Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichkeit

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von joergen » 15. Aug 2017, 12:00

snooper77 hat geschrieben:
volker hat geschrieben:Der an die Mitarbeiter kostenlos abgegebene Strom stellt in Deutschland einen geldwerten Vorteil dar, der bisher versteuert werden musste. Seit Januar 2017 gibt es eine Befreiung davon, aber die ist zeitlich befristet bis Ende 2020.


Hast du eine Quelle dazu?

:arrow: https://www.haufe.de/personal/entgelt/l ... 83068.html
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1006
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von snooper77 » 15. Aug 2017, 12:11

joergen hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Hast du eine Quelle dazu?

:arrow: https://www.haufe.de/personal/entgelt/l ... 83068.html


Danke - obwohl ich eine Primärquelle noch lieber gesehen hätte :-)
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von joergen » 15. Aug 2017, 12:13

snooper77 hat geschrieben:
joergen hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Hast du eine Quelle dazu?

:arrow: https://www.haufe.de/personal/entgelt/l ... 83068.html


Danke - obwohl ich eine Primärquelle noch lieber gesehen hätte :-)

Nehmen wir diese solange ;)
:arrow: http://www.bundesfinanzministerium.de/C ... onFile&v=4
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1006
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von snooper77 » 15. Aug 2017, 12:31

joergen hat geschrieben:Nehmen wir diese solange ;)
:arrow: http://www.bundesfinanzministerium.de/C ... onFile&v=4


Danke! :-D
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von egn » 15. Aug 2017, 12:53

Das Thema haben wir doch schon Mitte letzten Jahres diskutiert als de EMobilförderung verabschiedet wurde.

viewtopic.php?f=9&t=13721&p=308398&hilit=F%C3%B6rderung+Gesetz#p308398

Die Förderung geht sogar so weit dass der Arbeitgeber Ladestationen beim Mitarbeiter Zuhause kostenlos zur Verfügung stellen darf. Bei Übereignung muss nur pauschal versteuert werden.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.50.2 3bd9f6d, ca. 90.000 km
 
Beiträge: 2846
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von volker » 15. Aug 2017, 13:26

https://www.bundesregierung.de/Content/ ... itaet.html

Bundesregierung (D) hat geschrieben:Wer sein Elektroauto im Betrieb des Arbeitgebers aufladen darf, kann sich künftig freuen: Dieser Vorteil ist für ihn steuerfrei. Auch wenn hier Stromkosten gespart werden, die "Tankfüllung" wird nicht als geldwerter Vorteil versteuert. Anders als bei anderen Arbeitgeber-Vergünstigungen, etwa Dienstwagen oder Essensgutscheinen
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8939
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von Yellow » 15. Aug 2017, 13:41

Sorry, dass ich das bei meinem Vorschlag

Yellow hat geschrieben:Ich hätte noch eine "gute Idee": keine Abrechnung! :-)

nicht extra erwähnt hatte!

Ich bin davon ausgegangen, dass das schon allgemein bekannt ist. Ansonsten wäre "keine Abrechnung" ja auch keine legale Alternative gewesen ;)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (30.000 km, 255 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8599
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von sabre125 » 15. Aug 2017, 13:44

Wenn ich das alles so lese, darf ich also sogar als Privater eine Lademöglichkeit gegen Entgelt zur Verfügung stellen und damit mit (meinem) Strom handeln!
MS90d, AP2, Vers 2018.2xxx
PV Anlage 4,8 KWp mit 12 KWh Fronius und Notstrom
 
Beiträge: 101
Registriert: 22. Feb 2016, 14:29

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von trimaransegler » 15. Aug 2017, 13:52

Eigentlich darf man keinen Strom weiterverkaufen, das ist "Hoheit " der Netzbetreiber. Wenn ich PV-Strom in der Praxis verwenden will, muss ich die PV-Anlage auch selbst investieren, der Vermieter darf mir den Strom nicht verkaufen! Wir hatten kürzlich extra deswegen einen ausführliches Gespräch mit unserem Steuerberater. Deswegen ist das ja auch rechtliche Grauzone mit den Crowdfunding-Ladesäulen: Man kann des Strom eigentlich nicht verkaufen, ist auf eine "Spende" angewiesen, kann sich aber auch nicht leisten, ihn komplett zu verschenken, was rechtlich zulässig ist :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4361
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Ladestationen für Firmengelände mit Abrechnungsmöglichke

von Spüli » 15. Aug 2017, 16:29

Auch das Thema ist eigentlich geklärt. Die Ladesäule ist letzter Verbraucher im Sinne der Verordnung. Danach ist der Verkauf von Strom als solcher legal.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 729
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste