https://www.enbw.com/unternehmen/konzer ... rnenergie/

Auch wenn ich die Argumente verstehe und voll bestätige, aber momentan muss man an Ladesäulen nehmen, was da ist – und froh sein, wenn überhaupt funktionierende da sind.
S85D, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

Re: zugeparkte Ladestationen

von Kalocube » 13. Feb 2017, 15:04

GeeFive hat geschrieben:
e-motion hat geschrieben:EnBW-Säulen? Fahr ich nicht an.
https://www.enbw.com/unternehmen/konzer ... rnenergie/

Auch wenn ich die Argumente verstehe und voll bestätige, aber momentan muss man an Ladesäulen nehmen, was da ist – und froh sein, wenn überhaupt funktionierende da sind.


So sehe ich das leider auch! In Gegenden, die gut versorgt sind (falls es die in Deutschland gibt!?!), kann man Säulen von solchen Anbietern natürlich meiden... ;)
Tesla S 75D in Titanium (EZ 09/16), vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner! Bild

Teilnehmer bei ePowered Fleets Hamburg (gefördert vom BMUB)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 141
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste