Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von 1derful75d » 9. Sep 2017, 23:27

Hatte mich seinerzeit beim Versichern des Teslas über diesen Passus in der Polizze gefreut (Österreich):
"Schadenersatz bei Diebstahl des Ladekabels (ohne Selbstbehalt)". Hatte ja gar nicht danach gefragt.

LG Mike :)
Model S 75, schwarz, AP2 ab Juli 2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2017, 15:21
Wohnort: AT Wörthersee

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von trimaransegler » 10. Sep 2017, 11:00

khandanpour hat geschrieben:Klar für das Geld kann man monatelang laden. Aber kann es nicht sein dass diese speziellen ladesäulen von RWE grundsätzlich nicht verschließen?

RWE Säulen verriegeln auch im Messemodus, zumindest die 1700 Standardsäulen. Man muss im Auto beenden oder per App oder per Anruf. Zuerst entriegelt der Tesla, dann die Säule, beides mit einem deutlichen Klack.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4526
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von cko » 10. Sep 2017, 11:15

F.L.O hat geschrieben:Moin aus Bremen,

gestern Nacht ist mir das Mennekes Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs an einer öffentlichen Ladesäule entwendet worden. Ich habe die Meldung Ladung unterbrochen um 2132h bekommen diese aber erst später gesehen und als ich den Tesla erreichte, stand er dort mit geöffneter Ladeklappe.


Nach meinem Kenntnisstand kann das ohne einen Defekt an deinem Tesla nicht möglich sein.
Der Tesla lädt nicht, ohne dass das Kabel auf seiner Seite verriegelt ist.
Der Tesla entriegelt nicht, wenn der Schlüssel nicht in der Nähe ist.

In deinem Fall war das anders, also liegt bei deinem Tesla ein Defekt vor, der behoben werden muss, damit das nicht nochmal passiert. Ich empfehle daher, dass du mit dem Service Center Kontakt aufnimmst. Wenn sie den Defekt feststellen können, werden sie ihn beheben und vielleicht sogar kulant das Kabel ersetzen.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1472
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von khandanpour » 10. Sep 2017, 18:03

Oh danke... Es war Gott sein Dank ein geliehener Tesla zur Probefahrt für ein Wochenende. Jetzt warte ich auf meinen neu bestellen Tesla. S75D in Silber mit cremefarben Sitzen!
 
Beiträge: 26
Registriert: 2. Sep 2017, 12:04

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von holli » 11. Sep 2017, 12:08

Hallo,
War am Wochenende an der Säule zum testen. Kabel lässt sich an der Säule nach Beendigung des Ladevorgangs entfernen, nicht aber am Fahrzeug ( weder BMW noch Tesla )
Allerdings empfinde ich es schon als negativ, wenn einfach eine fremde Person meinen Ladevorgang unterbrechen kann.
Also muss es definitiv ein Fehler an Deinem Fahrzeug sein, oder der Wagen war unbeabsichtigt offen?!

Dafür hatte ich aber zwei sehr nette Gespräche an der Säule mit potenziellen Interessenten für die e-Mobilität. Ich finde, dass Interesse ist wieder gestiegen. ( vor allem am Tesla )

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.12 - 5eadc71
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 228
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von TinyTiny » 11. Sep 2017, 15:39

cko hat geschrieben:
F.L.O hat geschrieben:Moin aus Bremen,

gestern Nacht ist mir das Mennekes Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs an einer öffentlichen Ladesäule entwendet worden. Ich habe die Meldung Ladung unterbrochen um 2132h bekommen diese aber erst später gesehen und als ich den Tesla erreichte, stand er dort mit geöffneter Ladeklappe.


Nach meinem Kenntnisstand kann das ohne einen Defekt an deinem Tesla nicht möglich sein.
Der Tesla lädt nicht, ohne dass das Kabel auf seiner Seite verriegelt ist.
Der Tesla entriegelt nicht, wenn der Schlüssel nicht in der Nähe ist.

