Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von nikwest » 28. Jul 2017, 13:09

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Anbieter für eine Ladenetz.de Karte. Bei meiner bisherigen Karte werden die Nutzungsbedingungen geändert und auf einen zeitbasierenden Tarif umgestellt. Da ich vor allem mit meinem Roadster nur einphasig und meistens über Nacht lade, macht ein zeitbasierter Tarif für mich keinen Sinn.

Bin daher auf der Suche nach einem anderen Anbieter. Würde dazu auch meinen Stromanbieter wechseln, falls der Tarif gut ist (zertifizierter Ökostrom).
Bin mal ein paar Anbieter auf der Ladenetz.de Seite durchgegangen, Stadtwerke Troisdorf und Ahrtal-Werke schauen ganz gut aus. Kann jemand noch andere empfehlen?
 
Beiträge: 1646
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von AbHotten » 28. Jul 2017, 13:38

Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Registriert: 17. Mär 2015, 21:31
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Technics1200LTD » 28. Jul 2017, 13:40

http://www.swlb.de/emobilitaet

Sie können mit der SWLB-Ladekarte in Deutschland (inklusive Sylt), Österreich und den Niederlanden tanken. Neukunden unseres Tarifes FAVORITSTROMklima erhalten die Ladekarte für ein Jahr kostenlos2. Die neuen Ladekarten sind auch bei allen anderen Ladesäulen von ladenetz.de gültig. Es gibt auch eine App (für iPhone) zum Navigieren und Freischalten (http://www.ladenetz.de). Sie bekommen die neuen Ladekarten mit dem Abschluss eines FAVORITSTROMklima Stromvertrag. Dadurch laden Sie das E-Auto zu Hause konsequent ökologisch, genau wie an den öffentlichen Ladesäulen. Die Nutzung der Stromtankkarte ist für 1 Jahr umsonst. Nach Kündigung oder Beendigung können Kosten entstehen. Alternativ können Sie Ladetickets verwenden. Diese funktionieren wie Wochen- Monats- oder Jahreskarten der ÖPNV, zeitlich beschränkt auf 7 / 30 Tage. Beginn ab dem ersten Laden an der Ladesäule. Die SWLB-Ladekarte und die Ladetickets können entweder telefonisch unter +4971419103407 oder per Mail an pv@swlb.de bestellt werden. Bitte beachten Sie unsere AGB.

1Je nach Typ und Ausstattung des E-Autos.
2Die Kombination mit einem weiteren Bonus oder Gutschein ist nicht möglich.
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link (bis 30. April 2018): http://ts.la/ibrahim914
Model 3 reserviert 19.07.2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 665
Registriert: 23. Okt 2015, 12:00
Wohnort: Remseck a. N.

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von bash_m » 28. Jul 2017, 13:41

Überlandzentrale Lülsfeld:

https://www.uez.de/UeZ-Ladekarte.html

Grundgebühr für Nichtkunden: 6€/Monat
Grundgebühr für Kunden: 1€/Monat

Arbeitspreise:
AC 26,6Cent
DC 26,6Cent
 
Beiträge: 67
Registriert: 27. Jun 2014, 19:48

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von egn » 28. Jul 2017, 13:43

Ich habe an Ladenetz Säulen auch schon problemlos mit TNM geladen.

Musst halt sehen ob das an Deinen Säulen ohne Zeittarif geht.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.50.2 3bd9f6d, ca. 90.000 km
 
Beiträge: 2846
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von nikwest » 28. Jul 2017, 14:06

Danke für die Links. Generell scheint es so zu sein, dass viele der Ladenetz Anbieter ihre AGBs geändert haben. Folgende 2 Punkte sind meiner Meinung nach neu:

Unzulässig ist die Verwendung der Roaming Funktion oder auch durch die Authentifizierung in zwei aufeinanderfolgenden Monaten bei einem Roamingpartner, wenn mehr als die Hälfte aller Ladevorgänge dort stattfinden.


Das schränkt die Nutzung der Karte doch erheblich ein, zumal die meisten Elektrofahrer eher daheim laden und die Karte nur dann verwenden, wenn sie woanders unterwegs sind.


Das Laden an Ladeinfrastruktur von Roaming-Partnern erfolgt immer zu den Nut- zungsbedingungen der Roaming-Partner.

Heisst das auch, dass so abgerechnet wird wie der Roaming-Partner selber abrechnet. Sprich, wenn man an einer Säule mit Zeittarif lädt, dann wird nach Zeit abgerechnet, auch wenn der eigene Anbieter per kWh abrechnet? Das würde die Nutzung dann wieder sehr undurchsichtig
machen.
 
Beiträge: 1646
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von nikwest » 28. Jul 2017, 14:09

egn hat geschrieben:Ich habe an Ladenetz Säulen auch schon problemlos mit TNM geladen.

Musst halt sehen ob das an Deinen Säulen ohne Zeittarif geht.


TNM geht per kWh, allerdings ist 0,48EUR pro kWh auch eine Ansage. Das kann man mal machen, aber als tägliche Ladelösung eher teuer.
 
Beiträge: 1646
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Volker.Berlin » 28. Jul 2017, 14:54

Wenn man seinen Strom von einem Ladenetz-Stadtwerk bezieht, ist die Karte dieses Anbieters in der Regel die günstigste Option und die Frage stellt sich nicht.

Vattenfall hat (inzwischen) eine Ladekarte ohne Grundgebühr im Angebot, die auch an Ladenetz-Säulen funktioniert und die jeder bestellen kann. Caveat: Die Vattenfall-Karte funktioniert nur bei den Ladenetz Stadtwerke-Partnern und nicht bei den Ladenetz Kooperationspartnern (außer natürlich Vattenfall selbst).

Ferner lohnt es sich unter Umständen, die Konditionen der Stadtwerke Rosenheim, Halle oder Jena einmal näher zu betrachten. Bin allerdings nicht ganz auf dem Laufenden, weil sich die Konditionen ständig ändern.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12263
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Volker.Berlin » 28. Jul 2017, 14:58

nikwest hat geschrieben:Danke für die Links. Generell scheint es so zu sein, dass viele der Ladenetz Anbieter ihre AGBs geändert haben. Folgende 2 Punkte sind meiner Meinung nach neu:
Unzulässig ist die Verwendung der Roaming Funktion oder auch durch die Authentifizierung in zwei aufeinanderfolgenden Monaten bei einem Roamingpartner, wenn mehr als die Hälfte aller Ladevorgänge dort stattfinden.

Ist alt, kannst Du ignorieren. Mir ist noch kein Fall bekannt, in dem es da mal zu einem Konflikt gekommen wäre. Das Problem ist einfach, dass sie es nicht gebacken kriegen, untereinander eine anständige Abrechnung durchzuführen. Dass ihnen das bis heute nicht gelingt, heißt für mich nur, dass der Schmerz (durch Missbrauch bzw. Ungleichgewicht) nicht allzu groß sein kann...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12263
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von nikwest » 28. Jul 2017, 15:10

Volker.Berlin hat geschrieben:
nikwest hat geschrieben:Danke für die Links. Generell scheint es so zu sein, dass viele der Ladenetz Anbieter ihre AGBs geändert haben. Folgende 2 Punkte sind meiner Meinung nach neu:
Unzulässig ist die Verwendung der Roaming Funktion oder auch durch die Authentifizierung in zwei aufeinanderfolgenden Monaten bei einem Roamingpartner, wenn mehr als die Hälfte aller Ladevorgänge dort stattfinden.

Ist alt, kannst Du ignorieren. Mir ist noch kein Fall bekannt, in dem es da mal zu einem Konflikt gekommen wäre. Das Problem ist einfach, dass sie es nicht gebacken kriegen, untereinander eine anständige Abrechnung durchzuführen. Dass ihnen das bis heute nicht gelingt, heißt für mich nur, dass der Schmerz (durch Missbrauch bzw. Ungleichgewicht) nicht allzu groß sein kann...


Danke, das war mir nicht bewusst. Ich dachte das wäre neu.

Stadtwerke Rosenheim ändern ihre Nutzungsbedingungen zum 1.9.2017, Abrechnung per kWh, aber wenn das mit dem Roaming vorher schon drin stand, dann kann ich das ja entspannter sehen.
 
Beiträge: 1646
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: UTs und 1 Gast