In deinem Fall war das anders, also liegt bei deinem Tesla ein Defekt vor, der behoben werden muss, damit das nicht nochmal passiert. Ich empfehle daher, dass du mit dem Service Center Kontakt aufnimmst. Wenn sie den Defekt feststellen können, werden sie ihn beheben und vielleicht sogar kulant das Kabel ersetzen.



Wie schon "cko" schrieb, es muss ein Hard/Software-Defekt an deinen Tesla sein und das Servicecenter wird sich drum kümmern müssen. Bitte berichte uns hier. Danke.

Sobald man ein Ladekabel einsteckt in den Tesla macht es klack, und die Stecker Verriegelung schließt zu, egal ob der Tesla geöffnet ist oder nicht.

Bei Säulen die den Stecker verriegeln, schließt der Schließmechanismus erst dann wenn beim Tesla geschlossen ist.
So denke ich ist das bei all meinen Säulen schon gewesen in der Vergangenheit.


Was für ein Kabel hast du dir jetzt gekauft?
Was musst du dafür bezahlen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1057
Registriert: 4. Apr 2015, 06:00

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von F.L.O » 12. Sep 2017, 00:22

Moin.

Ich habe mein Kabel heute bekommen und werde es die Tage testen. Bisher hat das Model S immer verriegelt und ich gehe davon aus, dass es das auch wieder tut. Die Verriegelung war ja sogar zu sehen, als ich beim Auto ankam. Aber wie gesagt ich werde das testen.
Ich denke, dass dort etwas anderes gewesen ist, als der Hardware defekt. Ich halte es am wahrscheinlichsten, dass es doch eine Möglichkeit gibt, das Kabel so reinzustecken, dass die Verriegelung nicht greift, aber geladen werden kann oder es ist doch möglich über das freie Ende (was eigentlich in der Ladestation steckt und verriegelt ist) einen Befehl zur Entriegelung an den Tesla zu schicken.
Wie gesagt, aber erstmal der Test, ob er ordnungsgemäß verriegelt.
Das Kabel habe ich bei Tesla direkt bestellt, knappe 250€ inkl. Versand. Sehr fair.

Schöne Grüße aus Bremen
Flo
Model S 90 - Model 3 (reserviert 01/04/16) - luftgekühltes Fossil
http://ts.la/florian2148
Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Registriert: 26. Jul 2016, 22:53
Wohnort: Bremen

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von Volker.Berlin » 12. Sep 2017, 08:21

Der Verriegelungspin ist immer draußen, wenn kein Kabel eingesteckt ist. Der Ladeport ist nur vorübergehend entriegelt, während die Ladelampe weiß leuchtet. Nach einem Time-out geht die Verriegelung wieder zu, was man daran merkt, dass man dann erneut die Entriegelung betätigen muss, um einen Stecker rein stecken zu können.

Das erklärt leider gar nichts im Hinblick auf die Frage, wie das Kabel entwendet werden konnte. Ich möchte damit nur sagen, dass man die Tatsache, dass der Verriegelungspin zu sehen war, nicht überbewerten sollte.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12680
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von Fjack » 12. Sep 2017, 12:48

F.L.O hat geschrieben: Ich halte es am wahrscheinlichsten, dass es doch eine Möglichkeit gibt, das Kabel so reinzustecken, dass die Verriegelung nicht greift, aber geladen werden kann


Das geht, wenn man das Kabel nicht ganz steckt wird geladen, aber der Verriegelungsstift greift nicht in die Nut.
Bei mir wurde dies durch gelb blinkende Lade-LEDs angezeigt.
Der Wagen hat völlig normal geladen.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2166
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Typ 2 Kabel während des Ladevorgangs gestohlen

von ensor » 12. Sep 2017, 13:44

Er lädt dann mit reduzierter Leistung. Glaub 16A ist dann das Maximum. 32A geht nicht.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3020
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chrriiss18 und 3 Gäste